Beiträge von Der D

    Das Thema kommt immer mal wieder.


    nervige Kuppelgeräusche


    Dieses Geräusch ist an sich normal und kenne ich auch schon vom Grand Vitara aus 2005 und anderen Suzukis. Da wird man nicht viel ändern können, sofern es sich um das Geräusch handelt.

    Trotzdem kann der Händler mal das Motorlager und Fahrwerk prüfen um andere Probleme auszuschließen.

    Die Drosselklappe verursacht nicht das Quitschen. Aber kommt es zu Drehzahlschwankungen wegen der Drosselklappe ist es nicht unüblich das man das Quitschen des Keilriemens deutlicher Hört.


    Oft gibt man beim Rangieren Gas und wenn man vom Gas geht fällt bei verschmutzter Drosselklappe die Drehzahl bis auf 500 runter. Danach fängt sich der Motor wieder und der Riemen rutscht durch.

    Nachspannen auf jedenfall. Silikonspray auf den Keilriemen hab ich nur gemeint um zu Testen ob sich das Geräusch verändert. Wenn ja rutscht er auf jedenfall durch.


    Aber am besten ist direkt spannen und schauen ob das Quitschen weg ist. Lockerer kann man ihn danach immer noch machen.

    Für mich hört es sich so an das der Keilriemen nicht genug Spannung hat. Die Swift mit M13 Motor sind da tückisch. Man geht hin Denkt ach die Spannung ist gar nicht schlecht aber die müssen schon knackig gespannt sein das diese nicht durchrutschen.


    Könnten natürlich auch andere Ursachen oder Defekte sein. Der Klima Riemen nur wenn er Locker ist, der ist nicht so empfindlich. Drehen sich alle Rollen sauber mit, und ändert sich das Geräusch wenn man Silikonspray drauf sprüht kann man von fehlender Spannung ausgehen.

    Viel zu beachten gibt es nicht normal machen die Autos wenig Probleme gerade mit der Laufleistung. Ich würde mit einer Lampe auf die Bremsen schauen nicht das die bald fällig werden. Bei den Hinteren Bremsscheiben auf Korrossion achten. Fragen ob die Inspektionen durchgeführt wurden.


    Ansonsten Probefahrt machen und schauen ob dir die Bedienung, Assistenzsysteme und das Fahrgefühl zusagen.


    Der Boosterjet musste den Saugern mit Hybrid weichen die weniger CO2 ausstoßen. Wahrscheinlich hätte Suzuki auch nochmal Geld in die Hand nehmen müssen um die neueste Abgasnormen zu erreichen. Ich halte den 1,0 für den idealen Motor im Swift.


    Zu Android Auto kann ich nichts sagen. Ich komm ansonsten ganz Gut mit dem Bosch SLDA zurecht. Aber da scheiden sich die Geister gibt auch einige die etwas anderes verbaut haben oder wollen.

    Hab auch nicht Behauptet das es mit Marketing zu tun hat. Natürlich lässt sich Öl von anderen Marken einfüllen das ist nicht das Thema. Ich meinte nur als Suzuki noch mit Motul zusammenarbeitete, hatten sie für unseren Markt 5w30 Viskosität empfohlen und nun 0w20 teilweise für die gleichen Motoren. Was wahrscheinlich mit unserer CO2 Diskussion zu tun hat, da ein Dünneres Öl durch geringere Reibung nochmal das letzte Prozent Effizienz rausholt.


    Wie du schon schreibst, in der Betriebsanleitung sieht man oft das auch andere Viskositäten je nach Einsatzzweck und Temperaturen Freigegeben sind. Deshalb mein ich ja kein Großes Drama wenn man ein Öl mit anderer Viskosität nimmt. Auf die Qualitätsstufen sollte man schon eher achten.


    Ist man sich unsicher das was für unseren Markt empfohlen wird da sich Suzuki natürlich dabei was Denkt.

    An sich wird man wahrscheinlich weder mit dem einen noch mit den anderen Öl Probleme bekommen. Sieht man ja Gut hier, einige Schütten unterschiedliche Öle rein deshalb hab ich trotzdem nichts von Motorschäden gehört.


    Kann mich Gut an den NZ Swift erinnern. Zum Release Arbeitete Suzuki noch mit Motul zusammen und empfahl ein 5w30 Öl. Als dan der Wechsel zu Ecstar kam sollten die Motoren plötzlich 0w20 bekommen. Deshalb sehe ich bei den Saugern kein Großes Drama ob man nun 5w30 oder 0w20 benutzt. Wenn man genauer sucht will Suzuki eigentlich ein 0w16 für die Motoren. Aufgrund der Verfügbarkeit ist das 0w20 offiziell.


    In meinen Turbo werde ich das offizielle 5w30 reinkippen. Mach mir da weniger um den Motor als um den Turbo Sorgen. Aber auch da Glaub ich nicht wirklich an Probleme mit einem 0W20.


