Beiträge von Okadererste

    Das habe ich auch so gelesen. Nur den Zusammenhang nicht verstanden.

    Da bin ich vielleicht ein wenig eingeschränkt.;)

    Ich bin der klassische Handwerker. Theoretische Angelegenheiten muss ich erst vom Grundauf verstehen um das dann in meine Welt zu transferieren.

    Die vielen Buchstaben machen mich Durcheinander.

    Jetzt hab ich's aber.

    Renne ich mit Vollgas durch die Gegend kommt bei mir auch nur noch gewurschtel raus. In dem Fall bin ich ein Verstärker.8)

    Ich hab mich jetzt mal ein wenig eingelesen bei dem Thema.

    Receiver/Boxen.

    Kurz gesagt.

    Die Leistung des Verstärkers sollte gleich oder höher sein als die RMS Leistungen der Boxen.

    Natürlich in der Relation.

    Kurzer Auszug von Nubert(High Class Hifi)

    Kein Wunder daß ich nicht zufrieden bin mit dem Klang,selbst mit den Besseren Boxen. Das Radio muss als in Vollast laufen oder wenigstens im höheren Belastungsbereich.

    Bei welchem Level fährt ihr Auto. Also nicht jetzt extra laut sondern eher als wenn man ganz normal Fahrt und man bekommt noch was von der Umwelt mit.

    Bitte auch mitteilen ob mit oder ohne Verstärker.


    Würde mich mal interessieren.

    Hier sind die Daten von meinem System.

    Vorne

    16,5 cm 2-Wege Komponenten-System

    165 mm Polycone Tieftöner

    25 mm Gewebehochtöner

    12dB In-Line Kabel-Frequenzweiche

    Belastbarkeit 90 Watt RMS

    Belastbarkeit 180 Watt MAX

    Impedanz 3 Ohm

    Frequenzgang 56 Hz - 22000 Hz

    Einbautiefe 60 mm, Einbauöffnung 143 mm

    Hinten

    Belastbarkeit RMS 40W

    Schalldruck 90 db

    Frequenzbereich 36 Hz - 18000 Hz

    Impedanz 4ohm

    2 Wege Lautsprecher


    Da sollte die

    Audio System CO-SERIES CO 35.4

    Passen.

    Frage in die Runde.

    Bei dem Radio kommen ja auch Meldung zu Verkehrsmeldungen. Ich meine nicht die vom "Staupilot".

    Zb auf B 3028 kann es zu Straßen Sperrung kommen.

    Frage 1 woher bekommt das System die Meldung?

    Frage 2 ist noch wichtiger.

    Wie kann man die Lautstärke verstellen?

    Ich höre Musik über Bluetooth,dann wird die Musik unterbrochen und ich höre nur ein leises Geflüster und dann wird es wieder laut und die Musik wird fortgesetzt.


    Danke

    Der Empfohlene Audio System CO 35.4 Verstärker hab ich mal Gegoogelt. Sieht interessant aus was das kleine Ding kann.

    Vor allem braucht der ja fast kein Platz. Da ist der Raum den die ISO Adapter einnehmen größer.

    Heute morgen hab ich es mal wissen wollen.

    Habe den Tempomat auf 120 gestellt und mal alle 4 Stellungen der Geschwindigkeit Zeug durch probiert Lautstärke war auf 20. Ob was an den Frequenzen geregelt wird kann ich jetzt nicht 100% bestätigen aber 2 geht gerade so aber bei 3 ist da nur noch ein Ton gewurschtel. Habe als Lied Never Let me Down von Vice&Tom Gregory genommen.

    Ich werde mir mal den oben erwähnten Verstärker gönnen.

    Da bräuchte ich mal eure Hilfe.

    Das Datenblatt sagt 4x35 Watt bei 4 Ohm 50 bei 2 Ohm.

    Meine MB Quarts haben 3 Ohm und die Pioneer hinten haben 4 Ohm.

    Soll ich alle 4 Kanäle nehmen oder nur die Vorderen 2 und die hinten ohne Verstärker mitlaufen lassen?

    Lasst euch nicht von den Ohmwerten irritieren,habe sie nur aufgezählt.

    Noch eine Frage.

    Hat jemand schon mal das Radio beim Vitara ausgebaut? Geht die Blende Bruchfrei ab?

    Das mit der Lautstärkenanpassung ist mir auch aufgefallen. Ich finde den Klang dann so verwaschen.

    Ich habe jetzt Stufe eins eingestellt.

    Ich finde das Original Radio von den Funktionen her schon Recht gut. Die Verstärkereinheit ist aber genauso schlecht wie die Originalen boxen.

    Ich kann mir nicht vorstellen das die 4x15 Watt haben soll.

