Beiträge von Runeflinger

    Nein. ^^


    Um es konkret zu sagen, die werden geöffnet.

    Weder die Lichtscheibe wird verdunkelt, noch nimmt irgendwo die Lichtstärke ab. Der Blinker Reflektor bleibt auch unberührt. Der Reflektor reflektiert die schwarze Fläche weswegen er in den richtigen Winkeln auch schwarz wirkt.

    Es wird nirgends in irgendeiner Weise die StVZO verletzt.

    Mit Verlaub, ich glaube Du redest Dir das schön. Ein lichttechnisch bauart-abgenommenes Teil wird verändert. Punkt. Dass die konkrete Veränderung vielleicht tatsächlich die Ausleuchtung / Blendwirkung nicht verändert oder gar nicht verändern kann, interessiert da nicht, wenn ich das recht verstehe. Denn Du fährst dann mit einer Scheinwerfereinheit herum, die so nicht abgenommen ist.

    Und wir sind hier nicht bei FB und Co. und NOCH darf man sich frei äußern.

    Stimmt. Wir sind in einem Autoforum, in dem Du Dich im Rahmen der gegebenen Nutzungsbedingungen frei äußern kannst.


    Und zum geforderten respektvollen Umgang gehört für mich z.B., dass man sich mit seinen Themen in den passenden Threads äußert und notfalls einen neuen anfängt.

    Die Autofahreropferpose hat weder etwas mit dem Anschaffungspreis zu tun, noch hat sie was diesem Sondermodell zu tun, weil Grüne oder andere ja ein SSS-Sondermodell mit 160 PS nicht anders besteuern oder verleiden würden als einen regulären Suzuki mit 160 PS.


    in solchen Threads ist es schlicht asozial, wenn alle anderen Nutzer mit ihrer Lebenszeit das Offtopic-Geplärre filtern sollen wie Du es verlangst, anstatt dass Du Dich einfach mal an die Etikette hältst, die allen hier den Austausch angenehmer machen sollen.


    Wer Deine Qualitätsposts lesen will, wird sie gerne in den passenden Unterforen finden.

    Hier würden die Grünen ja sofort ... *predig* *motz*

    Es wäre echt schön, wenn wir z.B. hier bei der Vorstellung eines Sondermodells einfach mal dessen Optik und Ausstattung gut oder scheiße finden können, und nicht schon wieder Parteien beleidigt werden müssen in einem überheblichen Ton, als seien das alles Sandkasten-Idioten, die Euch die Schippe wehnehmen wollen.

    Denn inzwischen finden mehr als 50% der Bürger ein Tempolimit knorke - nicht nur Sandkasten-Idioten.

    Genauso wie die EU-Flottengrenzwerte von einer konservativen EU-Kommission eingeführt wurden ohne Beteiligung der Grünen.

    Diejenigen, die anderer Meinung sind als Du, sind das vielmehr aus Gründen (die Du ja gerne scheiße finden kannst).

    Und nicht, weil sie die bisherigen drölfzigtausend Bekehrungsversuche der Klimaleugner oder der "Klima-ist-nicht-so-wichtig"-Fraktion allesamt überlesen haben. Weswegen sie auch nicht durch diesen drölfzigtausendundersten Post bekehrt werden und es einfach nur nervt.


    Es hat echt bald was von "Früher war mehr Lametta" - bloß ohne lustig.


    Man kann doch seine Sportmodelle genießen und diskutieren, ohne bei jeder unpassenden Gelegenheit Rumblöken zu müssen.


    Wär doch mal ein schöner Vorsatz für 2020.

    Normal nicht , da die Rückleuchten eine E Nummer haben !

    Zur Sicherheit habe ich aber alles ausgedruckt ,und ins Auto gelegt , falls man mal in eine Kontrolle kommt , kann es nicht Schaden kann , wenn man was zur Hand hat 😁

    Meiner Erinnerung nach ja - kann ja jeder e-ZEichen ins Plastik gießen (und ist ja auch schon vorgekommen bei China-Produkten). Aber ich lass mich gerne eines Besseren belehren - mti Nachweisen idealerweise. ;-)

    Also muss man auch wenn man z.b die hier geposteten Gutachten und fzg Schein beim TÜV vorlegt ne komplette Einzelabnahme zahlen? Oder erkennt der TÜV das so an? Kenn mich mit dem Kram nicht aus. Aber am Ende wäre die 180€ Einzelabnahme immernoch billiger wie 195er Winterreifen 😂

    a) Ja.

    b) Darf er vermutlich nicht, hat meiner zumindest nicht.

    Offtopic wurde diese Pressemitteilung über den Swift Sport mit 48V-Hybrid-Motor ab 2020 schon mal verlinkt, aber es sollte denke ich nicht so versteckt sein.


    Ich würde mir wünschen, dass hier alle künftigen Testberichte, Erfahrungen und Kommentare zu dieser technischen Lösung bei dem angekündigten Swift Sport AZ Hybrid mit 48V-System und K14D-Motor gepostet werden, sobald verfügbar.

