Beiträge von Didi1403

    Noch ein Nachtrag zum möglichen Kantenschutz, ein dreieckiges Kantholzprofil an den Bordstein legen wäre so ne relativ günstige Idee von mir

    Ja im Alter schwindet die Fahrtüchtigkeit. Bei manchen fängt es früher an :D. Man war das frech von mir .

    Aber Mal im Ernst , was bringt die Frontcam ? Besser eine Seitencam. Ein Bekannter von mir hat in seinem Toyota eine Rundumkamera, genaugenommen sind zwei. Wie breit ist den die Einfahrt?

    zickzack , du hast ja auch ein anderes Radio :P bei meinem Pioneer ist das auch anders


    die Daten hab ich mir nicht aus den Fingern gezogen, sondern der Bedienungsanleitung entnommen und ausprobiert.


    Ausserdem FAT32 kann das nicht ! Es sei denn man benutzt Derivate und das können in der Regel die normalen Radios nicht.

    Sooo, ich habe mir mal die USB Geschichte etwas näher angesehen.


    Ich habe das original Radio des aktuellen Suzuki S-Cross. Es sollte gleich sein mit dem Vitara zumindest im USB Bereich. (der ein oder andere hat ggf. schon DAB drin - ich nicht :( nur im Swift Sport)


    - als File System geht nur FAT und FAT32, das bedeutet bei 32 GB ist Schluss, denn sonst braucht man exFAT oder NTFS !

    - keine externen Platten anschließen, die mehr als 1.0 Ampere ziehen

    - maximal 255 Lieder pro Ordner (für die Informatiker, klar weil 2 hoch 8 Adressierung = 256 (0-255)

    - maximal 2500 Lieder insgesamt (Hinweis: jedes Lied verlängert die Startzeit des USB Betriebs und zwar nicht Linear, bei 2000 Titel kotzt der Prozessor des Radios wahrscheinlich und startet erst, wenn ihr am Ziel der Reise angekommen seid. Vielleicht probiert es ja mal einer :saint: )

    - maximale Verzweigung der Baumstruktur ist 8 (also 255 Ordner inclusive Rootverzeichnis)


    im Praxisbetrieb bedeutet das bei gängigen mp3s etwa

    32768 Minuten oder

    564 Stunden oder

    23 Tage Spieldauer

    am Stück ohne Unterbrechung und Tankstopps, die bei dieser Laufzeit garantiert fällig werden :D.

    Naja, der Schlüssel hat kein Design, ist federleicht und hat sehr günstig wirkende Gummiknöpfe.

    Also wie alle anderen Schlüssel bei Suzuki ;(:D. Wenn ich an meinen Schlüssel vom SX4 Classic denke …;(, dann sieht der RZ - Schlüssel richtig gut aus.

    Ohne jetzt zu sehr in die Informatik einzusteigen, es hängt mit dem Filesystem und der Adressierung der Speicherzellen zu tun. oft vertragen die Radios kein NTFS sondern nur FAT/FAT32 und auch nur Sticks bis 16 oder 32 GB. Wenn der 16er geht , nimm ihn :) und wenn der tatsächlich mit mp3s voll ist (das ist ne ganz schöne Menge an Musik) , nimm dir einen Zweiten, Dritten ...:D. Dann übersteigt die Spieldauer allerdings irgendwann die Fahrzeug Lebensdauer.

    Vom Ansatz ist deine Idee völlig richtig. Aber wie Aries schon sagte, Händler flott machen und ein neues Radio rein. Da hast du dir die ganzen Versuche mit der Pinbelegung gespart. Zu Radio Alternativen gibt es hier einige gute und günstige Beiträge.

    Das mit den Lenkradtasten ist ein echtes Problem. Wenn ich es richtig verstanden habe, hast du keine Lenkradtasten. Nachrüsten geht meines Wissens nicht (Kabelbaum ist wahrscheinlich nicht dafür ausgelegt). Pairing ohne Tasten geht NICHT bei diesem Radio.

    Der Käufer meines originalen Radios aus dem Sport wollte das trotzdem ausprobieren, hat es aber auch nicht hinbekommen.

    Ich komme gerade von einer längeren Fahrt mit unserem 1,4er Crossy zurück. Nachtfalke80 , deine Eindrücke vom Motor sind treffend beschrieben. Untenrum macht der gleich einiges an Dampf , aber obenrum sehr mau. Wenn ich vorher den Sport NZ gefahren bin, hänge ich zumindest auf der Landstrasse ständig im Begrenzer. Auf der Bahn zum Cruisen ist das Drehzahlband wiederum angenehm und man kann niedertourig fahren und hat trotzdem Reserven bei Überholvorgängen. Ich gehe mal davon aus , dass Suzuki am 1,4er im Sport nicht all Zuviel gegenüber S-Cross und Vitara geändert hat - oder weißt du was Gegenteiliges ?

    solche "Kleinigkeiten" wie verstellbare Kopfstützen erhöhen halt die Produktionskosten. Das geht beim günstigeren Plastik im Innenraum los, verstellbare Kopfstützen, H7 Nebler statt LED, und und und … Am Ende können die dann keinen wettbewerbsfähigen Preis mehr machen … :(.