Beiträge von Nico

Aufgrund von Problemen wurde ein Backup eingespielt, wobei die Datenbank relativ aktuell ist (24.3.) die Dateien aber ca 14 Tage älter. D.h es werden hier und da Dateien fehlen.

    Bei VAG-Modellen ist es gängig, die Ablaßschraube komplett zu wechseln, da man den Dichtring nicht ohne Gewaltvon der Schraube abnehmen kann. Daher ist es auch schwierig, eine neue richtig passende Dichtung zu finden.

    Hallo an alle.

    Weiß jemand, wo ich einen passenden Microtaster für das Schloß in der Fahrertür her bekomme? Meine ZV reagiert nur noch sehr sporadisch. Hab das Schloß schonmal ausgebaut und den Taster überprüft. Dieser funktioniert nur sehr selten. Leider stehen keinerlei Nummern mehr drauf.

    Hab ich schon so gemacht, als ich noch in der Suzukiwerkstatt war und mach ich jetzt in einer freien auch so. Hab zwar nicht mehr viel mit Privatkunden zu tun, da ich Multicars schraube, da aber als Vertragswerkstatt. Helfe nur noch sporadisch als Pkw-Schrauber aus. Da aber als freie Werkstatt. Werde da halt öfter gefragt, wenn Japaner auf der Bühne steht.

    Als Mechaniker schreib ich sowas auch als Hinweis auf, wenn ich mir nicht sicher bin, das die Bremsen bis zur nächsten Wartung halten. Lieber etwas weniger sagen und dann nochmal schauen und sagen, geht noch 5000km, als sagen hält 10.000km und nach 5000 ist die Bremse alle.

    Nein. Es gab vor ein pasr Jahren ein Gerichtsurteil, dass die Kopplung an die markeneigene Vertragswerkstatt in der Garantie als unzulässig erklärt. Frag mich nicht welches, aber Google gibt Auskunft dazu. :-)

    Ok, das ist an mir vorbei gegangen. Hab ich nicht mitbekommen.

    Das Kulanz ganz was anderes, ist klar.

    Ich bin aber der Meinung, mit Japanern/Koreanern sollte man zur Fachwekstatt fahren. Die Diagnosesoftware dort gibt nicht allzuviel her für diese Fahrzeuge und die Stundenpreise sind bei einer guten freien Werkstatt auch nicht extrem viel günstiger als beim Vertragshändler. Und jemand der jeden Tag die gleichen Autos hat, kennt auch die entsprechenden Schwachstellen und muss weniger Arbeitszeit in die Fehlersuche stecken, was sich im Endpreis zeigt.

    Stimmt aber man kann auch in einer Meisterwerkstatt die Arbeiten machen lassen ,das steht auch so im Gesetzt ,und im Garantie Fall muss Suzuki zahlen .Nur es macht keiner und legt sich mit der Werkstatt an . BZW mit Suzuki Deutschland

    Ich glaube, da wird wieder Garantie und gesetzliche Gewähreistung verwechselt.

    Ein Hersteller kann die Garantie sehr wohl an Vertragswerkstätten koppeln.

    Ich weiß allerdings nicht, ob das Suzuki im Kleingedruckten macht!

    Die gesetzliche Gewähreistung ist davon nicht betroffen.

    Garantie ist eine freiwillige Zusatzleistung!


    Und knapp 20 Euro für einen Leihwagen inkinklusive Kraftstoff sind ok. Der Händler hat auch Kosten für das Auto.

    Teste erstmal, ob der Kühler auch heiß wird. Wenn der Motor heiß wird, aber der Kühler kalt bleibt, ist es das Thermostat.

    Es kann auch das Relais der Lüftersteuerung defekt sein, wenn er eins hat. Hab leider keinen Schaltplan.