Beiträge von Neoangino

    Nabend,

    Habe jetzt endlich alles bestellt um besseren Klang ins Auto zu bekommen und die Fahrtgeräusch aus dem Auto zu bekommen.
    Neben neuen Koaxial-Lautsprechern von Pioneer (Swift ohne Hochtöner, da keine elekt. Spiegel) habe Ich auch Alu-Butyl-Matten und Dämmvlies bestellt.
    Jetzt stellt sich mir nur noch die Frage, wie ich die Türverkleidung abbekomme und worauf ich am besten achten sollte.

    Habe bei anderen Autos zwar schon mal die Verkleidung abgemacht, aber das ist ja immer wieder mal etwas anders, und ich möchte möglichst nichts beschädigen.


    Zudem ist mein Plan das Blech von innen mit Alu-Butyl zu dämmen, die Türverkleidung von innen ebenfalls mit alu-butyl zu bekleben und auf die Alu-Butyl Schicht der Türverkleidung noch eine Lage Dämmvlies zu kleben. Sollte noch etwas gemacht werden oder reicht das?

    MfG Thomas

    Guten Tag,
    Habe meinen Swift jetzt seit 1 1/2 Jahren sprich jetzt schon den zweiten Winter. Im Winter hakt der Scheibenwischer allerdings immer wieder, wenn ich ihn nur kurz an und wieder aus mache, den Hebel nach oben drücke um nur ein mal zu wischen, oder aber die Scheibenreinigung kurz verwende.
    Dabei fährt der Wischer ein paar cm, bleibt stehen, fährt wieder weiter, bleibt stehen und so weiter, bis er wieder unten angekommen ist. Dies lässt sich allerdings beheben, wenn ich eine Stufe weiter schalte.


    Was mich aber wundert ist, dass oben genannte Probleme immer nur bei ca. unter 5°C auftreten. Im Sommer hatte ich keine Probleme damit.


    Der Motor, das Relais und der Schalter im Hebel können bei den Temperaturen doch nicht einfach "einfrieren" ?


    Hatte jemand schonmal dieses Problem und hat eine mögliche Lösung?



    MfG Thomas

    Guten Morgen,
    Bei meinem Swift 1.3 steht mal wieder ein Ölwechsel an. Öl habe ich schon, und den Filter kaufe ich jetzt die Tage.
    Letztens an der Tanke wurde ich von einem Swiftfahrer angesprochen, ob er mal meinen Motpr hören kann. War natürlich kein Problem und ich habe den Motor angemacht. Er War erstmal erstaunt, dass der Motor doch relativ r uhig lief. Doch dann hat er mir seinen Motor vorgeführt. Man konnte absolut keine Störgeräusche hören Er hat mir dann von einem Keramik öl Additiv erzählt, dass er verwendet.


    Jedenfalls steht der nächste Ölwechsel jetzt bei mir an und ich spiele mit dem Gedanken zu dem normalen Shell Ultra Helix 5W-30 ein Öl Additiv von Liqui Moly dazu zu kippen. Dabei handelt es sich um dieses Additiv:


    https://www.amazon.de/Liqui-Moly-3721-Cera-Tec/dp/B001CZODH8/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1478423251&sr=8-2&keywords=Öl+additiv



    Hat das schonmal jemand verwendet?


    Mich stört vorallem der recht laute Motor ab ca. 130kmh


    MfG

    Moin,


    ich möchte bei meinem Swift die Blinker mit LED's ausstatten. Ich weiß zwar, dass es WY21W sind, aber wie heißt der Sockel?
    Im Netz findet man so viele verschiedene und ich weiß jetzt einfach nicht mehr weiter :D
    Kann mir jemand auch sagen, ob ich Vorwiderstände brauche oder nicht?


    Habe noch eine Frage zu den seitlichen Blinkern. Undzwar ist das Gehäuse ja verklebt. wenn ich diese vorsichtig öffne, ist dann eine normale W5W Birne drin, die ich gegen LED's tauschen kann?


    MfG

    Hallo,


    Möchte mir im nächsten Jahr neue Felgen für meinen Swift 1.3 gönnen. Habe jetzt nicht so dass Fachwissen, um zu entscheiden, welche Größe ohne Probleme eingebaut werden kann.


