Beiträge von Okadererste

    Ich habe gestern Abend mal bei YouTube rein geschaut. Da bin ich auf ein Video gestoßen das zeigt wie die Firma ACR bei einem Jimmy eine Soundanlage einbaut.

    Da wurde extra erwähnt daß das Original Radio weiter verwendet wurde.

    Am Ende sagte der Mann bei einem Klangtest er das Radio lobte. (Ohne Endstufe)

    Die Frontsysteme sind ähnlich wie meine nur mit ein wenig weniger RMS.

    Ich konnte das nicht verstehen.

    Da zeigte er die Einstellung vom Radio.

    Alle Einstellungen auf Null und auch der equalizer war deaktiviert.

    Dann sprach er auch noch von Bass und so.

    Ich heute morgen gleich ans Auto und alles gleich gesetzt.

    Was soll ich sagen. Hammer.

    Habe den Equalizer aber auf Pop gesetzt.

    So ein sauberen Klang hatte ich noch nie im Vitara. Schöne Höhen und ab 15 kommt der Bass. Bei 20 ist es fast zu laut und der Bass ist spürbar. Geht man jetzt noch höher macht man freiwillig ab 25 die Fenster runter. 30 ist machbar und hörbar aber nicht lange ohne das die Ohren klingeln.

    Ich was vorher bei Hochton auf 8 und beim Bass auf 3.


    Probiert es mal aus.

    Theoretisch ist es ja nur 1 Ohm zu hoch oder zu niedrig.

    Anders währe es wenn die Lautsprecher/Verstärker 2 Ohm und das Gegenstück 4 Ohm haben.

    Ich will ja auch nicht mit Mega bum bum durch die Gegend fahren sondern einfach nicht in den Bereich kommen wo der Radioverstärker in den Bereich der verzährung kommt. Wie schon mal geschrieben. Ich fahre meist mit Lev 20 . Kommt jetzt ein Lied was mir gefällt ist halt jetzt Schluss. Ab dann wird es halt wild was da dann raus kommt.

    So 2,3,4 Level währen dann gut.

    Der ganze Kühlerbereich ist sehr offen.

    Da ich auch viel auf der Autobahn unterwegs bin, bin ich mal gespannt wie es nach ein paar Monaten/Jahren aussieht.

    Das da nicht wenigstens ein metallgewebe davor ist. Dem Luftfluß sollte sowas doch nicht behindern.

    Das mit dem Preis eines Autos ist immer ein Grund zur Diskussion.

    Klar bin ich bei einigen Marken drüber.

    Ich sage auch nicht das der Vitara (Suzuki) ein gutes Preis/Leistungsverhältnis hat.

    Ich kann ja ehrlich sein.

    Mit Tageszulassung,3 Monate als Ausstellungsstück auf ein Simulierten Hügel stehend und mein abgerockten Zafira. Habe ich 11K€ bezahlt. Für den 1,4 er mit Comfort Ausstattung.

    Wenn der 6-7 Jahre hält. Perfekt.

    Danke. Klar besser geht immer.

    Aber irgendwann soll es mal gut sein.

    Hier 40€ da 20€ und scheiß drauf noch mal 50€.

    Morgen schreibt einer , die Signum ist Doof nim die Helix oder die XYZ die 20€ machen es auch nicht aus.

    Das sind alles kleinbeträge nur bin ich auch ein wenig geizig. Ein Auto wo ich erst dies und das machen muß ist für mich kein gutes Auto.

    Hab das Trenngitter,Kofferraumwanne, Stoßstangen Schutz, Unterbodenschutz,Andere Leuchtmittel...

    Will ja noch das Tür/Scheibenmodul einbauen und AHK soll noch dran.

    RatzFatz ist das Auto kein Angebot mehr.

    Ich habe das garnicht bedacht. Die Monacor hat nur Chinch Eingänge. Da Brauch ich wieder High/Low Adapter. Paar gescheite kosten 60€.

    Da hab ich noch mal weiter gesucht und die Raveland XCA-200 gefunden.

    Ist jetzt keine Soundmaschine aber die Bewertung ist nicht schlecht und irgendwann solle es ja auch mal gut sein

    Neues Auto und erst mal zusätzlich 350€ rein stecken um MUSIK zu hören


    Impedanz

    4 Ω

    Stabil bis Impedanz

    2 Ω

    Frequenzbereich

    10 - 50 000 Hz

    Leistung Gesamt (Musik)

    700 W

    Leistung pro Kanal (Musik)

    350 W

    Leistung pro Kanal (RMS)

    150 W


    Das passt zu meiner Annahme dass beim Bosch SLDA bei 20 Schluss ist. Es geht bis 30.

    ≤20 wird es unsauber und ab 25 nur noch so ein , was auch immer.

    OK.

    Werde dann mal auf die Suche nach einem Receiver gehen .

    Da er im Bereich Radio-Handschufach kommen soll,muss auch die Größe passen.

    Das habe ich auch so gelesen. Nur den Zusammenhang nicht verstanden.

    Da bin ich vielleicht ein wenig eingeschränkt.;)

    Ich bin der klassische Handwerker. Theoretische Angelegenheiten muss ich erst vom Grundauf verstehen um das dann in meine Welt zu transferieren.

