Beiträge von Speedy blue

    Stimmt schon :D... Ich habe mich vor einer Woche gegen einen Sport und für den Hybrid entschieden... nicht weil ich bis Oktober hätte warten müssen.... sondern weil ich mich kenne: voraussichtliche Dauer bis Fahrverbot 3 Monate.

    ...na dann viel Glück. Der geht nach Tacho auch über 200.

    Habe ihn seit ca. 38000km und fahre immer noch jeden Tag gern damit.

    Speedyblue , wie sollen denn Daten aus den alten Sensorenausgelesen werden und auf die neuen übertragen werden. Die Sensoren können nix außer senden ?

    ...richtig. Und die gesendeten Daten wurden ausgelesen (hab dabei gestanden) und auf die "Sensor-Rohlinge" übertragen(hab ich auch beigestanden).

    ...also meine wurden mir von meinem Reifenhändler empfohlen. Da werden die Daten aus den Original Suzuki-Sensoren ausgelesen und auf die neuen übertragen. Also dürfte der Suzi eigentlich nicht merken das er andere Räder drauf hat. Die Sensoren funktionieren. Der Reifenhändler kann Drücke und Reifentemperaturen auslesen aber die Verbindung zum Auto geht irgendwann verloren.

    Da ich ja jetzt weiss welche Sensoren funktionieren, kauf ich mir halt neue und lass sie montieren.

    Ich mach hier mal neuen Thread auf, obwohl ich es irgendwo hier im Forum schon mal gelesen hab.

    Welche RDKS-Sensoren funktionieren zuverlässig am Swift und wo bekmm ich sie her?

    Meine auf den Winterrädern aus dem Zubehör wurden 2 mal beim freundlichen angelernt, verloren aber nach kurzer Zeit die Verbindung zum Auto und irgendwann kommt dann die Meldung "Reifendruck zu niedrig". Die lässt sich nicht quittieren und ist furchtbar lästig. Für nächsten Winter möchte ich mir andere besorgen.

    Schon mal vielen Dank für hilfreiche Antworten?

    Bin den neuen SSS heute auch mal probegefahren und muß sagen, dass ich mir den Unterschied zu meinem 1.0 SHVS größer vorgestellt/erwartet hatte.

    Ja er geht gut, hat mich aber nicht vom Hocker gehauen. Der Unterschied wäre noch kleiner, wenn der 1.0 auch ein 6-Gang Getriebe hätte. Dann noch ein Chiptuning und man kann den Unterschied nur noch hören.

    Also bei mir ist es so, dass der Ölwechsel vor der Inspektion fällig ist. Das ist ne halbe Stunde Arbeitslohn für 34,50€. Dann noch Öl für 40,31€, Filter 7,15€ und ne Dichtung für 1,90€. Plus Märchensteuer sind das 99,79 nur für den Ölwechsel. Find ich eigentlich ganz OK.

    Die Inspektion, die dann separat und ohne Ölwechsel durchgeführt wurde kostete dann 131,78€ und war auch nur noch Arbeitslohn. Find ich auch OK. Da wird doch noch etwas mehr gemacht. Z.B. Bremssättel vorne wieder leichtgangig. Die waren im März vom Salz des Winters nämlich schon etwas schwergängig.

    Hallo Thomas,


    bist du noch zufrieden mit deinem Automat? Wieviel isser denn jetzt gelaufen und was verbrauchst du so?

    Ich überlege derzeit ob ich meinen SHVS gegen ne Automatik tauschen soll, weil ich zielich viel fahre.

    Gruß

    Jürgen

    ...kann es sein, dass durch die Anpassung der Generatorregelung der Verbrauch etwas höher ist? (Bei mir ca. 0,2L/100km) Ich hab auch das Gefühl, dass er jetzt eine leichte Anfahrschwäche hat, die mir vorher nicht aufgefallen ist.

    Wer kennt sich aus?

    Frauchen hat mit dem 1.0l Boosterjet einen Durchschnittsverbrauch von ca. 5,5 l/100km und das mit jetzt ca. 130ps.


    Finde ich sehr beachtlich dafür, dass sie auch nicht langsam unterwegs ist.


    Grüße

    Wo und wie habt ihr chippen lassen und was hat's gekostet?

    Mein Verbrauch mit original Leistung liegt laut Bordcomputer so bei 4,8 bis 5L. Neulich hatte ich ne Tankfüllung mit 5,6. Da war aber viel Autobahn bei. Übrigens möchte man bei 210km/h keine Kurven mehr haben.


    Grüße

    Meiner war heute zur Abarbeitung des Rückrufs. Jetzt wurde auch der zweite Türgriff getauscht. Der Keilrippenriemen war nicht genügend "drehmomentfest".

    Jetzt ist wieder alles gut.

    Ersatzauto war ein Nissan Micra 1.2L. Also daß mir keiner mehr was gegen den aktellen swift sagt. Der Micra kam nicht vom Fleck, war laut, schlechte Sitzposition, und hat nen Verbrauch von über 6L/100km.

    Wenn der 1.0 BoosterJet schon so flott unterwegs ist, mit einer Vmax von 195 khm/h , macht der neue SSS dem alten mächtig Nass. Ich freue mich auf den Neuen

    ...ja so ganz genau weiß ich noch nicht was er kann aber nach Tacho 200km/h hatte ich den 1.0er auch schon auf der Bahn. Er braucht ein bißchen aber ich glaub dageht noch eine Kleinigkeit mehr. Ich finde, dass lässt für den SSS hoffen.