    Wollte eigentlich 17 Zoll und von der 185er Breite weg. Dachte an 195er oder wenn möglich sogar 205er.
    Dabei müsste ich auch noch wissen welche Einpresstiefe und Querschnitt ich fahren darf bzw. sollte um auf den originalen Rad Durchmesser zu kommen.


    Wenn möglich kann auch eine andere Einpresstiefe gewählt werden um die Spur zu verbreitern. Weiß allerdings auch nicht wie viel möglich ist ohne dass es affig aussieht und die Lauffläche rausschaut.


    Welche Felgen fahrt ihr? Cool wären ja weiße OZ Superturismo oder graue Superleggera :D Sind mir dann aber doch etwas zu teuer.. :D


    Habe einen blauen Swift Bj. 2007 (Vorfacelift). Für Vorschläge oder vllt sogar ein paar Beispielbilder wäre ich euch Dankbar :)


    MfG Thomas

    Guten Tag,
    ich bin auf der suche nach neuen Lautsprechern. Die hinteren lasse ich wohl original, aber vorne hätte ich gern mehr Bass. Subwoofer möchte ich allerdings nicht.
    Hätte gerne neue Lautsprecher, die unter die originale Abdeckung in der Türverkleidung passen.
    Da ich keine elektrischen Außenspiegel habe, habe ich keine Hochtöner.


    daher wäre es gut, wenn die neuen Lautsprecher auch hohe Töne durchlassen.
    Welche Lautsprecher könnt ihr mir da empfehlen? Und wie sieht es mit dem Einbau aus? Muss die gesamte Türverkleidung raus?


    Habe einen 3 Türer Bj. 2007 (Vorfacelift), falls da andere verbaut sein sollten als beim 5 Türer.


    MfG Thomas

    Guten Abend,
    Da die originale Hupe vom Seift ja echt leise ist habe ich mir jetzt eine neue doppel fanfare gekauft. Platz für die hupe habe ich schon gefunden, Wie ich das Relais anschließe weiß ich auch. Nur bleibt die frage offen wo ich Dauer + ohne Sicherung abgreifen kann? Möchte das Relais gerne mit einer eigenen externen Sicherung anschließen!
    Da Die Doppel fanfare knappe 10A ziehen kann, habe ich einen Leitungsquerschnitt von. 2,5mm2 gewählt.
    Sprich Die Leitung wo ich abgreife sollte mindestens diese 2,5mm haben.


    Macht es überhaupt Sinn ein zweites Relais einzubauen oder reicht das Original Hupen Relais vom Swift?
    Wie sieht es da mit der Sicherung aus, ist eine Sicherung nur für die Hupe im Swift verbaut? Wenn ja wie groß ist diese und wo ist sie versteckt?

    Wie der Titel schon sagt möchte ich unbedingt ein neues Radio für meinen Swift, da ich mittlerweile doch sehr den Drang nach Bluetooth habe, und ein richtiges Navi natürlich auch schick wäre.


    Vom Vorbesitzer wurde ein "1 Din bunte Diskokugel JVC Radio" verbaut, welches allerdings auch nur Aux-in hat.


    Da mich die Optik dieser Din Radios stört möchte ich ein Radio, dass sich möglichst ins Wageninnere fügt. Da mir diese Nachbauten für ca. 400€ zu teuer für einen doch recht günstigen Suzuki Swift sind habe ich noch keins bestellt.


    Jetzt habe ich aber ein Radio bei eBay entdeckt, dass immerhin nur knapp die Hälfte kostet. [ebay]http://www.ebay.de/itm/2622616…geName=STRK%3AMEBIDX%3AIT[/ebay]


    Was haltet ihr davon? Soll ich es mal zum testen bestellen? (14 Tage Rückgaberecht) Falls es nicht läuft wie gedacht kann ich es noch immer zurückgeben.
    Ich weiß, dass solche Radios nicht so hochwertig verarbeitet sind, und der Empfang meistens schlecht ist. Da sollte aber ein FM Verstärker abhilfe schaffen.


    Hat jemand vllt schon Erfahrungen mit den Xtrons Radios gemacht?