    Die vielen Buchstaben machen mich Durcheinander.

    Jetzt hab ich's aber.

    Renne ich mit Vollgas durch die Gegend kommt bei mir auch nur noch gewurschtel raus. In dem Fall bin ich ein Verstärker.8)

    Ich hab mich jetzt mal ein wenig eingelesen bei dem Thema.

    Receiver/Boxen.

    Kurz gesagt.

    Die Leistung des Verstärkers sollte gleich oder höher sein als die RMS Leistungen der Boxen.

    Natürlich in der Relation.

    Kurzer Auszug von Nubert(High Class Hifi)

    Kein Wunder daß ich nicht zufrieden bin mit dem Klang,selbst mit den Besseren Boxen. Das Radio muss als in Vollast laufen oder wenigstens im höheren Belastungsbereich.

    Bei welchem Level fährt ihr Auto. Also nicht jetzt extra laut sondern eher als wenn man ganz normal Fahrt und man bekommt noch was von der Umwelt mit.

    Bitte auch mitteilen ob mit oder ohne Verstärker.


    Würde mich mal interessieren.

    Hier sind die Daten von meinem System.

    Vorne

    16,5 cm 2-Wege Komponenten-System

    165 mm Polycone Tieftöner

    25 mm Gewebehochtöner

    12dB In-Line Kabel-Frequenzweiche

    Belastbarkeit 90 Watt RMS

    Belastbarkeit 180 Watt MAX

    Impedanz 3 Ohm

    Frequenzgang 56 Hz - 22000 Hz

    Einbautiefe 60 mm, Einbauöffnung 143 mm

    Hinten

    Belastbarkeit RMS 40W

    Schalldruck 90 db

    Frequenzbereich 36 Hz - 18000 Hz

    Impedanz 4ohm

    2 Wege Lautsprecher


    Da sollte die

    Audio System CO-SERIES CO 35.4

    Passen.

    Frage in die Runde.

    Bei dem Radio kommen ja auch Meldung zu Verkehrsmeldungen. Ich meine nicht die vom "Staupilot".

    Zb auf B 3028 kann es zu Straßen Sperrung kommen.

    Frage 1 woher bekommt das System die Meldung?

    Frage 2 ist noch wichtiger.

    Wie kann man die Lautstärke verstellen?

    Ich höre Musik über Bluetooth,dann wird die Musik unterbrochen und ich höre nur ein leises Geflüster und dann wird es wieder laut und die Musik wird fortgesetzt.


    Danke

    Der Empfohlene Audio System CO 35.4 Verstärker hab ich mal Gegoogelt. Sieht interessant aus was das kleine Ding kann.

    Vor allem braucht der ja fast kein Platz. Da ist der Raum den die ISO Adapter einnehmen größer.

    Heute morgen hab ich es mal wissen wollen.

    Habe den Tempomat auf 120 gestellt und mal alle 4 Stellungen der Geschwindigkeit Zeug durch probiert Lautstärke war auf 20. Ob was an den Frequenzen geregelt wird kann ich jetzt nicht 100% bestätigen aber 2 geht gerade so aber bei 3 ist da nur noch ein Ton gewurschtel. Habe als Lied Never Let me Down von Vice&Tom Gregory genommen.

    Ich werde mir mal den oben erwähnten Verstärker gönnen.

    Da bräuchte ich mal eure Hilfe.

    Das Datenblatt sagt 4x35 Watt bei 4 Ohm 50 bei 2 Ohm.

    Meine MB Quarts haben 3 Ohm und die Pioneer hinten haben 4 Ohm.

    Soll ich alle 4 Kanäle nehmen oder nur die Vorderen 2 und die hinten ohne Verstärker mitlaufen lassen?

    Lasst euch nicht von den Ohmwerten irritieren,habe sie nur aufgezählt.

    Noch eine Frage.

    Hat jemand schon mal das Radio beim Vitara ausgebaut? Geht die Blende Bruchfrei ab?

    Das mit der Lautstärkenanpassung ist mir auch aufgefallen. Ich finde den Klang dann so verwaschen.

    Ich habe jetzt Stufe eins eingestellt.

    Ich finde das Original Radio von den Funktionen her schon Recht gut. Die Verstärkereinheit ist aber genauso schlecht wie die Originalen boxen.

    Ich kann mir nicht vorstellen das die 4x15 Watt haben soll.

    Ich Habe mir Vorne MB Quarts165 mit separaten Hochtöner verbaut (-3db).

    Hinten habe ich Pioneer 3 Wege eingesetzt.

    Von der Leistung sollte es passen. Aber bis Stufe 20 ist es OK aber ab dann wird es kaum Lauter aber der Klang nimmt ab.

    Ich habe mal paar Test Files abgespielt.

    Bei Standard Musik die im alleweltsradiosender gespielt werden ist es OK. Geht man aber in Bass lastigen Bereich (Trap Nation) merkt man das der Hub stark begrenzt wird. Als wenn die unteren Frequenzen beschnitten werden. Nicht von vornherein sondern mitten im Push. So haben sich 10-15 Jahre alte Radios verhalten.


    Puh was ein Text nur um zu sagen daß ich nachrüsten werde.