Beiträge von Samuraicubano

    Hallo,

    ist auch meiner Erfahrung nach normal. Ich fahre morgens (5:00 - 6:00) bei Temperaturen -2 bis -9 Grad C. 10 km hin und zurück, da arbeitet die Hybridfunktion nicht. Diese tut sich bei Temperaturen deutlich unter Null schwer.


    Gruss,
    LP

    Vielen Dank für deine Antwort jetz bin Ich berühigt

    Dass der Verbrauch im Winter gegenüber den wärmeren Monaten ansteigt, ist normal. Und 0,3 Liter sind das auch ungefähr, je nach Fahrprofil. Bei mir sind's beim 90 PS Allgrip Hybrid ca. 0,2 Liter.

    das ja meine Sorge ist aber das der Hybrid Morgenfrüh nicht funktionier Ich muß cirka 40-50 Km bis das System sich einschalte das habe Ich früher nicht gehabt ob das normal ist oder eine Fehler liegt .das ist die Frage.

    Wie ist denn die Temperatur, wenn der Hybrid nicht funktioniert?

    Die Hybridbatterie ist im Innenraum und sobald die Temperatur bekommt, schaltet sich der Hybrid dazu, meines Wissens.

    Morgen früh von -2 bis 3 Grad und wie gesagt brauche cirka 40-50 Km bis der Hybrid einwandfrei funktionier.nach Ferierabend Fahre ich nach Hause und das liegt die Temperatur zwischen 3 bis 4 Grad aber dann es ist in Ordnung, alle funktionier

    Das sollte im Winter, bei kalten Außentemperaturen normal sein. Bei mir ist der Verbrauch sogar bis zu 1L/100km höher, wenn es kalt ist, und da ich keinen Hybrid habe, der sich abschaltet, hält sich bei dir der Mehrverbrauch im Vergleich noch in Grenzen.

    das ja das Problem ist aber das die erste 40-50 Km habe Ich keine Hybrid Unterstützung und dann sc halte v. alleine normal.

    Freunden seit einige Zeit beobachte Ich das die Hybrid Unterstützung meine Suzuki Ignis III Mildhybrid Bj 2021 Morgen früh fuktioniert überhapt nicht obwohl die Batterie voll geladen ist, erst bei circa 40-50 Km Fahrt schalte sich diese E-Hilfe Ich denke die Lithiumbatterie ist ok Ich habe gerade 19000 Km gefahren und erst jetz Ich mir das ausgefallen Ich verfolge in Display und sehe die Pfeil Richtung Motor zum Räder und bei Bremsen die Pfeil Richtung Räder zum Batterie aber bein gas geben sollte die Pfel Richtung Batterie zum Räder und das sehe Ich nicht die erste 40-50 Km, dannnach ist alle ok.Ich das normal oder liegt eine Defekt vor???.hat jemand Erfahrung damit??

    andere Sache die Verbracht ist lecht gestiegen um 0,3 Liter bei gleiche Strecken und gleiche Fahr Gewohnheiten von mir.

    Ich grüße am allle.

    Freunden seit einige Zeit beobachte Ich das die Hybrid Unterstützung meine Suzuki Ignis III Mildhybrid Bj 2021 Morgen früh fuktioniert überhapt nicht obwohl die Batterie voll geladen ist, erst bei circa 40-50 Km Fahrt schalte sich diese E-Hilfe Ich denke die Lithiumbatterie ist ok Ich habe gerade 19000 Km gefahren und erst jetz Ich mir das ausgefallen Ich verfolge in Display und sehe die Pfeil Richtung Motor zum Räder und bei Bremsen die Pfeil Richtung Räder zum Batterie aber bein gas geben sollte die Pfel Richtung Batterie zum Räder und das sehe Ich nicht die erste 40-50 Km, dannnach ist alle ok.Ich das normal oder liegt eine Defekt vor???.hat jemand Erfahrung damit??

    andere Sache die Verbracht ist lecht gestiegen um 0,3 Liter bei gleiche Strecken und gleiche Fahr Gewohnheiten von mir.

    Ich grüße am allle.

    welches Ganzjahres Reifen sollte Ich für meine Ignis kaufen für die original Felgen``???

    kann jemad mir eine marke empfehlen????

    Ich wollte Michelin aber finde nicht in diese große, ein Kollege hat mir angebot Reifen von Falke aber Ich hörte sind sehr laut und die Verbraucht wird große..

    grüße am alle.

    Ich habe so was für meine Suzuki Ignis und Ich bin sehr zufrieden, allerding habe Ich in Amazon Bestellt, w.kurzere Lieferzeiten, Rückgaberecht., so und die 35 EURO.

    Du kannst deine Wartungen in einer freien Werkstatt machen lassen. Sofern die Wartungsarbeiten nach Herstellervorgaben gemacht wurden,

    bleibt auch die Garantie erhalten. Man sollte allerdings bedenken, dass es gerade auch für den Ignis hier und da mal kostenlose Updates für Steuergeräte oder dem Multimedia System gibt, die dann nicht jede freie Werkstatt aufspielen kann, wegen fehlender Peripherie oder fehlender Information durch den Hersteller.

    In dieser Hinsicht sollte man sich in der entsprechenden Werkstatt informieren, dass da nicht "geschlampt" wird. Wenn dann nämlich ein Update fehlt, welches zum Schutz entsprechender Bauteile benötigt wird, kann es später mal problematisch werden, wenn dann doch ein Schaden entstehet.

    DANKE. Aber werde Ich nicht informiert wenn solche Update fehlen von der Händler wo Ich den Wagen gekauft habe.???

    nach den die lezte Balke eingeschaltet war, bin Ich cirka 20 Km gefahren (meine Durchschnittverbrauch 4,1 Liter), Ich habe exackt 26 Liter getank und obwohl null Km Reichweite angezeit würde.

    bei eine Tankvermögen von 32 Liter hätte Ich theoretisch 6 Liter in Tank, genüg und 100 KM fahren können.Das finde Ich etwas irritieren.

    Mein Ignis muß Jährlich oder nach 20000 Km zum Service.Ich habe das Problem in Delmenhorst gibts es keine Suzuki Fachwerkstatt.Ein Bekannte von mir sagte zu mir jeder freie Wekstatt ab 2014 dar nach Anweisung von Suzuki Detschland alle Arbeit am Auto durchzuführen und in Serviceheft die Stempel geben, eine andere Bekannte hat mit abgeraten so was zu machen wegen die Garantie.

    Ich weißt noch nicht was Ich machen soll, die näschste Suzuki Wekstatt ist 50 Km entfernt von meine Wohnungsort.

    kann mir Jemand sagen ob in eine freie Werkstatt die Service machen kann ohne die Garantie verlieren.

    Grüße am alle.