    MfG

    Guten Tag,
    ich habe mir vor 2 Wochen einen Swift 1.3 von 12/2007 gekauft. Zustand ist echt super, sieht aus wie neu und hat erst 57.000km auf dem Tacho. Alles funktioniert tadellos bis auf die Scheibenwaschanlage. Wasser wurde aufgefüllt, doch es kommt zum verrecken kein Wasser raus.
    Wenn ich den Hebel zu mir ziehe wischen die Wischer zwar hin und her, aber das Wasser wird nicht auf die Scheibe gesprüht. Damit kann ich immerhin einen Deffekt des Schalters ausschließen. Da ich mir nicht direkt eine neue Pumpe kaufen will, wollte ich erstmal nachfragen, ob jemand ein ähnliches Problem hatte, und wie es gelöst wurde.
    Hat die Pumpe vllt eine eigene Sicherung, die ich mal austauschen könnte?


    Noch eine Frage, wo sitzt die Pumpe überhaupt?


    MfG und vielen Dank im vorraus!

    Das hört sich ja schonmal super an! :)
    es wird auf jedenfall ein scheckheft gepflegter, damit ich von der Seite schonmal Sicherheit habe. OBD Adapter werde ich mitnehmen um Fehlercodes auszulesen.
    Das mit dem Getriebe ist ein super Tipp, das werde ich auf jedenfall testen!
    Und mit dem KAT und ABS-System muss ich schauen, ob der Verkäufer mir iwas dazu sagen kann, wenn nicht muss ich ihn dazu bewegen mit dem Preis runter zugehen :D


    Noch ne kurze Frage, habe gehört der Swift hat eine Steuerkette? Das wäre nämlich echt super :D


    Die kosten sind für mich auch tragbar, also wird es wahrscheinlich der Swift werden. dauert aber vllt noch ein paar Monate bis ich dann zuschlage.. Jedenfalls habe ich dann schonmal ein passendes Forum :D

    Hallo,
    habe mich jetzt extra in einem Suzuki Forum angemeldet um einige Fragen zu klären. :D
    Und zwar, ab September beginne ich meine Ausbildung und werde mir dann ein Auto zulegen. meinen Führershein habe ich schon über 2 Jahre aber ohne Einkommen, bzw. Minijob kann ich mir ein Auto kaum leisten.
    Ich habe schon grob berechnet, dass ich ungefähr 20.000km im Jahr fahren werde, da mein Ausbildungsplatz etwas weiter weg ist, und ich auch noch anderweitig mit dem Auto fahren werde. Auf der Suche nach einer kleinen zuverlässigen Rennsemmel ( :D )bin ich auf den Suzuki Swift Sport gestoßen (2005-2009) und interessiere mich jetzt sehr für dieses Auto.
    Ich habe für mein Alter einiges an Wissen über Autos, und kann schrauben, trotzdem wäre es mir lieber wenn nicht ständig etwas kaputt ist, daher schonmal meine ersten Fragen:


    Wie zuverlässig ist der Swift Sport, und mit wie viel km kann man den noch kaufen? Mein Budget liegt in etwa bei 5-6000€ und in dem Bereich haben alle zwischen 90-130.000km runter... Ist das sehr viel für einen Swift Sport?


    Da ich im ersten Ausbildungsjahr "nur" 800€ verdiene, jedoch keine anderen Ausgaben wie Miete, etc. habe (wohne bei meinen Eltern) würde mich interessieren, wie hoch eure monatlichen, bzw. jährlichen Ausgaben sind. (mit Verschleißteilen, Sprit/100km, Reparaturen etc.)


    Da ich den Wagen über meinen Vater als 3. Wagen versichern lasse (25%) rechne ich mit ca. 550-700€ jährlich, was schonmal ein Monatsgehalt bedeutet :D Daher die FRage:
    Was sind die typischen Mängel, oder Verschleißteile, die besonders häufig anfallen?
    Außerdem wüde ich noch gerne wissen, worauf ich beim Kauf besonders achten soll, damit ich den Kauf nicht bereuen werde :)


    Ich hoffe ihr könnt mir meine Fragen beantworten, und bedanke mich im vorraus! :)


    MfG