Beiträge von Nico

    Hab ich schon so gemacht, als ich noch in der Suzukiwerkstatt war und mach ich jetzt in einer freien auch so. Hab zwar nicht mehr viel mit Privatkunden zu tun, da ich Multicars schraube, da aber als Vertragswerkstatt. Helfe nur noch sporadisch als Pkw-Schrauber aus. Da aber als freie Werkstatt. Werde da halt öfter gefragt, wenn Japaner auf der Bühne steht.

    Als Mechaniker schreib ich sowas auch als Hinweis auf, wenn ich mir nicht sicher bin, das die Bremsen bis zur nächsten Wartung halten. Lieber etwas weniger sagen und dann nochmal schauen und sagen, geht noch 5000km, als sagen hält 10.000km und nach 5000 ist die Bremse alle.

    Wie hast du verucht ihn anzuschieben?

    Ich denke auch, das der Anlasser einen weg hat.


    Hat jemand Erfahrung, ab dieser Diesel bei einem Zahn (wenn es wirklich nur einer war) schon Schaden nimmt?

    Nein. Es gab vor ein pasr Jahren ein Gerichtsurteil, dass die Kopplung an die markeneigene Vertragswerkstatt in der Garantie als unzulässig erklärt. Frag mich nicht welches, aber Google gibt Auskunft dazu. :-)

    Ok, das ist an mir vorbei gegangen. Hab ich nicht mitbekommen.

    Das Kulanz ganz was anderes, ist klar.

    Ich bin aber der Meinung, mit Japanern/Koreanern sollte man zur Fachwekstatt fahren. Die Diagnosesoftware dort gibt nicht allzuviel her für diese Fahrzeuge und die Stundenpreise sind bei einer guten freien Werkstatt auch nicht extrem viel günstiger als beim Vertragshändler. Und jemand der jeden Tag die gleichen Autos hat, kennt auch die entsprechenden Schwachstellen und muss weniger Arbeitszeit in die Fehlersuche stecken, was sich im Endpreis zeigt.

    Stimmt aber man kann auch in einer Meisterwerkstatt die Arbeiten machen lassen ,das steht auch so im Gesetzt ,und im Garantie Fall muss Suzuki zahlen .Nur es macht keiner und legt sich mit der Werkstatt an . BZW mit Suzuki Deutschland

    Ich glaube, da wird wieder Garantie und gesetzliche Gewähreistung verwechselt.

    Ein Hersteller kann die Garantie sehr wohl an Vertragswerkstätten koppeln.

    Ich weiß allerdings nicht, ob das Suzuki im Kleingedruckten macht!

    Die gesetzliche Gewähreistung ist davon nicht betroffen.

    Garantie ist eine freiwillige Zusatzleistung!


    Und knapp 20 Euro für einen Leihwagen inkinklusive Kraftstoff sind ok. Der Händler hat auch Kosten für das Auto.

    Teste erstmal, ob der Kühler auch heiß wird. Wenn der Motor heiß wird, aber der Kühler kalt bleibt, ist es das Thermostat.

    Es kann auch das Relais der Lüftersteuerung defekt sein, wenn er eins hat. Hab leider keinen Schaltplan.

    ...

    Man könnte ggf. die Radbolzen gegen größere tauschen, z.B. vom EA Swift, wenn man die vorhandenen Bohrungen etwas aufbohrt.

    Wiese größere Radbolzen und wer bohr Löcher in Felgen auf?

    Was hat das mit 12 oder 13 Zoll Felgen zu tun?

    ABS-Ring gerissen. Im Normalbetrieb merkt es das Steuergerät nicht, da der Unterschied recht klein ist. Aber in der Kurvenfahrt oder bei hohen Geschwindigkeiten merkt das Steuergarät, das etwas nicht stimmt. Also schau dir die Geberringe genau an. Oder les das Steuergerät aus.

    Wenn der Anlasser gar nicht dreht, liegt es schonmal nicht am Kw-Senaor, da dieser ja erst ein Signal abgibt, wenn der Motor dreht. Was macht das Fahrzeug genau, wenn der Anlasser nicht dreht? Gehen die Kontrolllampen aus oder blinken?

    Musst du beim starten eigentlich die Kupplung treten? Ich weiß es bei dem Fahrzeug nicht. Ansonsten mal die Hauptmassekabel prüfen. Wenn er nicht startet, mal am Zündschlüssel wackeln, evtl. Zündschloss?