    Letztlich muss es jeder selber Wissen, will man nichts Falsch machen oder kennt sich nicht aus schüttet man einfach das offizielle Öl rein.

    Tank musst du normal nicht ausbauen. Beim 5 Türer müsste der Stecker Hinten unter der Rücksitzbank sein. Die ist normal nur geclipt und drunter müsste der Stecker sein der über eine Gummidichtung nach außen geht.


    Beim 3 Türer müsste es etwas anders sein. Evtl muss innen mehr weggeschraubt werden. Aber auch hier sollte der Stecker nach innen gehen. 3 Türer hatte ich nie deshalb bin ich mir nicht ganz sicher.

    Normal verfällt die Garantie nicht wenn die Inspektion bei einer freien Werkstatt gemacht wird. Aber sie sollte natürlich rechtzeitig nach Herstellervorgaben mit Wartungsplan durchgeführt werden.


    Der Preis für die erste Inspektion ist tatsächlich ein wenig überhöht. Bis 250€ +-20€ bei einem Swift finde ich normal. Die zweite wird wegen Bremsflüssigkeit usw natürlich Teurer.


    Oft steht z.b aber in den Wartungsplänen Radar Einstellung prüfen. Ob bei den 200€ Angeboten das auch wirklich gemacht wird weiß ich nicht da es schon Zeit kostet und sich das Radar in der Regel ja nicht von selber verstellt.


    Damit will ich nur sagen ich hab keine Ahnung was die für 350€ alles machen oder ob es tatsächlich Abzocke ist.

    Ja diese können eins zu eins getauscht werden. Die LEDs haben die selbe Form.


    Nur da wo die 5 Watt Glassockel verbaut sind muss man etwas fester drücken oder die Kontakte minimal biegen da die Platine der LEDs etwas Dicker ist. Aber an sich Gut machbar und der Höhere Preis im Vergleich zu Billig Lampen gerechtfertigt.


    Im Fußraum sieht es aber schlecht aus wenn man nicht Basteln will. Soweit ich weiß sind fest verbaute LEDs drin und mit einem Suzuki eigenen Stecker verbunden. Man kann sie nur gegen die anderen im Suzuki Zubehör Tauschen. Höchstens ein Teilehändler irgendwo auf der Welt Produziert Hellere die passen.

    Hab die von Hypercolor in meinen Vitara ebenfalls verbaut. Die haben Sets der meisten aktuellen Suzuki Modelle. Machen Qualitativ einen Guten Eindruck.

    Ja sollte schon möglich sein. Mit einem Trichter und längeren Schlauch sollte es unten auch Halbwegs gehen. Ca 2-2,5 Liter werden wohl reingehen. Wichtig ist nur wenn du von oben auffüllst das du nicht überfüllst.

    Könnte das ein oder andere sein. Wurde die Batterie getauscht, war Leer oder wurde wegen was anderen abgeklemmt ist es oft die Drosselklappe. Nachdem anklemmen muss ca 5-10 Sekunden die Zündung brennen damit sie sich Kalibriert. Funktioniert aber oft auch dan nicht, da die Drosselklappe verschmutzt ist.


    Ruckelt das Fzg im Hohen Gang bei voller Last und niedriger Drehzahl eher eine Zündspule oder Zündkerze. Wurden die Zündkerzen mal getauscht ? Ob Funken durchschlagen kann man zur Not tatsächlich mit Salzwasser prüfen. Dan sieht man auch ob von den Kabeln oder Spulen. OBD Fehler auslesen hilft manchmal den Richtigen Zylinder zu finden.

    Ist eine Gasanlage verbaut deutet es auf den schleichenden Tod hin.

    Evtl mal die Klima und Spritleitungen anschauen nicht das die an der Spritzwand Hinten Vibrationen übertragen wenn sie zu nah dran hängen. Hab jetzt nicht den Aufbau im Motorraum im Kopf aber auch Luftfilterkasten und Ansaugschlauch prüfen das da alles fest ist. Bei den Sx4 z.b hat sich gern mal die Schraube des Plastik Ansaugstutzen gelockert was dan sehr laut klapperte.

    Hier gab es schon ein paar Gute Ratschläge. Kurze Zusammenfassung was ich machen würde.


    1. Keine Panik, klar Altert Öl aber schlecht ist das saubere 2 Jahre alte sicher nicht.


    2. 1000KM Fahren damit sich der Motor einlaufen kann und dan einen Ölwechsel machen lassen. Ist besser als gleich zu Wechseln. Die Lampe muss zurückgesetzt werden sonst geht sie niemals aus.


    3. Mit dem Händler eine Vereinbarung Treffen mit Rabatt oder Gutschein das du den Ölwechsel nicht voll zahlen musst. Kostet dem Händler ja nicht viel.

    Würde mich ja interessieren was er mit dem Laptop prüfen will. Im Bussystem ist das Navi ja nicht integriert. Aber Gut lassen wir uns überraschen das wird schon wieder. Ich tippe immer noch auf die Software.