Beiträge von ThomasW.

Aufgrund von Problemen wurde ein Backup eingespielt, wobei die Datenbank relativ aktuell ist (24.3.) die Dateien aber ca 14 Tage älter. D.h es werden hier und da Dateien fehlen.

    Ja fahr das Teil mal egal ob Schalter oder Automat, wobei der Automat einen Hauch spritziger ist. Habe jetzt 2600 km runter, Verbrauch beim Automat Stadt und Landstrasse, normale Fahrweise bei 5.8. Das sollte aber noch etwas runtergehen ...

    Woher ist denn der Chip? Oder ist das nur so eine Powerbox? Hast du da ne Adresse bzw Link?

    Hatte jetzt ein Vergleichsfahrzeug fahren können diese Woche (bei einem anderen Händler) der macht die ganze Symptomatik überhaupt nicht. Der zieht sauber hoch und da ruckelt auch nix, ein Vorführer mit 1100km also auch schon etwas gelaufen. Das sagt mir wieder es stimmt etwas an meinem nicht, jedoch sieht sich mein Autohaus nicht in der Lage etwas zu unternehmen, man müsse erst den Techniker informieren und warten was der meint ...


    Wäre es unverschämt zu einem anderen Händler zu fahren um eine 2. Meinung einzuholen? Was meint ihr? Klar sagt der dann: du hast den da gekauft denn lass auch den das machen oder....

    Servus,


    kann dir kurz von meinen Erlebnissen berichten. Habe Ende Juli einen Swift Automatik gekauft, Vorführer mit knapp 40km. Drangegeben habe ich einen 2009er MZ 1.5 mit 83000 km. Preis für den Alten 5k, der Vorführer kostete 16970, sprich 12k drauflegen, aber ohne Winterreifen und mit "nur" Metalliklack. die 4k für den Alten sind schon ok, aber wichtiger ist doch was noch draufzulegen ist.

    Hatte beispielsweise auch einen Händler der zwar 150 km weg war, der wollte (nach Sichtung Bilder für meinen Alten) stolze 3.5k zahlen, war aber auch beim Vorführer 1000 € billiger, insgesamt aber doch teurer wie mein Händler vor Ort. Zudem bin ich mir sicher hätte der noch das eine oder andere Kratzerchen gefunden und versucht den Wert weiter zu drücken (nach dem Motto: die sind jetzt soweit gefahren die kaufen den trotzdem...).

    Gerade noch meinen Kurzen zu nem Kumpel gefahren da war es auch von 4 auf 5, denke ich stell die Kiste zum Händler und möchte ein Ersatzfahrzeug bis das repariert ist. Kann mich nicht erinnern dass am Anfang etwas zu merken gab, nach 1800km jetzt in 2 Gängen...

    Auch möglich,

    die Werkstatt hat schon gesagt dass es eventl. eine Programmsache wäre, aber da ich der (laut Kundenservice) einzige mit dem Problem bin wird das vorerst nichts solange sich da nicht mehr melden.

    Möglich ja, aber warum ist es nur von 2 auf 3 und sonst nicht? Das ist was mich stutzig macht. Aber die Leistung bricht ja ein, der Vortrieb wird unterbrochen obwohl ich auf dem Gas stehe (stehen bleibe).

    Danke,


    das 6-Gang Aisin ist übrigens auch im Baleno sowie Vitara verbaut (müsste jeweils der 1.0 Boosterjet sein, der 1.4 Vitara hat ja das DSG). Mein Problem ist ein Schaltvorgang und zwar von 2 auf 3 (nur raufwärts nicht runter), dabei steigt die Drehzahl zuerst etwas an und fällt dann 1 Sekunde später um 2-300 1/min ab, begleitet von einem Ruck erst dann ist wieder Vortrieb da. Leider habe ich kein Vergleichfahrzeug gefahren.

    Es gibt aber Videos bei YT z.b. wo man das gut sieht, wenn ich das verlinken darf:

    Wenn nicht erlaubt bitte löschen. Man sieht hier deutlich wie bei meinem auch dass beim Wechseln von 2 auf 3 das passiert. Ist Last und Drehzahlunabhängig, passiert bei 2000 als auch wie im Video bei 5500, Nur direkt nach dem Kaltstart ist es die ersten 3 mal nicht, danach jederzeit reproduzierbar.

    Suzuki hat eine Testfahrt mit dem Tester gemacht (bzw der Meister meiner Vertragswerkstatt) und hat dies dem Techniker geschickt, die meinen es liege an der Wandlerüberbrückungskupplung dass man da den Ruck spüre. Da ich aber ganz anderer Meinung da die WÜK ja dazu dient den Schlupf des Drehmomentwandlers zu unterbinden und bei diesen Drehzahlen schon längst geschlossen sein müsste (kann mir nicht vorstellen dass wie im Video die erst so spät ihren Dienst tut).

    Weiter sind wir noch nicht, man hat es zur Kenntnis genommen will aber erst mal nichts unternehmen um das abzustellen.


    Vielleicht hat ja von euch jemand eine Idee, wir können auch völlig falsch liegen dass es garnichts mit dem Getriebe zu tun hat sondern einfach ein anderer "Fehler" ist der gerade zufällig jedesmal da auftritt. Ich bin gelernter Kfz-Mechaniker aber Automaten sind nicht mein Fachgebiet.

    Mahlzeit,


    bin neu hier und habe mir einen Swift AZ Boosterjet Automatik gegönnt. Vorgänger war der MZ 1.5 der eigentlich auch ganz gut war, nur halt älter :D


    Wäre schön wenn sich noch andere Automatenfahrer hier tummeln, hätte da ein kleines Problemchen mit dem Getriebe.


    VG Thomas