Beiträge von Nippon

    Mein Händler sagte mir, das der neue Swift Liste ca. 24.000€ kosten wird. Bin gespannt wie der Straßenpreis sich nachher bewegen wird. Für über 20.000€ wäre es bei mir wohl eher kein Swift Sport geworden. 😉

    Macht euch doch nicht so verrückt. ;-)

    Eine Frage an euch, ich hab aktuell noch das Suzuki Öl im Motor, Ein Ölwechsel steht erst später im Jahr an. Ich würde mir allerdings gerne einen 5L Kanister anschaffen um mal selber was nachfüllen zu können, für den Fall das bei einer Kontrolle was fehlt.

    Zu welchem Öl greif ich da am besten? (Preiswert, Gut, Ausreichend für den Alltag) Beim Händler stehen die Ecstar Kanister für horrende Preise in den Regalen, das wird es definitiv nicht werden. Der Freundliche füllt doch ohnehin was anderes als ein Ecstar Öl ein oder seh ich das falsch?

    Gruß
    Nippon

    Wie soll man den Wagen denn sonst waschen?

    Nur mit Wasser wird der nicht sauber. Ohne die Bürste klebt der Dreck förmlich am Lack.

    Welches Zündschloss? Du redest aber schon vom AZ?

    Der Wagen piept wenn du den laufenden Wagen mit Schlüssel in der Tasche verlässt oder mit Schlüssel im Auto verlässt. Das soll dich jeweils dran erinnern dass da was nicht stimmt.

    Ich kann dir nur sagen wie ich ihn wasche. Das geht aber schon in den sehr Enthusiastischen Bereich hinein. ;-)

    Als erstes gibts eine Vorwäsche mit Snowfoam um den groben Schmutz zu lösen. Dann wird nach ein paar Minuten alles mit dem Hochdruckreiniger abgestrahlt. Dann geb ich Autoshampoo in einen Eimer, fülle es mit Wasser auf und pack dort 10 Waschhandschuhe rein.

    Pro Fahrzeugtür/Karrosserieteil ein Waschhandschuh. Bei der Hälfte der Tür wechsel ich die Seite. Die anderen Handschuhe teil ich dann auf den Rest des Fahrzeugs auf.
    Der Vorteil dieser Methode besteht darin, das man keinen Dreck verschleppt und andere Bauteile zerkratzt, was man aber schlussendlich bei jeglicher Form von mechanischer Reinigung nie zu 100% verhindern kann. Jedoch gibt es nach aktuellem Stand keine schonendere Möglichkeit. Den Traffic Film kriegt man leider nicht ohne mechanische Wäsche entfernt, auch wenn einige Chemikalien dies versprechen.

    Du siehst, es gibt da draußen noch mehr als Waschanlagen und Kratzbürsten in der SB Box, die Frage ist halt nur, bin ich bekloppt genug und ist es mir das Wert?
    Allerdings muss man auch einen Waschbetreiber kennen der das mitmacht. Ich bin Samstags immer früh in der SB-Box, da ist dann noch nix los und ich störe auch niemanden wenns mal länger dauert. ;-)

    Wer auf der linken Spur drängelt, darf sich nicht beschweren, soll aber jetzt keine Unterstellung sein. ;-) Steinschläge sind halt echt ein Problem, das gilt aber für sehr viele Lacke. Damit haben auch die 911 Fahrer zu kämpfen. Ich sehe das nicht als Kritikpunkt. Am meisten hilft eine Schutzfolie. Könnte man drüber nachdenken.

    Ich fahre auf der Autobahn grundsätzlich eher passiv und eher Rechts als Links. Ich hab bis auf eine Macke im Scheinwerfer und unten am Kunststoff noch nichts an Steinschlägen. Täglich 25km Autobahn, 12.000km Laufleistung.

    Servus Leute, habe seit gut zwei Wochen nun die Inoxcar Abgasanlage unterm Auto.

    Seit zwei Tagen wird er kontinuierlich lauter und fängt beim aus dem Gas gehen teilweise richtig an zu schießen und zu blubbern. Nicht das ich mich beschweren will, aber ist das normal?

    🤣🤣🤣

    Wenn der Wagen auf Temperatur ist, vernehme ich beim Gas wegnehmen durchaus ein Blubbern, aber ein Schießen bislang nicht. Ich hab aber auch nur den ESD ohne weitere Umbauten.

    1. Lässt sich nicht ohne irgendwelche Tricks deaktivieren


    2. Lässt sich nicht deaktivieren. Dafür könntest du dir einen Dummy in den Anschnaller stecken wenn es, warum auch immer, zwingend benötigt wird.


    3. Geht so, ich bin vorher auch einen Sauger gefahren und musste mich schon umgewöhnen. Ich mag Sauger immer noch lieber, hab mich aber jetzt an die geringeren Drehzahlen und die Kraft im unteren Drehzahlbereich gewöhnt. 😉

    Hier:

    Ganzjahresreifen Vredestein Quatrac 5 XL 205/45 R17 88Y auf Serienfelge für den Winter (mit Hilfe einer Einzelabnahme für das Format). Bei regelmäßig nur nassem Küstenwetter vermutlich auch objektiv in Summe nicht unsicherer als echte Winterreifen.

    Genau das war Anfangs auch mein Vorhaben, hab mich aber dann nicht an die Hürde der Einzelabnahme gewagt. Keine Erfahrungen damit.


    Dafür hab ich mit dem Reifen die letzten 5 Jahre auf einem Mitsubishi Colt gute Erfahrungen gemacht. Kam damit wunderbar durch den Sommer wie auch durch den Winter. Das war mein erster Ganzjahresreifen, und der hat mich sehr positiv überrascht. Würde ich wieder tun. :)

    Ich hoffe es folgt jetzt bald der letzte Teil der Serie, ich sitz schon seit letzter Woche auf heißen Kohlen. :D Man will ja schon wissen was da jetzt geht und was nicht. Ich hoffe der Swift packt wenigstens die Fiesta ST Zeit auf der Lasise.

    Die Software kommt übrigens von MR-CHIPTECH aus Velbert.