Beiträge von Ifram

    Heute in einer Woche ist die Fahrzeit bis April erstmal vorbei.

    Daher gibt es auch schon viele Pläne, was alles umgebaut wird:


    - Teppich komplett aus und auch vorn alles ausstreichen

    - Wiechers Käfig

    - Heizung, Radio etc kommt alles raus und dafür eine Carbonplatte mit allen

    Anzeigen und Schaltern

    - Hautpstromschalter

    - Batterie in den Kofferaum

    - neue Motorhaube mit Schnellverschlüssen

    - neu gepulverter Ventildeckel mit Oil Catch Can

    - Ölkühler

    - großer Alukühler mit Spa Lüfter und neuen Schläuchen


    und sicherlich noch die eine oder andere Kleinigkeit.

    Es gibt glaub ich kein geileres Geburtstagsgeschenk als die Zulassung mit allen eingetragenen Teilen :love:


    Ab heute darf ich somit völlig legal auf die Straße mit dem GTi.


    PS.: Auch der Luftfilter ist eingetragen, bei Bedarf könnte ich eventuell 1-2 solcher Plug&Play-Sets anfertigen.

    Falls jemand die Domlager eingetragen hat oder gerade dabei ist, würde ich mich über Infos freuen (gern auch per PN oder in einem neuem Thema)


    Zum Thema Fahrwerk, könnte man eventuell noch 40/40 Federn von Supersport verbauen (habe ich bei mir drin und auch eingetragen), damit wären theoretisch nochmal 5mm drin.


    Hier noch ein Bild der verbauten Wiechers Domstrebe, dazu sollten die hinteren Dämpfer ausgebaut werden um diese beim bohren nicht zu beschädigen und die Schrauben ordentlich anziehen zu können. Die Plastikverkleidung musst du auch etwas ausschneiden.

    Danke, ja für den Luftfilter kommt noch ein Luftleitblech. Sind noch einige andere Kleinigkeiten die ich jetzt basteln werde.


    Noch ein kleiner Nachtrag zum Thema 2-Sitzer. In der Zulassung unter Punkt "S.1Sitzplätze einschließlich Fahrersitz" stand bis jetzt 5 und nun steht da 2. Sonst gibt es dazu keine weiteren Angaben.

    Ich habe gestern die Nachprüfung bei der DEKRA positiv abgeschlossen und jetzt liegt die alte Zulassung und das Gutachten bei der Zulassungsstelle. Danach heißt es fahren fahren fahren, denn am 30.08 habe ich mich bereits zum Trackday auf dem Erzgebirgsring angemeldet ;)


    Jetzt gibt es erstmal ein paar Detail-Bilder. Sobald ich die neue Zulassung habe und der Wagen gewaschen ist, mache ich dann auch mal saubere Außenbilder.


    Hier die neuen Scheiben, sowie Beläge, längere Rändelbolzen und die Stahlflexleitung


    Verbaut mit Rad und den Lugnuts sieht es folgendermaßen aus


    Als Vorbereitung für den neuen Kühler, sowie Ölkühler habe ich 67er Löcher in die Frontschürze gebohrt. 1. Gefällt mir die Optik mit dem Motorradkennzeichen sehr gut und die Kühlleistung wird dadurch auch verbessert.

    Also meine Eintragungen lasse ich alle über die DEKRA machen und ich sollte die Rücksitzbank, sowie Gurte und auch alle Halter der Rücksitzbank ausbauen, also alles was dazu gehört. Wie die Vorschriften aber im exakten Wortlaut sind, kann ich dir nicht genau sagen.


    Zu den Rändelbolzen kann ich euch bald mehr erzählen da die neuen schon da sind. Sobald diese passen mache ich 1-2 Bilder und poste auch den Link welche ich nun verbaut habe. Die Lenkwinkelbegrenzer sind auch schon gedruckt und werden auch kommende Woche verbaut....ich werde berichten.

    Ja richtig, meiner Meinung nach ist das ein Kontruktionsfehler.

    Selbst mit meinen Standrändern (Stahlfelgen) komme ich nicht auf 6 Windungen.


