Beiträge von miki1803

    Hatte bisher auch das Gefühl als ob der Motor/Ventile etc. laut klackert kurz nach dem Starten (1-2 Minuten) mit dem 5W30 Liqui Moly Top Tec 4600(Low SAPS Öl) und dem Meguin Dynamix 5W-30 Islac Gf5 Öl( auch Low saps oder Mid saps) was danach reinkam.

    Aber jetzt wo ich das Full Saps Öl drin habe Liqui Moly 5W30 Special Tec LL mit dem Ceratec Addtiv find eich das er nicht mehr so klackert nachm starten, wie früher.

    Vermute mal das etwas dickere Full Saps Öl schmeckt ihm besser, schadet ihm auch nicht, weil er ein Benziner Euro 4 ist :P

    Mann sieht auf Youtube oder manchen Online Zeitungen wie massiv von " bezahlten:SHackern" diese Likes missbraucht werden um gegen eine Richtung Stimmung zu machen/hetzen oder ein Produkt schmackhaft zu machen :D

    Seriosität = :thumbdown:

    Hab noch vergessen zu erwähnen die Batterie abklemmen während die Zündung noch an ist und nach dem anklemmen der Batterie erst starten wenn ca. 30 Sekunden vergangen ist nachdem die Zündung aktiviert wurde, hatte mir ein Suzuki Mitarbeiter gesagt ;)

    Vielen Dank für die Antwort,ja das hab ich noch nicht gemacht werde ich dann wohl morgen mal tun lernt sie sich von selber an ? Lg

    Nimm ein dünnes Microfasertuch (z.b. Brillenputztuch) sprüh es ein mit Drosselklappenreiniger etc. und reinige den Öffnungsberreich gründlich, dann Batterie abklemmen für ca. 1 Minute, nach der reinigung Batterie wieder anklemmen und im leerlauf 10-20 Minuten laufen lassen.

    Denke so nach 50-100Km fahrt hat es(Drosselklappe) sich wieder "angelernt".

    Oder machs wie der Chinese im Video :D. Finde es Hammer das er dem Motor 7500 gibt im kalten Zustand

    Die Drosselklappe ist der letzte Schrott beim MZ, mann reinigt ihn (gründlich) hat 1-2 Monate Ruhe dann geht das gezicke wieder von vorne los. :wacko::wacko:

    :thumbdown: Manchmal denke ich an der Ampel wenn er wieder anfängt mit dem Gezicke, hole den Benzinkanister aus dem Kofferaum schütte es in den Motorraum und fackle die Karre ab :evil::evil::D und geh zu Fuß weiter

    Wer die Wartungs-Intervalle von Suzuki einhält, kann eh reinkippen , was er will :D (natürlich die Viskosität beachten ;)).

    Nein, es gibt ja nicht umsonst ein Dutzend Öl Sorten von einer selben Viskosität wie von 5W30 z.b. jeder Hersteller/Motor hat besondere Anforderungen(wie z.b. Ford`s Zahnriemen im ÖL Bad oder diese speziellen Hochdruck Pumpen/Einspritzdüsen mit über 2000 Bar.

    Suzukis kleinen hochgezüchteten Turbo Motoren bräuchten auch ein ÖL was z.b. das LSPI Risiko minimiert, ich meine ein Öl Wechsel kostet ca. 50-100€ aber ein Motorschaden mindestens 3000-6000€

    Wer hier spart spart am falschen Ende mMn.

    Kurz gesagt Mann sollte schon drauf achten was der "Öl-Sommelier" einschenkt ^^ besonders bei dem SS

    amiga-4-ever  

    Ich halte mich an den 6 Monats Intervall(Kurzstrecke/schwere Einsatz Bedinungen), fahre sowieso weniger als 6K im Jahr

    Beim MANNOL Energy Combi LL hat mich der hohe BOR gehalt sehr positiv beeindruckt.

    Also vom Additive Paket und PL her ist das MANNOL Energy Combi LL 5W-30 unschlagbar, synthetisches Motoröl mit viel BOR https://mannol.de/de/?action=a…ergy%20Combi%20LL%205W-30

    Kann natürlich auch ein Faktor sein!👍🏻 Was jetzt die Temperaturen betrifft, ist eine wärmere Jahreszeit natürlich der bessere Indikator, zur Zeit kommt die Kiste nicht auf Temperatur.😉

    Der Winter hat auch seine Vorteile, kalte/trockene Luft hat mehr Sauerstoff und das merkt Mann auf der Autobahn bei Vollgas bzw. der Max. Endgeschwindigkeit. ;)

    Hallo Miki, als erstes das negative, der Spritverbrauch ist etwas angestiegen!😬

    Zur Temperaturentwicklung kann ich zur Zeit wenig sagen, weil es kalt war seit dem ich das Amsoil drin habe. Wenn es wieder längere Zeit wärmer ist, werde ich hier mal ein Fazit dazu abgeben...


    Zu den Leuten, die hier NUR MIST VON SICH GEBEN, geht doch wo anders Spielen, damit man hier normal schreiben kann, dankeschön!

    Hab zuletzt sehr viel Lob gehört vom Amsoil, wollte wissen wie deine Erfahrung war :)

    Der hohe Spritverbrauch, kann auch von der kalten Jahreszeit kommen.

    @lmo

    Einfach den Stab seitlich ins Licht halten, nach dem rausziehen aus dem Motorblock :)

    Wenn das Öl Sauber ist, ist es wirklich sehr schwer zu erkennen.