Beiträge von Henky55

    Ich habe da gleich ne Frage. Mein Fahrersitz scheint etwas lose zu sein. Die Sitzhöhenverstellung hat anscheinend irgendwo Spiel. Gibts da auch Abhilfe ?

    Moin:)Wenn du noch Garantie hast, gleich zum Händler.......es gibt für mich nichts schlimmeres, als ein wackeliger Fahrersitz:wacko:

    Hallo- Moin,

    der Fahrersitz wurde immer weicher, also man ist im Sitz versunken..... bei meinem Ignis wurde das Sitzkissen ausgetauscht. Bilder habe ich leider nicht.

    Keilriemen, Wasserpumpe, Antriebsriemen stehen wohl alle 80.000 km im Serviceplan. Da sich die Intervalle bei mir wegen der großen Kirgisistan-Reise am Anfang mal etwas verschoben haben, wurden sie bei 70.000 und 150.000 km gewechselt, ist aber recht günstig. Leider wurde übersehen, dass im Zuge der einen Rückrufaktion das schon bei ca. 40k mal gratis getauscht wurde, somit wäre der Tausch bei 70k noch nicht nötig gewesen. Naja.

    Danke für die schnelle Antwort:)dann habe ich ja noch Zeit.......meiner hat erst 32000 km gelaufen

    Hallo inmontanis:)wann hast du die Keilriemen gewechselt?


    Danke sehr. Ein Händler hat angeboten die Originalbereifung gegen Alwetterreifen zu tauschen.
    Von dem Sicherheitszusatzpaket werde ich absehen. Das habe ich im großen Wagen und die Systeme nerven ständig.

    Dennoch sind die sinnvoll.

    Das habe ich mit meinem Händler auch so ausgehandelt, die Sommerreifen habe ich dazu bekommen......hab ich bei Baby vertickt8o

    Habe nun auch die erste Inspektion (9 Monate altes Auto, 19950km gelaufen) machen lassen. Hat 197 Euronen gekostet und der Sitzbezug vom Fahrersitz wird wohl auf Garantie erneuert. Garantieantrag ist gestellt.

    Bei mir mußte nach knapp 30000 Kilometer der Fahrersitz nachgearbeitet werden, wurde immer weicher:/.......lief auch über Garantie:thumbup:

    Warum überspringst du Gänge:/und jubelst den Motor dann auf über 4000 Umdrehungen hoch? =O

    Moin:)das ist normal......bei meinen Ignis Baujahr 2018, hat jetzt 30000 gelaufen, ist mir auch gleich aufgefallen, gerade bei hohen Außentemperaturen. Bin dann sofort zu meinem Händler, wir haben dann zusammen eine Probefahrt gemacht und der meinte solange die Gänge nicht haken:wacko:, ist das normal. Der Swift 1.4 Boosterjet hat das gleiche Getriebe.

    Munter bleiben:P

    Hallo,

    wir hatten vor dem Ignis einen Citroen Berlingo als Benziner. Da wir kein so großes Auto mehr brauchten, wir aber trotzdem gerne eine höhere Sitzposition wie im Berligo haben wollten, dazu ein kleineres Auto das 4 Zylinder hat und sparsam im Verbrauch, ist der Ignis genau das richtige Fahrzeug für uns. :)

    Moin:)ich hatte heute meine zweite Inspektion bei meinem Ignis Club Baujahr 2018. Er hat jetzt 28,100 Kilometer auf dem Tacho.

    Inspektion nach Herstellervorgabe alle 20,000 oder einmal im Jahr.

    379,68 Euronen hat der Spaß gekostet.

    Nun haben die mir 5w30 Motoröl draufgekippt, sonst hatte ich 0w20:/