Beiträge von Holyangel

    So. Einmal ein kleines Update für diesen Thread.

    Ich habe heute die Vogtland Tieferlegungsfedern 30/30 verbaut.


    Ich bin soweit die ersten 60km damit gefahren und kann schonmal sagen, dass es für mich! Die richtige Wahl gewesen ist.

    Das Auto federt etwas härter behält aber bei kleineren Unebenheiten seinen angenehmen Komfort bei. Genau so wollte ich das. Ich finde das Fahrwerk mit den Originalen Kugelschreiber Federn etwas schwammig. Vor allem in Kurven neigt er sich nicht mehr so stark!

    Von der Tiefe er hätte ich zwar gerne ein kleines bisschen mehr, aber er soll ja auch alltagstauglich sein. Und er sieht definitv nicht mehr aus wie ein Bus.


    Vielleicht mal ein weiteres Update, wenn ich so ein paar Tausend Kilometer zurückgelegt habe. Für alle die noch nicht wissen wie "einfach" der Wechsel ist. Kann ich schonmal sagen, das der kleine SSS eins der leichtesten Autos überhaupt ist zum Wechsel der Federn. Es sind insgesamt für alle 4 gerade mal 14 Schrauben zu lösen.;)

    Naja so ab und zu auf der Autobahn. Ich benutze den bestimmt nicht täglich, aber das ist so ne Sache die finde ich ärgerlich ^^ allerdings kein Grund den Swift nicht zu fahren. Dafür macht er allein von seinen Fahreigenschaften und dem sonstigen Interieur sehr sehr Spaß.

    Gute Wahl der kleine SSS. Ich bin auch erst 3 Monate mit Ihm unterwegs und super begeistert. Ich finde die Gas Annahme sehr direkt. Also so wie beim beschriebenen Tucson ist es keinesfalls xD klar hat er kein bowdenzug mehr, aber reagiert zum Glück super flott :)

    Ich hab für so Dinge halt auch die Probefahrt gemacht. Schade dass du wohl so schnell nicht die Möglichkeit findest. Zu den anderen Fragen hab ich mir allerdings keine Gedanken gemacht, da ich mir diese nicht stelle.

    Einzig was ich dir sagen kann, ich finde den Bremsassistentwarner etwas empfindlich (stelle deswegen so etwas meinen "Fahrstil" um.) :/

    Und die Musik im Auto kannst du knicken außer du baust dir direkt andere Hoch und Mitteltöner ein :) was für mich dann völlig ausreicht.

    Platz fürn Subwoofer in der Reserveradmulde hättest du aber.

    Gibt nur eine Kleinigkeit die mich definitiv nervt.

    Der Warnblinkschalter ist viel zu weit weg. Ich muss mich erst weit nach vorne lehnen um den zu erwischen. Und mein Sitz ist aufgrund meiner Größe und Bedienung der Pedale schon sehr weit vorne :D

    Ja das es erst weich wird wenn der Motor gestartet wird ist klar bzgl des Bremskraftveratärkers. Ich hatte das noch bei keinem Auto.

    Deswegen wundert es mich. Sonst lässt es sich ja zumindest so treten, daß der Wagen nicht wegrollt auchh wenn es "härter" ist. Nur manchmal eben steinhart bzw unnachgiebig außer ich leg das ganze Gewicht drauf. Im Betrieb läuft alles ganz normal wie es sein soll. Ich werde das mal erst bei der Inspektion ansprechen sollte sich das nciht akutt verschlimmern

    Huhu, hat hier noch einer manchmal das "Problem" oder "Gefühl" wenn der SSS ein Paar Stunden stand, dass wenn Ihr einsteigt und die Bremse drückt zum starten, das Pedal steinhart ist? Bei mir rollt dann der SSS weg obwohl ich drauftrete. Nur dass sich das pedal nicht rührt. Wenn ich dann nochmal besonders kräftig trete, bewegt es sich so minimal. Nachm Start ist es aber wieder ganz normal. Es gibt nach, da der Bremskraftverstärker hilft.

    Aber manchmal ist es einfach steinhart ohne auch nur n bisschen nachzugeben :/

    Huhu fahre auch im Ruhrgebiet auf schlechten Straßen. Leider kann ich dir dazu kein Feedback geben, bin aber recht überzeugt worden von den Vogtland 30mm :) finde da passt das Maß. Es wurde als progressiv komfortabel sowie sportlich straff in kurven beschrieben, während wohl h&r etwas härter unterwegs ist.

    Ich habe bei meinem Freundlichen für den Einbau der Spurplatten und H&R Ferdern + Achsvermessung einen Festpreis von 399€ bezahlt. ;)


    Schon krass wie die Kosten hier auseinander gehen.

    Kswiss welche Spurplatten hast du? Ich suche noch dezente für hinten. Die felge stehen schon mit der Einpresstiefe super, aber hinten gehen noch 5-10mm

    ich denke mal dass du mich überzeugt hast, die 50 euro mehr auszugeben für die wirklich dunklen ^^

    VSD Ersatzrohr wird richtig richtig böse laut im Innenraum werden.

    Kannst mal bei Inoxcar und Co schauen, die haben Ersatzrohr.

    Edit: Hier mal ein Link: https://m.dein-sportauspuff.de…swift-sport-5-typ-az.html

    hm ok böse laut will ich ja eig nicht unbedingt xD sag mal ich hab jetzt das auto von unten nicht mehr im kopf aber sitzen da zwei schalldämpfer direkt hintereinander? wenn ich den von FOX nehme ist es nurnoch einer könnte das n mittelding von lautstärke sein? der wäre sogar zugelassen xD

    Hab mal vor einiger Zeit geschrieben, dass ich mir Den Fox ESD untergebaut habe. Leider bringt dieser nur Optik und einen leicht tieferen Sound mit sich. Lauter ist dieser aber nicht. Ich möchte allerdings doch ein kleines bisschen was hören. Wenn auch nicht zu übertrieben. Jemand Erfahrungen mit irgendwelchen anderen vorschalldämpfern? Evtl. Ersatzrohr? Ja ich weiß VSD-Ersatz ist nicht erlaubt. Trotzdem jemand erfahrung damit oder nen link ~150 Euro?

    Bevor Schrader oder Cup Sensoren eingebaut werden müssen Sie mit einem Gerät zu den Fahrzeugdaten zugeordnet werden. (also bevor Sie eingebaut werden an der Felge) Es ist kein Wunder dass es nicht klappt, wenn das vorher nicht gemacht wird. Ansonsten nie Probleme und schon X Autos damit Problemlos bestückt und Sommer Winterwechsel gemacht. Die Lernen sich auch bei Suzuki usw wenn sie einmal VORHER ans Spezifische Auto überschrieben worden sind, problemlos nach einigen Metern Fahrt an. Sie sind ja nicht umsonst universell. Man muss den Sensoren schon sagen, heeey hallo du arbeitest jetzt für Fahrzeug XY also höre genau dem Fahrzeug auch zu.

    Und ja dafür Benötigt man ein spezielles Gerät, was vmtl sehr viele freie Werkstätten haben insofern sie diese Sensoren auch anbieten. Sonst wärs Quatsch.

    :S