Beiträge von Speedy Swift

    Finde in dem Bordbuch leider nichts über die

    Waschwassermenge. Musste in den 3 Monaten

    auch noch nichts nachfüllen. Wieviel passt den

    in etwa in den Behälter rein ?

    Eine Anzeige für einen leeren Behälter

    hat der Swift auch nicht, oder?

    Danke!

    Habe mal eine Frage zu Alufelgen:

    Die original ALUS haben ja eine Grösse von 6,5x17 ET 50

    mit 195er.Fahre jetzt WR in 7x17 ET 45 mit 205er Reifen.

    War sehr verwundert, das diese Räder doch schon um einiges

    weiter rauskommen,vor allem vorne sind die fast schon bündig.

    Ich glaube, alle unter ET 40 wird schon knapp werden.Ich möchte

    mir eventuell im Frühjahr neue Räder kaufen.17 oder 18Zoll

    mit 215er Reifen.8J mit ET 35 wird doch bestimmt ohne Karosseriearbeiten nicht drunter passen,oder was meint Ihr?

    Eventuell 7 oder 7,5x 17 mit ET 40 und 215er Reifen?

    Danke!

    Mal ehrlich, die Kraftentfaltung für gerade mal

    einen 1,4 l Motor ist schon beeindruckend. Der

    schiebt wirklich von unten heraus kräftig an.

    Wie schon oben erwähnt, bin ich die letzten Jahre

    nur Diesel gefahren.Auch ein Honda Civic 2,2 l

    mit 140 PS und 340 Nm war dabei.Was mir beim SSS

    so gut gefällt, den kann man auch Schaltfaul fahren.

    Man kommt auch bei niedrigen Touren gut aus den

    Pötten,das kannte ich eigentlich nur von

    Drehmomentstarken Dieselmotoren.So, und wenn der

    eine eben ein Turboloch spürt und der andere eben

    nicht, ist es doch vom empfinden her Okay 😉

    Turboloch? Kenne ich bei meinem nicht.

    Bin vor dem SSS den Kia Rio und Picanto

    als Turbo Benziner Probe gefahren.Die hatten

    wirklich ein ausgeprägtes Turboloch.Und da ich

    vor dem Swift viele Jahre verschieden Turbodiesel

    gefahren bin, weiss ich mit Sicherheit,wie sich ein

    Turboloch anfühlt. Bei dem einen was ausgeprägter,

    bei den anderen nicht so stark. Ja, und dann bin ich

    den Swift Probe gefahren. Mich hat direkt die Kraft

    ab Standgas so überzeugt, das ich mir den dann gekauft

    habe.Turboloch? Kenne ich beim Swift nicht. Auch der

    Vorführer kannte das nicht!

    DJMadMax

    Danke für Deine Mühe, Deine Artikel und Bilder gefallen

    mir echt gut.Für solch ein kleines Auto hat der Swift wirklich

    gut Platz.Da ich vorher einen viel grösseren Kia Sportage

    5 Jahre gefahren bin, ging es mir vor allem um den Ein- und

    Ausstieg vom Swift.Und da wurde ich vom Swift nicht Entäuscht.

    Bin 1,80 groß und kann trotz Sportsitze prima ein-und

    aussteigen.

    Was mich ein wenig Stört sind zum Beispiel die Fensterheber,

    die Schalter sind ja bis auf einen nicht Beleuchtet. Auch von den

    Schalter der anklappbaren Aussenspiegel hätte ich eine Beleuchtung

    erwartet.Die Serienmässigen 17" Räder gefallen mir von der Optik

    her ganz gut,finde allerdings die 195er Reifengrösse recht schmall.

    Auch hätte mir ein schwarzer Dachhimmel sehr gut gefallen.

    Ansonsten ein schönes Fahrzeug, das aber mit Vollkasko 26

    sehr hoch eingestuft ist!

    Habe nach 1600km auch schon den ersten Steinschlag auf

    der Motorhaube.Habe den Sport in Speedy Blau.Kommt mir

    so vor, als sei der Lack sehr dünn aufgetragen. Hatte das auch

    schon bei einen 09er Honda Civic. Nach nur ein paar tausend

    Km nach Neukauf sah die Motorhaube aus wie Schweizer Käse.

    Hatte vor dem Swift Sport einen Kia Sportage, nach 5 Jahren und

    65000km nur ein paar sehr kleine Steinschläge.Man muss aber

    auch sagen, das der Sportage ein SUV ist und die Motorhaube

    doch um einiges höher angebracht ist als bei solch einen

    Kleinwagen wie der Swift es ist.Habe den Lack jetzt vor dem Winter

    eine Wachsschicht spendiert, damit ist er vielleicht ein wenig

    gegen Umwelteinflüsse geschützt.Mal schauen....😉