Beiträge von Dkraft

    Du kannst im Normalfall ohne Probleme auf Vollsynthetisches Öl wechseln.

    Die Dichtungen schrumpfen nicht wenn du auf das Öl wechselst. Bei Hc Ölen hast du halt nur eine bessere Eigenschaft das die Dichtungen etwas aufqwillen lässt. Das heißt wenn die Dichtungen sehr alt sind oder der Motor schon viel gelaufen hat, kann es sein, dass es aufgrund der alten Dichtungen mit geringer Wahrscheinlichkeit beim umölen auf Vollsynthetisches Öl vorkommen kann das etwas undicht wird. Im Regelfall ist dies aber kein Problem. Im Grunde genommen hat das HC Öl, Mineralöl wie auch Esteröle die Eigenschaften die Dichtungen etwas aufqwillen zu lassen. Es gibt es auch extra Öle die bei hohen Laufleistungen eingesetzt werden dass diese Dichtungen geschmeidig gehalten werden. Das funktioniert aber nur bis zu einem bestimmten Punkt.


    Falls aufgrund des umölen etwas undicht werden sollte was ich persönlich noch nicht gesehen habe, einfach wieder auf das alte Öl wechseln.

    Wie ich schon oft geschrieben habe, passen die vom Mitsubishi L200 1A. Liegen gut auf.


    Man muss halt einmal 50 oder 60 Euro hinlegen, danach nur noch Gummis kaufen :)

    Hast du eventuell eine Bestellnummer oder einen Link wo man diese im Netz beziehen kann?



    Casey_Lane

    Ja der günstige Preis "schreckt " schon etwas ab. Aber du kannst ja nach einer gewissen Zeit hier nochmal deine Langzeiterfahrung kund tun.

    ja es is ein 48 und passt sehr gut.

    Ich finde die halt schöner als diese Bosch aerotwin. Denso hybrid sind auch original aufm AZ.

    Liegen die Wischer auch immer dicht auf?


    Weil bei den Aerotwins ist dies leider nicht immer gegeben.

    Hallo zusammen,


    Ich habe leider seit ca. 1 Woche ein Problem mit meinem Chinaradio(Px5) ca. 1 Jahr alt) genau gesagt mit dem GPS-Signal. Und zwar hat das Radio kein GPS mehr empfangen und das Navi dadurch nicht mehr nutzbar bei allen ausprobierten Naviapps dasselbe. Also dachte ich, schaue ich mal unter Einstellungen> GPS wo normalerweise die gefundenen Satelliten und Koordinaten stehen müssten. Leider war das komplette Feld einfach leer. Also habe ich mir ein neues GPS Modul bei Amazon gekauft und eingebaut. Erste Minuten keine Verbesserung, dann aber endlich wieder ein Signal und ich konnte das Navi wieder normal nutzen. Als ich das nächste mal das Navi wieder nutzen wollte wurde nur der Startpunkt erkannt und das GPS Signal ist wieder komplett weg. Nun funktioniert das Modul nach mehrmaligen Versuchen immernoch nicht. Jetzt frage ich mich, ist das neue Modul etwa auch fritte oder ist es eher ein Hardwareproblem im Navi selber? Bin gerade echt am verzweifeln;(.


    Hoffe auf eure Hilfe


    LG Daniel

    Wenn du schon der Meinung bist, du brauchst für deinen SSS das beste Öl, dann solltest du auch wissen was alles dazu gehört um das für dich beste Öl auszuwählen. Denn du wist nur durch ausprobieren verschiedener Viskositäten und studieren der einfachen Datenblättern nicht zu deinem besten Öl kommen.


    Ich sag dir mal was du alles brauchst, um wirklich deine Auswahl zum "richtigen" Öl gut eingrenzen zu können. Und zwar fangen wir mal bei den einfachen Dingen an, und hören bei den nicht so leichten Dingen auf...


    Du brauchst...


