Beiträge von Danj

Aufgrund von Problemen wurde ein Backup eingespielt, wobei die Datenbank relativ aktuell ist (24.3.) die Dateien aber ca 14 Tage älter. D.h es werden hier und da Dateien fehlen.

    Gude Mosche,


    mir sind solche Windgeräuche bei offenen Fenstern noch nicht aufgefallen und ich fahre relativ viel mit offenen Fenstern...?

    Alles ganz normal auch bei höheren Geschwindigkeiten!

    Das Problem der Lichtautomatik hab lass ich erst gar nicht entstehen, ich fahre immer ohne und schalte es von Hand an.?

    klar, das sind ganz normale Windgeräusche und wahrscheinlich lässt sich das mit nem Windabweiser total einfach beheben, aber der ist halt dann hässlich optisch nicht mein Fall. Ist schon ein super Auto, wenn man über Windgeräusche meckern muss ;).

    Finde die Soundanlage eigentlich ziemlich gut für ne stock Soundanlage in nem 20k Auto. Da mir die Hochtöner bei der A-Säule etwas zu laut sind, habe ich den Fader um zwei Stufen nach hinten verlegt. Da ich grundsätzlich mit dem Handy über Bluetooth oder Android Auto Musik höre, hab ich den Equalizer auf meinem Handy noch entsprechend angepasst. Es gab früher ein paar Lieder vor denen hat es mich immer gegraust, wenn die bei meinem alten Auto abgespielt wurden weil die Lautsprecher sich immer total überschlagen haben und alles gescheppert hat. Beim Swift übersteuert normalerweise nichts, außer man hat den Bass extrem nach oben geschraubt.
    Man muss dazu auch sagen, dass es viele Leute gibt, die total den Bezug zu einem natürlichen Klangbild verloren haben. Für die ist nur wichtig, dass einem vor lauter Bass die Ohren rausfliegen. Dafür ist die Soundanlage nicht ausgelegt. Grundsätzlich habe ich mir aber auch schon überlegt die Soundanlage etwas aufzumotzen, sodass man etwas mehr Luft nach oben hat.

    Was mich am Swift stört, sind die extrem lauten Klackergeräusche des Motors, die fast einwenig an kaputte Hydrostößel erinnern,
    dass er für nen Sportwagen leider keinen sehr emotionalen Motorsound hat,
    dass die Lichtautomatik bei jedem Schatten, den man durchfährt das Licht anmacht und das Display abdunkelt,
    dass man nicht mit offenem Fenster fahren kann, weil die Windgeräusche laut werden und eine Art Bass im innenraum bilden,
    dass die Auffahrwarnung ab und zu nen falschen Alarm gibt.

    was ich liebe:
    dass er schön von unten zieht,
    dass es ein Auto mit Understatement ist,
    dass es ein Auto ist, dass den alten Hot Hatch Gedanken verkörpert,
    dass es ein Auto ganz nach der Lotus Philosophie ist: "Adding power makes you faster on the straights; subtracting weight makes you faster everywhere"

    Die Klebestreifen habe ich mit nem feuchten Mikrofasertuch ganz einfach weggerubbelt, die sollten echt locker runtergehen.
    da muss man nicht gleich die Chemiekeule auspacken.

    Mein Autohändler hat ungefragterweise auch noch überall seine Autohaus Werbung draufgeklebt. Hätte ihm am liebsten den Kopf abgerissen.
    Mir wars dann zu blöd ihn dazu aufzufordern, den Mist wieder runter zu machen, weil Werkstätten und Autohändler in der Regel immer etwas kaputt machen, wenn man sie was machen lässt.

    Für mich waren/ sind Autos eigentlich immer Mittel zum Zweck. Aaaaber - irgendwie ist es diesmal anders. Ich habe mich noch nie so viel informiert und lese mit Begeisterung, über was ihr alles so diskutiert oder mit eueren Autos anstellt.

    yo so ein neues Auto, dass man sich hart erarbeitet hat, sorgt halt dafür, dass man ne Leidenschaft dafür entwickelt. Die Gefahr ist aber immer dass man sich bisschen verrückt macht. habe jetzt meinen ersten Steinschlag auf dem Lack und hätte fast geheult.

    hab am Wochenende erstmal schön das Auto mit ner Wachsschicht überzogen und mit meinem lieben Vater noch Hohlraumwachs in die Türen und die Motorhaube gesprüht, damit das Ding lange hält.


    Wünsche Dir ne kratzerfreie Fahrt!

    Quatsch. Wenn das ein Sicherheitsfeature sein soll und der Fahrer aus welchem Grund auch immer unerwartet Lenkunfähig wird sollte das System nicht nach wenigen Sekunden die Arbeit einstellen und den Piloten ins Unheil stürzen. -.-

    du hast ja Vorstellungen. Soll das System noch rechts ran fahren und dann den Sanitäter rufen? :P

    Weiß jemand ob der Swift Sport eine aktive oder passive Reifendruckkontrolle hat? Gibt es was zu beachten beim Reifenwechseln? muss ich das jetzt immer in der Werkstatt durchführen lassen?
    Liebe Grüße

    Merci für die Antworten. Ich wechsle gerade von einem Baujahr 94 zu einem Baujahr 2019 deshalb bin ich noch etwas überfordert ;). Ich stelle die Scheinwerfer immer gerne etwas nach unten. Auf meiner Arbeitsstrecke gibt es viele Kuppeln und ich mag es nicht geblendet zu werden. Ich versuche dementsprechend Anderen das auch zu ersparen. Dann werde ich wohl auf die Automatik vertrauen müssen.;)

    hab nun den Swift Sport seit einer Woche und bin das erste mal seit langem mal wieder richtig in etwas verliebt. Manche Dinge hab ich irgendwie immernoch nicht gerafft, deswegen würde ich gerne ein paar Fragen an Euch stellen:

    • gibt es eine Möglichkeit die elektrischen Fenster zu schließen sobald man den Motor ausmacht, ohne die Zündung wieder einzuschalten?
    • wie kann man das Licht nach unten stellen z.B. bei Vollbeladung?
    • wofür steht eigentlich das "Auto" bei den Fensterhebern.


    Im Handbuch steht ja so einiges aber manches irgendwie nicht :/