Beiträge von oth

    Hallo Uwe,

    mach' uns mal nicht so neugierig.

    Welches Auto ist denn noch eine Nummer kleiner als der Ignis?

    Bei mir geht das Kopfkino los.

    Fiat Nuova 500, Bond Bug, Kleinschnittger...

    oder (markentreu!) ein SC 100, oder ein Cappuccino, oder ...

    Beste Grüße, Onny

    (der auch ein kleines Sommerloch im Kopf hat)

    Hat der Vitarra- Automatik eigentlich Doppelkupplung oder Wandler?

    Hallo Twignis,


    frei nach Radio Eriwan: Im Prinzip JA.


    - Benziner: Wandler von Aisin, 6 Stufen

    - Diesel: Doppelkupplung von Fiat, 6 Gänge

    - Mild-Hybrid: -nope- keine AT bestellbar


    Ich weiß allerdings nicht, ob die Automatik mit der Umstellung auf Mild-Hybrid

    dauerhaft gestorben ist, oder ob nur im Moment an einer neuen Lösung gefeilt wird.


    Beste Grüße, Onny

    Hallo zusammen,


    im Moment reden hier ein paar aneinander vorbei.

    Es geht mittlerweile um verschiedene Meldungen, die jemanden stören:


    Variante 1: "uffpasse - net ablenke lasse" (Moselpeter)

    = kommt immer beim ersten Anwählen der Navigation

    = nervt, weil man das spätestens nach dem dritten Mal weiß


    Variante 2: "in deiner Richtung kommt ein Stau!" (DrMuri1903)

    = kommt auch im Radiobetrieb ohne aktive Route

    = nervt, weil man eh eine andere Strecke fahren will

    (was das Radio/Navi aber nicht wissen kann)


    Die Variante 2 finde ich sogar gut, weil es mich auch vor eventuell kommenden

    Gefahren oder Störungen warnt, obwohl ich die Strecke nicht programmiert habe.

    Das mach ich ja nicht jedesmal, wenn ich die Strecke kenne...


    Beste Grüße, Onny

    Hallo in die Runde,


    es gibt (m.K.n.) mindestens drei verschiedene Versionen von Nachrüst-Drehzahlmesser:

    - für Klemme "W" an der Lichtmaschine (soweit vorhanden!)

    - für Klemme "-" an der Zündspule (einfachste Variante)

    - für Kontakt "Oberer Totpunkt" (vorwiegend beim Diesel)


    Manche DZM müssen separat programmiert werden, oder per Dip-Schalter auf die

    Anzahl der Zylinder eingestellt werden. Wie das technisch bei den Varianten 1 und 2

    funktioniert, kann ich nicht sagen. Es ist aber immer ein separates Signalkabel vorhanden,

    über das der DZM die Anzahl der Zündungen (oder Umdrehungen) erhält. "D+" kann das

    wohl nicht leisten.


    Alle DZM haben zusätzlich einen Anschluss an

    - Zündungs-Plus

    - Masse

    - ggf. Plus von Armaturenbeleuchtung


    Im letzten Jahrhundert war ein DZM als Zusatzinstrument der HeißeScheiß auf dem

    Armaturenbrett. Ein Kombiinstrument mit eingebautem Drehzahlmesser (vielleicht sogar

    als Miniatur- 1/4-Kreis ... arghh!!) kann einen 4 cm langen, roten Zeiger auf Augenhöhe nicht

    ersetzen. Wichtig dabei ist auch der einstellbare, zweite Zeiger, der als Max.-Begrenzung

    dient. Nur das gute Stück nicht überdrehen.


    Und das im Alto? Ja. Je schwächer das Auto ist, desto schöner wird es, dem Zeiger zuzuschauen,

    wie er langsam aber stetig den Zenit erreicht. Der Vorteil ist, dass man noch getrost auf seine

    Instrumente schauen kann. Man ist ja nicht so schnell unterwegs.

    Bei meinem R4 sind das dann 110 max bei 3.000 !


    Beste Grüße, Onny


    @ Stadtflitzer: Das hilft dir jetzt leider nicht unbedingt weiter. Es soll LIMAs ohne Klemme "W"

    geben. Evtl. ist das auch beim Alto so. Es wurden früher z.T. separate Kontakte eingelötet.

