Beiträge von temardo

    ... Wenn 100 Regentropfen auf die Erde fallen, dann machst Du 3 Tropfen davon verantwortlich, dass die Erde nass wird. :/ Wenn diese 3 Tropfen jetzt aufgehalten werden würden, was passiert dann? Machen dann die anderen 97 Tropfen die Erde nicht nass? ...

    Du hast eine Waage mit rechts und links jeweils 1 Tonne Gewicht drauf. Jetzt stellst du auf eine Seite ein Mini-Gewicht mit dem Bruchteil der ursprünglichen Masse dazu ... zwangsläufig stellt sich ein Ungleichgewicht ein und die Waage kippt :/


    Und immer mit den Finger auf die zeigen (die USA und China stoßen ja viel mehr CO2 aus) befreit uns nicht von dem Fakt: wir leben alle auf einem Planeten und den gibt es leider nur einmal. Es ist vielleicht utopisch sich vorzustellen, das ein Fremder über unseren Planeten schwebt. Dann stellt man sich vor, er schaut auf die Erde herab und sieht, wie die Menschen

    - sich gegenseitig bekriegen, sich gegenseitig umbringen, nur weil man andere Ansichten, Hautfarben oder Religionen haben

    - den Planeten, auf dem sie leben, systematisch ausbeuten und verdrecken

    - sich gegenseitig belügen und Fakten zu ihrem Vorteil interpretieren und nicht im Sinne von Frieden und Umweltschutz

    - sich für was besseres zu halten, nur weil man das Glück hatte in Deutschland geboren zu sein

    - über kleine Mädchen herziehen, nur weil sie eine Meinung haben, die nicht der eigenen entspricht.


    Ich schließe den Thread hier, weil dies ein Auto-Forum ist und keine Plattform für politische Diskussionen.

    Das wird tatsächlich in meiner Version bereits unterstützt. Leider kann man aktuell nicht whitelisten, so dass beim generellen Speichern externer Bilder auf meinem Server das Risiko einer Urheberrechtsverletzung besteht. Ist zwar gering, aber besteht.


    In einer kommenden Version gibt es das wohl, das Update kostet dann aber auch Geld. Also etwas Geduld müsst ihr noch haben.

    Die „Foren-App“ macht nichts anderes, als die Grafiken an bestimmten Positionen einzubinden (z.B. unterm Avatar). Das ändert also nichts an der angesprochenen Problematik.


    Es wäre sicher eine Möglichkeit in der Datenschutzerklärung reinzuschreiben, das die Daten überall hin gesendet werden und wer dann zustimmt ist selber Schuld.

    Aber ich nehme das schon etwas ernster, lasse beispielsweise keine personenbezogene Werbung von Google zu indem ich die IP-Adresse anonymisiere und wenn ich weiß, das Spritmonitor z.B. die IP nicht anonymisiert auf ihren Server speichert, käme es mir irgendwie komisch vor, das ohne Bedenken zuzulassen.


    Wenn die App irgendwann mal die Daten z.B. einmal in der Nacht selbst anruft, also die IP des Webservers nutzt, und dann im Forum Zwischenspeichern, wäre das schon mal was ganz anderes.

    Durch die Einbindung der Bilder von Spritmonitor wird eine Verbindung zu den Servern von Spritmonitor hergestellt. Dabei wird dem Spritmonitor-Server die IP-Adresse mitgeteilt und wenn Ihr noch in Eurem Spritmonitor-Account eingeloggt seid, ermöglicht Ihr Spritmonitor, Euer Surfverhalten direkt dem persönlichen Profil zuzuordnen.

    Das alles ist DSGVO relevant und ich habe mich aus diesem Grunde damals entschieden, die Grafiken zu deaktivieren.

    DAS ist der Grund, nicht nur "einfach so":

    ( Und ja, ich hinterfrage Dinge)


    Der Geschwindigkeitsindex enthält stets einen Sicherheitsaufschlag und liegt damit etwas höher. Für die Berechnung kommt folgende Formel zum Einsatz:

    Geschwindigkeitsindex = bbH * 0,01 + 6,5 km/h

    Das war früher so bzw. ist nur noch bei Fahrzeugen mit nationaler Betriebserlaubnis (alte Fahrzeuge oder Fahrzeuge mit Einzelbetriebserlaubnis) so.

    Bei Fahrzeugen mit EG-Betriebserlaubnis gilt die im Fahrzeugschein eingetragene Geschwindigkeit als die für den Geschwindigkeitsindex relevante, d.h. "H"-Index reicht, bei einem normal in Verkehr gekommenen Swift, vollkommen aus.

    Oh, das ist schade. Aber kenne das genau so. Bei meinem GTi Cabrio ist der TÜV 2016 abgelaufen, d.h. seitdem habe ich es auch nicht mehr bewegt, einfach wegen Prioritätenverschiebung und ich festgestellt habe, dass ich nicht unbedingt ein Cabrio brauche.

    Ich habe es eigentlich hauptsächlich aus 2 Gründen noch (angemeldet): der Motor ist in einem besseren Zustand als bei meinem GTi und ich warte darauf, das ich dass Kennzeichen zu einem anderen Auto mitnehmen kann (ist von meinem vorherigen Wohnort) ;)

    Ähm ... nö. Da gibt es dafür kein Feld. Prinzipiell bräuchte man deshalb gar keinen "Brief" (Zulassungsbescheinigung Teil II) bei dem Vorgang.

    Solche Sachen werden nur noch in den "Schein" (Zulassungsbescheinigung Teil I) eingetragen. Nur wenn es größere Änderungen sind (Fahrzeugart,Hubraum, Leistung etc.) wird ein neuer "Brief" ausgestellt.

    Aber du musst ja eh dahin, dann kannst Du ja danach berichten und die Liste anpassen. Dann kann man es auch Erfahrungsbericht nennen ;)

    Einzelabnahmen werden immer nach Aufwand berechnet, also der Teil variiert stark.

    In deinem Fall sollte auch keine neue Zulassungsbescheinigung Teil II ("Fahrzeugbrief") ausgestellt werden, da dort keine für die Eintragung relevanten Daten geändert werden müssen!? Also eigentlich "nur" ein neuer Teil I (Fahrzeugschein). Das wäre dann auch günstiger.

    Die gesetzliche Anpassung ist zwar erfolgt, aber bis die anderen Prüforganisationen handlungsfähig sind, dauert es bestimmt noch etwas.


    Man muss dazu auch keine Amtlich anerkannter Sachverständiger sein, dies bleibt der Dekra/Tüv vorbehalten.

    Es wurde jedoch beim §21 die Möglichkeit hinzugefügt, dass dies auch "Unterschriftsberechtigte für das Gesamtfahrzeug bei einem Technischer Dienst" durchführen dürfen. Dazu muss die Prüforganisation erstmal einen Technischen Dienst etablieren und auch die Befähigung des einzelnen Prüfers erfordert eine separate Ausbildung, d.h. es darf dann auch nicht automatisch jeder Prüfingenieur einer Überwachungsorganisation (u.a GTÜ, KÜS etc.) machen.