    Mit anderen Worten: Es wäre toll, wenn hier NICHT zum drölfzigsten Mal die generella Sinnhaftigkeit von Hybrid- oder E-Antrieben und von Klimaschutzmaßnahmen allgemein durchgenudelt würde.


    Bereits hervorgehoben wurden:

    "Electric-motor-idling" - im Leerlauf wird kein Benzin eingespritzt, sondern die Kurbelwelle der Motor wird allein elektrisch über den Starter-Generator und Riementrieb auf Touren gehalten, um Verzögerungen beim Anfahren zu vermeiden.

    Was noch nicht erwähnt wurde: neben Spritersparnis bekommt der Swift dadurch auch mehr und früheres Drehmoment: "assists the petrol engine during vehicle take off for a higher level of torque with 235Nm available from 2,000rpm". Damit könnten die 15 Kilo Mehrgewicht ja glatt tolerabel werden. Preisfrage: Gilt "during takeoff" nur beim Anfahren oder generell beim Beschleunigen?


    Und etwas unsicher bin ich mir wegen (Zitat):

    "will directly replace the current 1.4-litre Boosterjet derivatives with manual transmission."

    Das ließe sich auch dahin verstehen, dass es den gar nicht mehr als Handschalter gibt. Aber vermutlich ist damit nur gemeint, dass es den Handschalter-Swift Sport nicht mehr ohne Hybrid geben wird... (?)

    Hab meine seit Mittwoch drin sind der hammer und passen echt gut 😊

    Sag mal, hast Du das dunkle Neblerleuchtenplastik auch von concept-s (die hatten glaub ich eine Preisaktion)?

    Haben die auch ein e-Zeichen, das wurde mir aus der Beschreibung nicht ganz klar?

    Oder woanders her?

    Wie viel mehr an Öl frisst der Kleine dadurch eigentlich?

    Null - solange Du kein Leck am Ölkühler hast

    Denn das Öl geht ja - wenn - dann im Motor an den Kolbenringen usw. aus dem Ölkreislauf verloren.

    Zur Öl-Mehrmenge im Kreislauf siehe oben ;-)

    Dir antworte ich gerne noch:


    Ich beschreie den GJR doch gar nicht als Nonplusultra! Weil ich den Ganzjahresreifen ja wie schon geschrieben nur im Winter benutze und im Sommer einen Sommerreifen (der im Sommer natürlich auch hier besser ist)


    Ich finde bloß nicht, dass ich mich mit meinem geografischen/klimatischen Sonderfall anpampen lassen muss und der Ganzjahresreifen FÜR JEDEN UND IMMER schlechter sein soll.

    und du liest und zitierst nur , was dir in deine Argumentation passt ;):D:D.


    Nachtrag: in diesem Thema hier geht es um den Sport ! Es geht nicht um Ganzjahresreifen allgemein!!!


    Willst Du mir jetzt ernsthaft vorhalten, dass ich "nur" MEINEN Ganzjahresreifen, den ich auf MEINEM SWIFT SPORT AZ fahre, aufgreife - wegen des anderen Formats??? Dann zeig mir gerne den Link zum Test von Ganzjahresreifen in 195/45 R17, idealerweise gefahren auf dem Swift Sport... ach ja, es gibt ja gar keine Ganzjahresreifen in dem Serienformat des SSS... X/


    Und wer vollständige Posts mit der argumenativen Kraft von "Nö." ausfüllt, ist nicht wirklich in der Position, anderen selektive Argumentation vorzuwerfen...


    Ich bin raus...

    Nö.

    Du stimmst mir generell nur ungern zu, oder?


    Diese Zusammenfassung berichtet vom ADAC-Ganzjahresreifen-Test, bei dem zum Vergleich immer auch Werte von Sommer- und von Winterreifen angeben wurden. Natürlich ist das Format 175/65 R14 nicht repräsentativ für den SSS, aber wenn man den Test grundsätzlich mal für dieses Format anerkennt, ergibt sich als Ergebnis:

    - bei Trockenheit ist jeder getestete Ganzjahresreifen besser als ein Winterreifen.

    - bei Schnee ist jeder getestete Ganzjahresreifen schlechter als ein Winterreifen.

    - bei Eis ist jeder getestete Ganzjahresreifen besser als ein Winterreifen.

    - bei Nässe sind Ganzjahresreifen entgegen meinem Eindruck oft schlechter, aber es gibt auch welche mit Nässebewertung 1,8, die keinen spürbaren Unterschied zu Sommerreifen (1,9) und Winterreifen (1,7) haben.

    Mit meinem Vredestein Quatrac habe ich was Nässe angeht laut ADAC womöglich danebengegriffen, und gerade bei Nässe kämpfen Ganzjahresreifen mit der Leistung von reinen Winterreifen. Da war ich evtl. etwas zu optimistisch.


    Aber gerade bei einem Swift Sport bleibe ich dabei, dass ein Ganzjahresreifen Sinn machen kann. Für Fahrspaßbegeisterte dürfte im Trockenen die Bewertung 2,4 statt 3,9 (Winterreifen) spürbar sein...