    Ich kann mir gut vorstellen, dass der originale DZM elektronischer funktioniert und sein

    Signal aus irgend einem schlauen Steuergerät bekommt. Weiß ich aber nicht. Leider zu neu.

    Sieht klasse aus.

    Da fällt mir ein Schwank aus meiner Jugend ein....:

    Der neue Samurai meiner Liebsten war ein Sondermodell "Winter-Edition" mit

    (beheizten) Schonbezügen auf den Vordersitzen. Die erste Reaktion meiner

    Schwiegermama war "Da müssen aber noch Schonbezüge drauf!"


    Würde ich hier auch vorschlagen. Das wirkt dann auch der Tieferlegung entgegen.


    LG Onny

    Wenn sich mein Beifahrer/-in "ständig am Haltegriff festhalten" muss, dann brauche ich mich

    auch nicht über ein vorsichtigs Assistenzsytem aufregen. Dann bleibt nur: Beifahrer/in zuhause

    lassen, den Assi ausschalten und Gas geben. Ales im Rahmen der StVO möglich.


    Bitte nicht falsch verstehen. Auch ich mach das ab und zu. Aber eben ohne meine Beste Hälfte

    und ohne den Anspruch, dass mein AutoAssi der gleichen Meinung ist, als ich.


    Grüße, Onny

    Hallo und Willkommen im Forum,


    damit dir besser geholfen wird, benötigt das Cloudwissen ein wenig mehr Informationen.

    - Suzuki

    - Typ

    - Baujahr

    ...

    Wenn das Auto neu ist, dann treffen die 1,5k den Händler (Gewährleistung).

    Wenn das Auto > 3 Jahre alt ist: Lief bisher alles OK und der Fehler ist neu?


    Grüße, Onny

    Mensch Frank,


    da hast du mir aber Wasser im Mund produziert. Nicht mit dem Anhänger,

    sondern mit dem Dachzelt:


    Das würde doch tatsächlich auch auf meinen kleinen Alten passen...:


    Allerdings wäre dann mein Ducato (mit Bett im Kofferraum) beleidigt.


    Bisschen OffTopic. Tschuldigung und beste Grüße,


    Onny

    Unsere Autos bisher:


    Renault R4 TL

    + BMW 2002

    Fiat Panda 45

    + Suzuki Samurai

    Citroen 2CV Charleston

    + Suzuki Swift 1,3 GS (EA/MA)

    Ford Fiesta Courier 1,8 D (Ausbau zum WoMo light)

    Suzuki Baleno 1,6 GLS Kombi

    + VW T3 1,5 D (Ausbau incl. Reimo-Hochdach)

    Fiat Ducato 244 2,3 JTD L1H1 (Ausbau zum WoMo)

    Suzuki SX4 Classic 2,0 ddis Style

    Suzuki Vitara (ANV) 1,6 ddis Allgrip C+

    + Renault R4 GTL

    Suzuki Vitara (ANV) 1,4 BJ AT Allgrip C+


    Das sind zusammen 1.094 PS und 9 Betten !


    Aktuell in der Familie aktiv sind:

    - der neue Vitara, für den Alltag

    - der Ducato, für Urlaub und IKEA

    - der R4, fürs Gemüt und zur Erdung

    ... und der SSS (NZ/FZ) meines Juniors


    Beste Grüße, Onny

    Fröhliche Weichnachten und noch einen friedlichen Rutsch.


    Das meine ich jetzt garnicht ironisch.


    Um etwas Luft aus der Diskussion zu nehmen...:
    Keines meiner Autos rollt einen Meter vom Hof, ohne dass sich alle angeschnallt haben.

    Auch wenn das beim Alten mit seinen Statikgurten (ja, gab's mal) sehr beschwerlich ist.

    Über den Sinn und Unsinn von Gurten muss -und sollte- auch nicht diskutiert werden.

    Trotzdem nervt mich beim Vitara 2019 das Piepen bei schweren Einkaufstaschen, oder

    wenn hinten kurz das falsche Gurtschloss verwendet wurde und das Auto das nicht

    versteht.


    Ich verstehe Wilfrieds Frage in diese Richtung.


    Eine Lösung habe ich leider keine. Außer:

    Ich habe mich damit abgefunden und freue mich jetzt bei jeder Fehlfunktion, dass

    mein Hirn noch intelligenter ist, als mein Auto (btw: ein Hallo an den Kollisionswarner!).


