Beiträge von TimmyST150

    https://youtu.be/gK5wqNCyQ38


    Also dieser möchtegern wide body kit is nicht mein Geschmack.

    Gefällt mir die Cup Version um Ecken besser

    an sich gefällt er mir, allerdings wäre er mir fürn Alltag viel zu krass.

    Ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass man sich an solchen "extremen" Dingen sehr schnell satt sieht.

    Ich werfe mal ne 26.999€ inklusive Überführung in den Raum

    Nein, nicht geschaut, sondern gefahren. War der GRMN.

    Der GR ist noch nicht im Handel. Ist aber innen, für das Geld auch ein Witz.

    Das Problem beim GR ist einfach dass er als Kleinwagen preislich in einer Klasse mitspielt, in in der sich niemand einen Kleinwagen kauft.

    Da kann er auch 10 mal Allradantrieb und 260PS haben, für das Geld bekommt man nen Fiesta ST/Polo GTI mit Vollausstattung und nen Luxusurlaub mit der Freundin.


    der Yaris GRMN steht sich ja auch bei den Händlern tot, obwohl er wahrscheinlich der kompromissloseste Kleinwagen ist.

    Alles was beim Swift noch fehlt lt. Den Videos ist die restliche Abstimmung. Ich glaube nicht dran, dass da noch ein Video kommt. Dafür ist der Swift vielleicht zu wenig spektakulär.

    Also da muss ich dir widersprechen, der Swift ist neben dem VR6 Golf und dem Momentum das einzige Projekt wo wirklich was passiert.

    Das Xte "Fahrwerk für..." brauch ich ehrlich gesagt nicht.

    Allerdings verfolge ich JP auch nicht aktiv, gucke nur so Projekte wie den Fiesta ST MK8 und den Swift, der Rest ist für mich einfach nicht leistbar :D

    Wer auf der linken Spur drängelt, darf sich nicht beschweren, soll aber jetzt keine Unterstellung sein. ;-) Steinschläge sind halt echt ein Problem, das gilt aber für sehr viele Lacke. Damit haben auch die 911 Fahrer zu kämpfen. Ich sehe das nicht als Kritikpunkt. Am meisten hilft eine Schutzfolie. Könnte man drüber nachdenken.

    Ich fahre auf der Autobahn grundsätzlich eher passiv und eher Rechts als Links. Ich hab bis auf eine Macke im Scheinwerfer und unten am Kunststoff noch nichts an Steinschlägen. Täglich 25km Autobahn, 12.000km Laufleistung.

    Sowas fällt aber ehrlich gesagt nicht unter schlechte Lackqualität, das liegt einfach an den scheiß Wasserlacken.

    Ich hab hier jetzt mit Bläschen, lackierten Gummidichtungen oder Artefakten ab Werk gerechnet, wie es bei den alten Amis ist...

    Nach 1,5 Jahren und 18tkm mit dem 1.2 Comfort (ohne Plus-Austattung) bleibt meine Hauptkritik bei

    - der miserablen Lackqualität

    - der polternden Hinterachse (bei kurzen Stößen wie Schlagloch, Kanaldeckel...)

    - dem nervtötenden gepiepste sobald die Tür auf geht, selbst bei ausgeschaltetem Motor (was hat man sich da nur gedacht???)


    Aber: auch ich würde den Swift sofort wieder kaufen und bin aktuell sehr froh, einen ohne Hybrid und ohne PLUS zu haben, da genau die Plus-Fitures oft zu Klagen führen.

    ist die Lackqualität echt so schlecht?

    Auch beim Sport?

    Schade, dass Deutschland so ätzen geworden ist. Etwas mehr Freiraum wäre schon toll.


    Gibt so viele schöne Sachen für unsere Autos die nicht unbedingt schlecht oder gefährlich sind.


    Wofür haben wir denn dieses Qualifizierte Fachpersonal wenn sie eh nur nach Gesetzen arbeiten müssen? Die wissen sicherlich besser bescheid als unsere überbezahlten Politiker die teilweise nicht mal einen Schulabschluss haben oder überhaupt nicht wissen wie man arbeitet.

    Jenes, ich war letztens erst in Japan und hatte dauerhaft nen Ruhepuls von 200 weil da so geile Autos rumfahren.


    Alleine die schwachsinnigen Umweltklassen die sich nur auf das Verhältnis zwischen Verbrauch/Ausstoß und Gewicht richtet gehören überholt.

    Kann ja nicht sein dass Kleinwagen die 5,5 Liter Verbrauchen abgesägt werden weil sie angeblich zu viel ausstoßen und ich mir stattdessen nen SUV holen muss.