    -Informationen zu deinem Fahrprofil

    -In welchem Temperaturbereich wird das Fahrzeug bewegt

    -Alle technischen Kenntnisse vom Motor/Abgasanlagen, die die Auswahl von Ölen schon stark eingrenzt

    -Komplette Frischölanalysen von verschiedenen Ölen bestehend aus HTHS, Noak, Additiv Zusammensetzung, Flammpunkt (eine Analyse mit ALLEN Daten kostet an die 200-300€, eine einfache Analyse mit Additiv Zusammensetzung, Ölzustand kostet 50€)

    - tiefgreifende Kentnisse der Ölthematik (richtiges lesen des IR-Spekrtums um zu sagen aus welchen Grundölen das Öl besteht, welche starke Qualitätsunterschiede mit sich bringen), welche Additive welche Aufgaben haben und vieles mehr....

    - Gebrautölanalysen mit verschiedenen getesteten Ölen verschiedener Viskositäten, Qualitätsunterschieden und unterschiedlichen Ölwechselintervallen bei immer gleichem Fahrprofil.


    Wenn du das alles gemacht hast kannst du schonmal sehen welche Öle deinem Motor besser gefallen als andere. Aber du kannst immernoch nicht sagen welches das beste Öl ist, denn du müsstest von allen Ölen auf dieser Welt eine Gebrautölanalyse machen lassen. Wahrscheinlich schaffst du es nicht einmal 5% der Öle in der Laufbahn deines Autolebens analysieren zu lassen.


    Es gibt Motoren die sind was die Ölauswahl angeht sehr empfindlich und welche die es weniger sind.


    Anhand einiger Analysen die ich selbst gemacht habe kann ich sagen, dass der Motor vom SSS NZ überhaupt nicht empfindlich ist bezüglich der Auswahl des Öles, wenn man den Intervall von 15tkm einhält, eines der empfohlenen Ölviskositäten nimmt, Öl von einem Namenhaften Hersteller nimmt ( es gibt auch sehr billige Öle die relativ gut sind und für deine Zwecke ausreichen, aber dort sollte man schon etwas genauer hinschauen) und den Motor immer warm und kalt fährt.


    So, ich wollte dich jetzt nicht persönlich angreifen. Aber zu behaupten du könntest das "richtige Öl" anhand der Ölviskosität und Datenblättern ( wo nur sehr wenige Daten drin stehen) raussuchen, hast du dich vollkommen getäuscht, was ich oben schon relativ deutlich aufgezeigt habe.


    Wenn ihr jetzt immernoch mit gefährlichem Halbwissen weiter diskutieren wollt, dann macht das.

    Aber ich habe da langsam keine Lust mehr drauf und halte mich ab jetzt wieder raus.

    habe auch die Zimmermann Bremsscheiben drauf. Sind wie die anderen schon geschrieben haben, nicht zu empfehlen.

    Wollte damals auch unbedingt beschichtete Bremsscheiben haben und bin deswegen um die Zimmermann nicht rum gekommen, da sich die Auswahl bei beschichteten Bremsscheiben für den SSS sehr beschränkt.

    Blueprint Bremscheiben kann man da wohl aus den Erfahrungen hier empfehlen.

    nach längerer Beobachtung habe ich auch festgestellt, dass wenn die Temperatur morgens beim Kaltstart unter 11°C ist, die Leistung gedrosselt wird. Die Drosselung ist ca. 2 Min. Aktiv.


    Sinn macht es meiner Meinung auch nicht, ist aber meine Beobachtung.

    bei meinem NZ kam auch das hier so hoch gelobte Chinaradio rein. Der Stecker der bei mir übrig blieb war das interne Mikrofon welches durch das mitgelieferte abgelöst wurde.

    Ventilspiel muss alle 45tkm überprüft und gegebenfalls eingestellt werden, deswegen auch Erneuerung der Dichtung.

    Bei der 60tkm kommen noch Zündkerzen hinzu.

    Aber dass sollte alles im Handbuch stehen, was bei der Inspektion alles ansteht