Beiträge von hefrweb

    Das ist aber leider ohne Eingriff in die Fahrzeugelektronik nicht möglich - daher auch für den Normalanwender nicht zu realisieren.

    Was soll der Quatsch? Bei Softwareupdates an Steuergeräten und dazu gehört das Multimediasystem nun mal ist vom Fahrzeughersteller vorgeschrieben die Batterie mit einem dafür "zugelassenem Ladegerät" zu Puffern und fertig :-)

    Übrigens ist das streng rechtlich gesehen nicht erlaubt, den Motor laufen zu lassen. 😁 Ein echtes Update Dilemma 😇

    Normalerweise kompensiert man den Spannungsabfall bei Updates jeglicher Steuergeräte durch anschließen eines entsprechend leistungsfähigen Ladegerätes.

    Der Auslöser für das Abschalten des Radios ist das Karosserie(Bordnetz) Steuergerät. Ohne diese Maßnahme bzw. Motorlauf riskiert man einen Bootloop bei Spannungsunterbrechung des betroffenen Steuergerätes wobei nicht der Bootloader selbst sondern die Init-Datei die vom BL aufgerufen wird in den meisten Fällen korrumpiert ist und es daher zu dem Bootloop kommt. Wer also kein Ladegerät anklemmen kann/will ist gut beraten den Motor laufen zu lassen.

    Es "kann" auch ohne entsprechende Maßnahme gut gehen - muß aber nicht - da hat Didi1403 schon mal recht :-)

    tomauswustrow ,

    bevor Du da was wechselst mach mal folgende Test's:

    - Krümmerdichtung ; Abgasanlage bis hinter 2-ter Sonde auf Dichtheit prüfen

    - Gemischaufbereitung auf Dichtheit prüfen

    - Zündanlage prüfen (Kerzenbild usw.)

    - Lambda 1 mit Multi messen 0,1-0,9V (die schwarzen Kabel und Motor warm)

    - Lambda 2 mit Multi messen ca. 0,6V (die schwarzen Kabel und Motor warm) - wenn die Spannung hier zappelt ist der Kat hin wenn nicht weitersuchen ;-)

    Winterkomplettrad für SUZUKI Ignis (MF, 2017-, 1.2 DUALJET Hybrid 66 kW/90 PS), Felge ALUTEC Grip graphit 6.0 x 15 (LK 4/100, ET 38), RDKS Italsensor IT-230 mit Nokian WR D4 185/60 R15 88T M+S Kennung

    4

    179,10 €

    716,40 €

    Zuzüglich 9,90 € Versand pro Komplettrad bzw. Alufelge

    4

    9,90 €

    39,60 €

    Endsumme

    4

    756,00 €

    7102/AEF00002 (die "2" habe ich auf Verdacht genommen aber damit findet das System das Fahrzeug)

    Ist ein Angebot bei reifendirekt, ich mache für die aber keine Werbung ;-)

    Die haben nur keine 175/65 wobei die 10mm wohl nichts ausmachen aber mit den Schlüsselnummer kannst Du ja bei jedem anderen Händler abfragen.

    Kauf bei reifendirekt.de

    Bestellte Artikel:

    Artikelnummer: KRA--GR55540A22-7--D-117040:73907101--9MP061

    Artikel: Winterkomplettrad fr SUZUKI Ignis (MF, 2017-, 1.2 DUALJET 4X4 66 kW/90 PS) ,

    Baujahr: 4/2019 Felge: ALUTEC Grip graphit 5.5 x 15 (LK 4/100, ET 40), RDKS ProSens

    73907101 mit Nokian WR D3 175/65 R15 84T M+S Kennung

    Stckzahl: 4

    Einzelpreis netto: 123.61 EUR (147.10 EUR brutto)

    Zwischenbetrag netto:

    494.45 EUR

    Versand netto:

    33.28 EUR

    Gutschrift netto:

    0.00 EUR

    Gesamtbetrag netto:

    527.73 EUR

    + 19 % MwSt:

    100.27 EUR

    Endsumme:

    628.00 EUR


    D4 hatten die zu der Zeit gerade nicht ;-)