    Und etwas unsicher bin ich mir wegen (Zitat):

    "will directly replace the current 1.4-litre Boosterjet derivatives with manual transmission."

    Das ließe sich auch dahin verstehen, dass es den gar nicht mehr als Handschalter gibt. Aber vermutlich ist damit nur gemeint, dass es den Handschalter-Swift Sport nicht mehr ohne Hybrid geben wird... (?)

    Moin,


    also ich verstehe das so, dass einfach der K14C gegen den K14D getauscht wird, ohne dass ein Facelift oder gar ein neues Modell erscheint

    Interessant sind in diesem Zusammenhang auch die Anweisungen an die Händler , alles was auf dem Hof steht , zu zulassen. Schlechte Zulassungszahlen und der Flottenverbrauch dürften hierbei eine Rolle spielen.

    Ich schiebe die schlechten Zulassungszahlen auf die absurde Versicherungseinstufung, das ist auch der Grund weshalb ich noch keinen habe :)


    Gruß und guten Rutsch

    Wollte damit nur ausdrücken, dass man mit Software bei Turbomotoren die Leistung mal eben 15-20% steigert. Mit Hardware, wie DP, LLK, Upgradelader und und und kann man in Verbindung mit Software natürlich noch etwas mehr rausholen aber das vernichtet viel Asche und ob und was man davon eingetragen bekommt steht noch auf anderen Blättern.

    das Thema kann man so nicht pauschalisieren.

    Ich komme ursprünglich ausm Fiesta ST Lager und da bringt "nur Software" nur was für die Zahl aufm Prüfstand.

    Sobald es draußen etwas warm ist (20 Grad) und du am ballern bist regeln die die komplette Leistung raus weil Ford am LLK extrem gespart hat.

    Ich hab schon größere Radiatoren für PCs in der Hand gehabt als die Dinger.


    Letztendlich kommts da immer stark auf den Hersteller an, aufn M4 kannst einfach ne andere Software draufknallen und bist bei 550PS/700nm.

    Hi LUK91


    also ich hab knapp 10k wo ich sagen kann dass die fürn Auto raus können...

    ob ich jetzt die 10k direkt raushaue oder 5k anzahle und die restlichen 5k für die Raten nutze ist mir eigentlich recht schnuppe.

    Der 50/50 Deal klang erstmal interessant wegen der 0% Zinsen und weil ich ganz gerne meine monatlichen kosten niedrig halten würde.

    Letzteres ist allerdings nur fürs Gefühl, weils ja am Ende aufs gleiche rauskommt.


    Ich denke, ich fahr demnächst einfach mal ein paar Händler an, drüber nachzudenken bringt mich auch nicht weiter.


    LG Tim

    Ich plane meinen SSS NZ im Dezember gegen den neuen SSS zu tauschen. Habe bisher auf Tageszulassung spekuliert, die liegen derzeit um die 17 tsd., wenn ich dann aber den Bestellfahrzeugpreis sehe, dann lohnt ne TZ ja gar nicht. Lieferzeit würde mich auch interessieren.

    Bei uns liegen die auch so bei 17-18K.

    Was mich wundert, der Händler, den ich aktuell ansteuern würde hat ein Vorführfahrzeug mit 5TKM für 18500 im Angebot, deshalb hab ich gedacht, dass es eigentlich nicht so viel Rabatt gibt auf den SSS.

    Hallo saskia0510

    ja das Frage ich mich auch, ich wollte mir hier nur erstmal erste Infos ran holen bevor ich bei unserem Autohaus ne Probefahrt mache und ihn dann doch nicht kaufe.

    Wenn die Aktion wirklich nur auf die gelben Modelle greift, muss ich es eh anders regeln, hab mich in das Blau verguckt.

    Aber das größere Fragezeichen ist der Rabatt, kann mir gut vorstellen dass Suzuki da sagt, dass die Händler keinen Nachlass geben dürfen.

    Falls dem so ist muss ich wohl oder übel den Weg zur Bank bestreiten.


    Apropos Nachlass, wie viel ist bei Suzuki ungefähr drin auf einen Neuwagen?

    Kenne nur den von VW und Ford, beide jeweils so 12-15% in unserer Region.

    Ein ungefährer %-Wert würde mir reichen, es muss keiner seine Konditionen offenlegen.


    Bluebox danke für die Erfahrungen, Apple CarPlay ist ne geile Sache, hab aber nen Android und finde die Android Auto Oberfläche nicht ansprechend und das minimalistische Hauptmenü ganz cool.


    LG Tim