Beiträge von Flamme

    Bin euch ja noch eine kleine Erfolgsmeldung schuldig:

    Es hat alles geklappt.

    Falls jemand anderes das auch mal machen will ein paar kleine Tipps die mir geholfen hätten etwas schneller zu sein:

    (Das ein oder andere mag vielleicht selbstverständlich sein, für mich war es das nicht.)


    Vorab:

    Passend zur dunklen Jahreszeit habe ich dann auch endlich das Kofferraumlicht nachgerüstet, die entsprechende Aliexpress-Leuchte lag hier ja auch erst ein Jahr rum :S Das ging wie im entsprechenden Thread beschrieben recht gut. Genau rechtzeitig kamen auch die LED-Lampen an um die Innenraumbeleuchtung gleich auf (helleres) LED-Licht zu bringen. :thumbup:

    Nur die kurze Anmerkunghier:
    Ich habe das Kabel hinter die Seitenairbags möglichst weit in Richtung Dachhimmel/Fahrzeugmitte geschoben, damit es die Airbags nicht am auslösen hindern kann.

    Um von der Leuchte vorne zur Fahrertür zu kommen brauchte ich eine kleine Stange und im Bereich der B-Säule war es auch etwas fummelig.


    Die Seitenverkleidung hinten im Kofferraum musste dann eh weg wegen der Parksensoren:

    Apropo Verkleidung: Beim lösen der Verkleidung um die Einrastöse der Heckklappe aufpassen, dort ist der Sensor für geschlossene Klappe.

    Mit sehr kurzem dünnen Kabel drin Befestigt. Könnte man imho schnell abreißen...


    Zusätzlich zu den schwarzen Verkleidungen habe ich die obere seitliche Verkleidung demontiert (Wo die Umlenkung des Gurtes befestigt ist, die muss natürlich abgeschraubt werden)

    Hier hinter befindet sich ein Stecker im Kabelbaum zur Heckklappe.

    Den habe ich genutzt um raus zu finden welches Kabel zu den Rückfahrleuchten geht:


    Bei der roten Klemme ist das Rückfahrlicht.

    Ich habe es dann auch oberhalb des Steckers abgegriffen.

    Minus habe ich mir in der Ecke vom Fahrzeug geholt, da ist ein Massepunkt an die Karosserie geschraubt, sieht man direkt.


    Um die Parksensoren selbst zu befestigen muss die Schürze ab, Schrauben und Klipse findet man gut, wenn man an ihrer Kante entlanggeht.

    Beim abnehmen auf das Kabel der Nebelschlussleuchte achten und den Stecker dort lösen.


    Die Sensoren habe ich dann in den schwarzen unlackierte Mittelteil der Schürze gebaut. Ich habe sie einfach auf die Position die in der Anleitung als optimal genannt war gepackt:

    ca.55cm vom Boden, gleich verteilt beginnend wo die leichte Krümmung an der Seite aufhört, also nur in den "geraden Bereich".


    Im Nachhinein wäre es geschickter gewesen sich dabei vorher den lackierten Teil der Schürze anzusehen:

    Wenn ich die Sensoren ein klein wenig höher gesetzt hätte, dann hätte ich die diversen Öffnungen des lackierten Teils nutzen können und hätte dort nicht auch noch Löcher/Ausschnitte für die Sensoren schaffen müssen.:/

    Da mir die Silikonhaltenasen meiner Sensoren (irgendwas günstiges von Amazon) nicht ausreichend haltbar aussahen, habe ich die Sensoren noch zusätzlich mit dauerhaft flexiblem Montagekleber fixiert (von der Innenseite natürlich). (Kartusche hatte ich eh da...)

    Wie Uwe schrieb durch die Gummimuffe rein ins Auto mit den Kabeln...

    Steuerbox und Lautsprecher dann in der Nähe der Kofferraumleuchte untergebracht.


    Disclaimer:

    Habe sowas zum ersten mal gemacht, insbesondere vor den diversen Klipsen hatte ich immer Respekt und befürchtet diese zu zerstören. (Es sind alle heile geblieben, obwohl ich ganz zum Schluss beim anbringen der letzten Innenverkleidung fast doch noch einen geschrottet hätte :saint:)

    Mit etwas mehr Erfahrung wäre man sicher deutlich schneller gewesen als ich.

    Nützlich war so ein Set um Fahrzeugverkleidungen zu lösen, enthalten sind diverse stabile Kunststoff Spatel, hatte ich mir auch aus dem großen Fluß gefischt...

    Hallo miteinander,

    ich habe mir vor kurzem die hintere Schürze angemackt trotz Rückfahrkamera. :pinch:

    Da ich nun die Schürze (den lackierten Teil) als auch diese eingelassene schwarze Plastik Abdeckung, die die roten Rückreflektoren hält wechseln muss/will,

    möchte ich in dem Zuge Parksensoren (akustische, d.h. ohne Display) nachrüsten.

    (Ich bin das von unserem großen Wagen einfach gewohnt und vermisse es irgendwie am kleinen trotz Rückfahrkamera,

    man kann mit den Augen nicht überall sein, da können die Ohren helfen, bevor es rums macht ;)


    Hat das hier schon mal wer gemacht? Und kann Tipps geben oder hat hilfreiche Bilder?

    Ersatzteile habe ich bereits hier alle liegen, bin aber noch nicht zum Einbau gekommen.


    Fragen die sich mir bei Betrachtung der Einbausituation vorab stellen:

    Wo kann ich am geschicktesten die SteuerBox und den Lautsprecher der Sensoren unterbringen?

    Wo greife ich den Strom der Rückfahrleuchte für die Sensoren ab? Die Leuchte ist ja dummerweise in der Heckklappe verbaut.

    Weiterhin hoffe ich, es gibt bereits irgend einen Durchgang hinter der Schürze um ins Fahrzeug innere zu kommen?


    Danke schon mal für alle sachdienlichen Hinweise. :thumbup: :)


    P.S.

    In dem Zuge werde ich dann wohl auch endlich mal die Kofferraumleuchte nachrüsten, das hier im Forum bekannte Teil habe ich nämlich auch schon länger hier liegen,

    aber im Sommer ist der Druck nicht groß genug es auch einzubauen 8)

    Danke für die ganzen Hinweise hier.

    Habe mir auch mal das Leuchtenset bei Ali bestellt.


    Da der Ignis leider erst (hoffentlich) Mitte Juli kommt:

    Im Zuge des Umbaus würde ich die Innenleuchten auch direkt mit LED-Lampen bestücken:

    Welche brauche ich da?


    Für unseren Peugeot Partner habe ich welche von https://www.hypercolor.de/ (Der Ignis ist dort leider nicht aufgeführt)

    Den Umbau dort hätte ich viel eher machen sollen, ist schon ein Riesenunterschied...

    Daher will ich den Austausch der Leuchtmittel beim Ignis direkt beim Einbau der Kofferaumleuchte miterledigen