Beiträge von Bonsaifahrer

    Guten Tag zusammen,


    bin neu im Forum (aber nicht bei Suzuki) und interessiere mich für den Ignis Allgrip. Wieder mal ein Suzuki mit Pep und Nutzwert zugleich.

    Die Beiträge im Forum sind sehr hilfreich, Danke dafür.

    Mein Erster war ein Wagon R von1999 IFacelift), hatte Allrad mit Viscokupplung. Das Schaltgetriebe war nach 85tkm hinüber, zum Glück noch in der Anschlussgarantie.

    Habe ich auf den gelegentlichen Caravanbetrieb zurückgeführt. Der Heckantrieb war nur "abgezweigt", hatte auch verspannungen im Antriebsstrang.

    Der Ignis Allgrip scheint die gleichen Schaltgetriebe wie der Ignis ohne Allgrip zu haben, nur kürzere Achsübersetzung. Heckantrieb wieder nur "angebaut"

    Hat schon jemand Erfahrung mit Getriebeärger ? Sind das novh die gleichjen Getriebe wie im Wagon R ? ?(

    Befürchte, das die Schaltgetriebe auf Dauer der höhreren Belastung (Getriebewiederstand) durch den Heckantrieb nicht gewachsen sind. :/


    Susis bisher : Wagon R, jetzt Splash 1.2 ( macht Spaß), und Swift 1.2 (vorheriges Modell) für meine Frau. Zwischendurch mal den alten Mitsubishi Space Star (DAF-Volvo-Renault)

    Bei meinem Wagon R 4x4 hatte ich die Anschlußgarantie zum Glück.


    Der brauchte bei ca. 85.000 km nach ungefähr viereinhalb Jahren ein neues Getriebe, hat mich damals 145 € gekostet.


    Bin nach 5 jahren Splashen auf der Suche nach nach einem Ignis Allgrip, daher zur Zeit auf den Ignis Seiten.