    Beste Grüße,

    Onny

    Von D zu M und wieder zurück funktioniert problemlos und es sind auch keine

    Schäden zu erwarten.


    Wenn du von D auf M schaltest, bleibt der im Moment eingelegte Gang einfach

    so wie er ist. Es wird nur bei Tempoänderung erst einmal nicht reagiert. Wenn

    du aber zu langsam wirst, schaltet die Automatik auch bei M von alleine zurück,

    um ein Ruckeln oder gar Absterben des Motors zu verhindern.


    Wo ich erst skeptisch war, ist während der Fahrt von D auf N und zurück zu

    wechseln. Aber auch das klappt ohne Problem. Hier ist ja nicht einmal die

    Lösung der Sperre am Hebel notwendig... Nur sollte man dabei vom Gas gehen :-)


    Beste Grüße


    Onny

    Hallo,


    die wichtigste Frage wird erst einmal sein, ob du auch neue Felgen kaufen möchtest,

    natürlich incl. der Sensoren (schlagt mich, falls man die beim Ignis nicht braucht!).

    Du schreibst ja nur von Reifen.

    Ist vielleicht kleinkariert, aber sonst reden wir eventuell aneinander vorbei.

    Ich kenne Leute, die haben errechnet, dass ein Ummontieren der Gummis 2x im

    Jahr günstiger kommt, als ein zweiter Rad-Satz...


    Wenn es denn WINTERKOMPLETTRÄDER sein sollen:


    Beim Ignis wird die "Performance" auf der Straße keine wesentlichen Unterschiede

    zwischen 15" und 16" bringen. Die 15"-Kombination wird billiger sein, wenn der

    gleiche Reifen verglichen wird. Ausmeiner Sicht kannst du getrost zur 15"-Variante

    greifen. Wenn dir die Optik egal ist.


    Beste Grüße,

    Onny

    Hi,


    ".. nicht verfügbar" bedeutet so viel wie "ich würde jetzt gerne, aber irgendetwas

    spricht dagegen". Zum Beispiel dein Fuß auf der Kupplung...

    Beim Auskuppeln ist Start/Stop "für das Auto verfügbar" und wird aktiviert.

    Nicht unbedingt logisch in unserem Sprachgebrauch. Aber mit der Zeit verstehen sich

    Auto und Fahrer ganz gut.

    Beste Grüße,


    Onny

    Hallo,


    du kannst es ja mal beim Autohaus Fürst in Memmingen versuchen.

    Die haben einen Onlineshop für Original-Zubehör und sind mit passablen

    Tutorial-Videos im Netz.

    Das Emblem ist nicht im Onlineshop gelistet, aber vielleicht schicken die

    dir auch "normale" Ersatzteile per Post. Sie scheinen ja einem Versandhandel

    nicht abgeneigt zu sein...

    Viel Erfolg und beste Grüße,


    Onny

    Ein schwarzer mit etwas mehr roten Akzenten...


    Ich gratuliere herzlich und wünsche viel Spaß!

    LG, Onny

    Hallo Dave,


    der DJ (und der Didi) sprechen vom Notbremsassistent, nicht vom adaptiven Tempomat.

    - Der Tempomat nimmt Gas weg und bremst, wenn notwendig, das Auto langsam ein.

    - Der Notbremsassi warnt per lautem Piepsen und haut den Anker rein, wenn auf das

    Piepsen nicht reagiert wird.

    Anderer Zweck - anderes Verhalten

    Der Notbremsassistent soll Schaden verhindern und die Gesundheit erhalten.

    Der Abstandsregler soll das Fahren mit Tempomat komfortabler gestalten.

    Beides kommt nicht immer beim geschätzten Kunden und Nutzer gut an.


    Wenn mein Auto es manchmal besser wissen will, als ich, dann lehne ich mich

    mittlerweile gelassen zurück und freue mich, dass mein Hirn immernoch besser

    arbeitet, als die Technik. Meistens...


    LG Onny



    PS: die dreistufige Verstellung des Abstands am Lenkrad hat keinerlei Auswirung

    auf Piepsen oder Notbremsen. Hier gibt es beim Vor-Facelift eine Near-Far-Einstellung

    links vom Lenkrad, beim Facelift ist diese Einstellung entfallen. Jedenfalls bei meinem.

    GILT FÜR DEN VITARA, sorry, wenns beim Swiffy anders ist ...!