Beiträge von temardo

Aufgrund von Problemen wurde ein Backup eingespielt, wobei die Datenbank relativ aktuell ist (24.3.) die Dateien aber ca 14 Tage älter. D.h es werden hier und da Dateien fehlen.

    In den mir zur Verfügung stehenden AU-Solldaten (für AUs in D) gibt es den den 37kW Motor nur als O-Kat (CO bei Leerlauf max. 2,00 und Schließwinkel und Zündzeitpunkt werden gemessen und beurteilt).


    Bei einem AA mit U-Kat (1.3er mit 47kW) sind es max. 2,00 CO im Leerlauf. Und im erhöhten Leerlauf max. 1,50 CO und min. 1,00 Lambda. Beides Solldaten des Herstellers.


    Ansonsten gelten halt die allgemeinen Solldaten, wenn keine vom Hersteller zur Verfügung stehen und die sind, wie oben erwähnt, max. 3,5 CO im Leerlauf.


    Also ist dein Auto in der Hinsicht i.O. Ich hab aber leider keinen Plan bezüglich der AU in Österreich.

    Der hat doch keine Kat, oder? Dann wären die Werte mehr als i.O. und Lambda ist dann eher unrelevant.


    Wenn der einen G-Kat hat, dann sin die CO-Werte auch noch im Rahmen und der Lambda-Wert könnte auf eine Undichtheit im Abgasstrang hindeuten.


    Oder in Österreich wird die AU anders gemacht als in D ;)

    Heckwischer ist kein Problem beim TÜV, wenn nach Ausbau keine scharfen Kanten / Wellen rausgucken.


    Nico das ändert sich alle paar Jahre. Früher war es relevant, ob es im Rahmen der Betriebserlaubnis auch ein Modell ohne Wischer gibt ... heute ist es mehr oder weniger egal, wenn das Auto zwei Außenspiegel hat.

    Ich hab ein K-Sport Gewindefahrwerk drin. Das ist allerdings schon 6 Jahre alt und das ging nie wirklich in "Serie". Kann man einfach nur nachfragen, ob die sowas nochmal bauen. Damals kostete das glaub ich 1200-1300€ + Abnahme vor Ort.

    Im eingebauten Zustand ist die bereits vorgespannt. Um genau zu vergleichen, müsstest du die Feder ausbauen. Wenn Durchmesser und Windungszahl identisch sind, sollte es theoretisch passen.

    Wäre möglich, wird aber nicht umgesetzt. Mittelfristig würde die Funktion eher "missbraucht" als sinnvoll damit umgegangen.

    Hab mal kurz durchgefegt ... was ein Kindergarten hier.


    Jeder darf hier gerne seine Meinung kundtun, aber niemanden seine Meinung aufzwingen. Und vor allem nicht beleidigend werden.


    Das Thema ist eh eher eine Glaubensfrage, also sachlich bleiben und vielleicht ausnahmsweise nur mal was posten, was thematisch passt und wenn man den Post in zwei Jahren lesen würde, man selbst davon sagen würde "Da hab ich mal was gutes zur Diskussion beigetragen und der Gesellschaft Positives zurückgegeben" :thumbup::*

    Hallo

    KBA 43737 KROMAG 6x15 ET50

    Der Winter ist da, würde die ABE für die KBA 43737, Stahlfelgen 7150, 6x15 ET50, für Suzuki SX4 Modell GY dringend benötigen.


    Also ABE kann ich hier nicht reinstellen, aus Copyright-techn. Gründen.

    Direkt bei Alcar (Hersteller) kann man die ABE runterladen: https://www.alcar.de/96263_DE.htm

    Dort euer Fahrzeug eingeben, Raddesign 7150 wählen ... fertig

    Bitte noch prüfen, ob euer Fahrzeug im Verwendungsbereich steht.

    Wie oben bereits erwähnt, ist in den Papieren nur eine Reifengröße, in der Regel die Kleinste, eingetragen. Alle anderen ab Werk zugelassenen Rad-Reifen-Kombinationen kannst Du im CoC nachlesen. Auf diese Daten kann sowohl Polizei, als auch TÜV zugreifen, musst also nichts zwingend mitführen. Wenn, dann würde ich auch nur eine Kopie des CoC mitführen, da es doch ein relativ wichtiges Papier ist.

    ... Wenn 100 Regentropfen auf die Erde fallen, dann machst Du 3 Tropfen davon verantwortlich, dass die Erde nass wird. :/ Wenn diese 3 Tropfen jetzt aufgehalten werden würden, was passiert dann? Machen dann die anderen 97 Tropfen die Erde nicht nass? ...

    Du hast eine Waage mit rechts und links jeweils 1 Tonne Gewicht drauf. Jetzt stellst du auf eine Seite ein Mini-Gewicht mit dem Bruchteil der ursprünglichen Masse dazu ... zwangsläufig stellt sich ein Ungleichgewicht ein und die Waage kippt :/


    Und immer mit den Finger auf die zeigen (die USA und China stoßen ja viel mehr CO2 aus) befreit uns nicht von dem Fakt: wir leben alle auf einem Planeten und den gibt es leider nur einmal. Es ist vielleicht utopisch sich vorzustellen, das ein Fremder über unseren Planeten schwebt. Dann stellt man sich vor, er schaut auf die Erde herab und sieht, wie die Menschen

    - sich gegenseitig bekriegen, sich gegenseitig umbringen, nur weil man andere Ansichten, Hautfarben oder Religionen haben

    - den Planeten, auf dem sie leben, systematisch ausbeuten und verdrecken

    - sich gegenseitig belügen und Fakten zu ihrem Vorteil interpretieren und nicht im Sinne von Frieden und Umweltschutz

    - sich für was besseres zu halten, nur weil man das Glück hatte in Deutschland geboren zu sein

    - über kleine Mädchen herziehen, nur weil sie eine Meinung haben, die nicht der eigenen entspricht.


    Ich schließe den Thread hier, weil dies ein Auto-Forum ist und keine Plattform für politische Diskussionen.