    Ich Habe mir Vorne MB Quarts165 mit separaten Hochtöner verbaut (-3db).

    Hinten habe ich Pioneer 3 Wege eingesetzt.

    Von der Leistung sollte es passen. Aber bis Stufe 20 ist es OK aber ab dann wird es kaum Lauter aber der Klang nimmt ab.

    Ich habe mal paar Test Files abgespielt.

    Bei Standard Musik die im alleweltsradiosender gespielt werden ist es OK. Geht man aber in Bass lastigen Bereich (Trap Nation) merkt man das der Hub stark begrenzt wird. Als wenn die unteren Frequenzen beschnitten werden. Nicht von vornherein sondern mitten im Push. So haben sich 10-15 Jahre alte Radios verhalten.


    Puh was ein Text nur um zu sagen daß ich nachrüsten werde.

    4*50wRMS sind Super Werte. Viel mehr wird eh nicht gehen da original nur so 0.75 bis 1 er Kabel verlegt sind.

    Kann sein das du garnicht voll aufdrehen kannst ohne das der Verstärker reduziert.


    Bitte schau nach deinem Nummernschild. Es gibt nichts schlimmeres als das Brr brr brr

    Wenn man an den B Corsas vorbei geht.

    So war es bei den alten Radios und bei Umbauten.

    Heute sind die ja auch anzeigen von Bord-internen Informationen und bekommen zusätzlich Spannung von Steuergeräten.

    Bei meinem Schwiegersohn sein Golf 7 war das "Radio"defekt. Da ist das ganze Auto nur noch im Notprogramm gelaufen.

    Meine Aussage, zum verdrehten Anschluss, soll auch nicht als verbindlich gedacht sein. Der Fehler deutet aber darauf hin, zumal es vor dem Umbau ja richtig funktionierte.

    Es kann sein dass Klemme 15 und 30 getauscht werden muss. Dauer +und geschaltetes +.

    Das ist meist ein rotes und gelbes Kabel.

    Deswegen kenn ich auch nur Stecker wo dies schon vorgesehen ist.

    Siehe hier

    https://www.amazon.de/Radio-Ad…fRID=SAQFYPEY60QV1MCY5KX4

    Da sind Klemmhülsen im Kabel.

    Ich vermute dass der Anschluss zum Verstärker richtig ist aber das Kabel zum Radio verdreht ist. Da aber bei den heutigen Systemen das Radio fest im Bordsystem integriert ist ,wird ein Steuergerät dir die Spannung nach einiger Zeit weg nehmen.

    Ich habe es nicht getestet .

    Was aber ist , dass es auf Umluft umschaltet. Ob auch wieder zurück kann ich nicht sagen.

    Ich finde aber die Klima von Suzuki brutal gegenüber von meine Zafira.

    Erst mal bis kühle Luft kommt dauert beim Opel länger und wenn man die Luftdüsen auf sich stellt ist es ok. Beim Vitara muss ich sie weg stellen weil das zu kalt ist.

    Automatik heißt so weil alles automatisch abläuft.

    Du stellst entweder auf Low oder die tiefste temp was , glaube ich ,14,5°c ist.

    Dann wird versucht diesen Wert so schnell wie möglich zu erreichen.

    Also erst durch Umluft die warme Luft abzukühlen um dann durch Frischluft die Temperatur zu halten.

    Man wird es auch nicht schaffen den Sauerstoff auf solche Werte, durch Umluft, zu reduzieren das man bewusstlos wird.

    Es wird ja bei langen Tunnel auch empfohlen um nicht zu viel Abgase in den Innenraum zu fördern.

    Natürlich schreiben die das alles frei bleiben soll. Man soll ja auch kein Meerschweinchen in die Mikrowelle stecken,du verstehst?


    Die Kamera/Sensoren arbeiten nach vorne.

    Mit welchen Abstrahlwinkel gearbeitet wird kann ich ich nicht sagen. Man muss aber die Scheibendicke mit berechnen.

    So muss der Abstand ,von aussen, größer gewählt werden als wenn man direkt neben der Kamera ist.

    Die Schwarze Fläche gibt dir vor bis wohin man sich halten soll.

    Was hast du den für eine Ausstattung. Besser gesagt was hast du alles für Assistenten verbaut ?


    Wenn da nur der Regensensor und Lichtsensor Sitz, sollte es ja nicht so schlimm sein. Schlimmstenfall geht dein Licht nicht aus wenn die Automatik an ist

    Bei Verkehrsschild oder Sogar Spurhalteassistent würde ich vorsichtig sein.

    Notbremse und Abstand ist doch, wie beim Vitara in der Stoßstange, oder?