Beiträge von Danj

Aufgrund von Problemen wurde ein Backup eingespielt, wobei die Datenbank relativ aktuell ist (24.3.) die Dateien aber ca 14 Tage älter. D.h es werden hier und da Dateien fehlen.

    man kann sich schon unnötig Sorgen machen. Mit der motorbremse mal paar 100 Meter fahren würde ich mal noch als normales Verhalten sehen das jeder Motor und jedes Getriebe aushalten muss ohne Schaden zu nehmen.

    Ich hätte ne unbenutzte Oil Catch Can von Mishimoto zum Verkauf, Falls jemand interesse hätte gerne PN.
    Ich habe mich nachdem ich mich intensiv mit dem Thema beschäftigt habe dann doch dagegen entschieden.
    An und für sich ist diese denke ich schon sinnvoll, allerdings werd ich keine Lust haben das jeden Winter auszubauen oder mir sorgen machen zu müssen, dass der Filter einfriert.
    Für meine entspannte Fahrweise ist das Teil denke ich etwas übertrieben und die GDI-Motoren sind auch nicht mehr dieselben wie die damaligen VW Modelle, als man über die Probleme der Direkteinspritzung noch nicht wirklich Bescheid wusste.

    meiner ist auch original. habe mich dann doch gegen ne Oil Catch Can entschieden. das einzige was evtl. noch gemacht wird sind die Lautsprecher. Aber selbst da bin ich mir gar nicht so sicher. Solange ich noch Garantie habe, werd ich da eh nichts anfassen.

    Allerdings sieht man auf Insta immer wieder ein paar richtig schön getunte Exemplare. Weiß nicht warum man sich über sowas aufregen muss.

    Aber ich denke schon, dass unser SSS wie der i30n besonders vielen Hobbytunern zum Opfer fallen wird. Als ich damals auf der Suche nach einem Fahrzeug war und mir den i30n angesehn hatte gab es den nur überall als "kaputt getunt - notverkauf weil kein Geld mehr" :D

    Es wäre super, wenn du den Einbau deiner Catchcan in einem neuen Thread dokumentieren könntest, dann kann man da auch weiter über das Thema diskutieren.

    Von den hier geposteten Informationen habe ich zwei Erkenntnisse mitgenommen:

    1. Eine Catchcan kann Verkokung nicht verhindern, beugt dieser aber sicherlich vor ( hat der Motor ein AGR? )

    2. Eine falsch Installierte Catchcan führt zu Problemen mit der Kurbelwellenentlüftung/ Druckaufbau

    Es gibt hier schon nen thread über catch cans. Kann ich aber gerade nicht raussuchen weil über Handy online

    in der Regel reicht es schon einfach ohne eingelegten Gang bei laufenden Motor die Kupplung kurz auszulassen. Danach einfach wieder die Kupplung drücken und ganz normal in den Rückwärtsgang schalten. Im ersten Gang schleifen lassen sollte nicht nötig sein. Und das ist tatsächlich bei gefühlt jeder manuellen Schaltung so.

    Hey Leute danke für die nützlichen Infos. Zusammengefasst scheint es so als wäre diese Form des tunings doch eher teuer bzw höchstens für den trackday interessant. Die Lithium Batterien scheinen für Autos noch nicht erschwinglich zu sein und werden wohl eher bei Motorrädern genutzt, wo die Batterien deutlich kleiner sind. :)

    Hi zusammen,

    hat jemand hier Erfahrungen und Kauftipps bei dem Thema "ultra leichte Batterien" / Lithium Batterien. Ich finde das ist an und für sich eine der coolsten Möglichkeiten das Auto zu "tunen" ohne, dass eine Leistungssteigerung nötig ist und außerdem für jeden Leihen machbar. Einer der größten Pluspunkte bei dem wird Auto gestärkt: das geringe Gewicht. je nach Batterie scheinen Minus 15 - 20 Kilo möglich. Das ist mehr als an durch irgendwelche Carbon-Dächer oder Motorhauben hin bekommt.
    Der Deutsche Markt scheint allerdings etwas mau auszusehen und man findet größtenteils nur sehr teure Batterien oder suche einfach nur nach den falschen begriffen.
    Hat jemand sowas bei sich eingebaut und Erfahrungen?