    Da ich nach der Abnahme auch die Lugnuts (sind ja aus Alu) fahren werde, gibt mir das dan defintiv ein besseres Gefühl und auch die 120NM werden sie mit mehr Gewindegängen besser verkraften.

    So hier jetzt ein kurzer Zwischenstand. Ich war mittlerweile bei der Achsvermessung und bei der DEKRA. Die Eintragung hat nicht geklappt, allerdings lag es nicht an den Teilen sondern im ausgefederten Zustand bei vollem Lenkeinschlag schleifen die Reifen minimal am Stabi (dafür baue ich Lenkwinkelbegrenzer ein). Der zweite Grund waren die geringen Gewindegänge der Rändelbolzen in den Radmuttern.


    Da für den Wechsel der Rändelbolzen der Sattel und die Scheibe ab müssen, verbaue ich da gleich geschlitzte und gelochte Scheiben von Sandtler sowie Stahlflexleitungen und EBC Yellow Stuff Bremsbeläge. Nach diesen Änderungen geht es dann zur Nachkontrolle und folgende Sachen werden mir dann eingetragen:


    - alle 3 Domstreben (sind eintragungsfrei, ich weiß, aber wenn er sie mir eintragen will, warum nicht)

    - 40er Supersport Fahrwerksfedern

    - 14" Felgen mit 185/60 Nankang NS2R Semislicks (in den gefahrenen 200km bis jetzt kann ich nur von den Reifen schwärmen)

    - 2-Sitzer

    - Momo Lenkrad + Nabe

    - HKS Luftfilter

    - Stahlflexleitungen


    Für die Scheiben und meine Gurte habe ich eine ABE und somit ist dann alles eingetragen.

    Hi,


    ich verkaufe gerade einige Teile für den Suzuki Swift EA/GTI:


    DTSline 10mm Spurplatten:

    https://www.ebay-kleinanzeigen…t-ea/1384739510-223-11547


    H&R 25mm Spurplatten:

    https://www.ebay-kleinanzeigen…t-ea/1384737383-223-11547


    Motorlager:

    https://www.ebay-kleinanzeigen…port/1384685258-223-11547


    Momo Lenkradnabe:

    https://www.ebay-kleinanzeigen…t-ea/1384273608-223-11547


    Suzuki Hupenknopf:

    https://www.ebay-kleinanzeigen…zuki/1384269348-223-11547


    und noch eine Menge anderer Teile, schaut einfach mal ein.


    MfG Martin

    Ja das ist prinzipiell richtig nur mein Lack ist leider total im Eimer. Da die Karosse, Fahrwerk und Motor aber in einem guten Zustand sind, war mir dies wichtiger als der Lack. Daher wird der Wagen auch dieses Jahr noch komplett foliert.


    Aus der Ferne passt das schon alles nur wenn man näher an das Auto ran kommt, wirds gruslig. (Hagelschaden, Klarlackabplatzer, Kratzer, Steinschläge etc.)

    Die Ausgangsbeschränkung wurde aufgehoben, also habe ich den Wagen mal gewaschen, vollgetankt und bin 30km gefahren um den Wagen kennen zu lernen. Zukünftige Wäschen werden von Hand gemacht. Eventuell kann ich nächsten Montag zur Achsvermessung und Eintragung wenn alles dabei bleibt.

    Übertrieben wird noch, keine Angst ;) Felgen sind golden da sie zu Grau besser passen. Da der Lack völlig hinüber ist wird der Wagen im Laufe des Jahres noch foliert. Gurte kommen raus, wenn ich den nächsten Schritt im Innenraum mache.

    Folgendes habe ich erledigt:


    - Fahrwerk mit neuen Sachs-Domlagern verbaut

    - Felgen lackiert

    - Semislicks aufgezogen

    - hintere Radläufe umgelegt

    - Ölwechsel inklusive MOTUL Engine Cleaner

    - Sensoren für Öltemperatur und Öldruck verbaut

    - neue Magnecore Zündkabel sowie neue Zündkerzen

    - TÜV

    - Zugelassen


    Jetzt wird er vollgetankt, gewaschen und dann gehts zur Achsvermessung. Danach nur noch die Eintragung und dann kann ich, durch die hoffentliche Abschaffung der Ausgangssperre beruhigt umherdüsen.