Beiträge von suzizus

Aufgrund von Problemen wurde ein Backup eingespielt, wobei die Datenbank relativ aktuell ist (24.3.) die Dateien aber ca 14 Tage älter. D.h es werden hier und da Dateien fehlen.

    hi nico,


    ist das beim Alto denn soviel anders wie beim Swift?


    da kommt man super an das Gestänge der Türinnenverriegelung,man muß lediglich auf den Fensterheber bzw. Seitenscheibe achten...ansonsten kann man das fix gerade dranschrauben,ohne Spannung,ohne das Gestänge in Form biegen zu müßen(wenn nur minimal).


    Du schreibst die Türen sind dünn und die Gestänge unstabil... so´n Gestänge verbiegst du nicht mit Schlüssel oder Stellmotor :D gleiches gilt für die Tür...wenn dann gibt immer das Plastemotörchen nach.


    Der Stellmotor sollte in keinem Fall unter Spannung verbaut sein. Die Klemmstücke der Uni-ZV haben meist bescheidene Schraubenköpfe, wenn man die durch 6kant oä. ersetzt sollte man das definitiv so fest bekommen, das man nichtmehr nachstellen muß. Bei mir hälts aber auch so, hab die Dinger auch schon für andere Zwecke verwendet, zusätzlich verklebt hält Bombe.


    Will hier nicht Klugscheissen, hatte bisher einmal Pech mit den Billig-ZV`s(defekt geliefert) ansonsten halten selbst die Batterien teilweise schon über 5Jahre.


    Ps: wenn du wieder nen Stellmotor brauchst sag bescheid.


    LG

    kannst dir auch die universal Manschetten zum KLEBEN von QH holen...sind etaws teurer aber sparst dir den ausbau.


    hat sich schon mehrfach bewährt,war selber anfangs skeptisch.


    bei sauberer Verarbeitung bekommst du die "klebenut" nichtmehr auseinander, wer´s nicht glaubt sollte es an einem abfallstück ausprobieren.


    in jedem fall NEUES FETT NICHT VERGESSEN !

    Danke,ehrlich gesagt hatte ich gehofft das du antwortest :thumbup:


    schraubenköpfe sind alle noch da wo sie hingehören und öl ist auch sauber...beruhigend.


    hab mal noch 2 fragen die eigentlich nicht hier her gehören.
    - wo bezieht man am günstigsten ne doppelfunkenzündspule(die seitlich an den kopf geschraubt ist,nicht die mit kerzenstecker)
    -wo bezieh ich am günstigsten dreieckslenker vorderachse? muß montag erstmal auf arbeit schaun was die kosten würden, hat jemand die dinger von ebay 80€ L+R schonmal verbaut?


    lg und besten dank im vorraus!

    Gruss an alle Balenospezialisten!
    Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen...
    Kann man die Schraubenköpfe der Lageranpressplatte sehen wenn man den Blechdeckel vom Getriebe abnimmt ohne den Fünften Gang zu demontieren?
    Genug Platz zwischen Ritzel und Anpressplatte?


    lg

    was erwartest du?


    da gibts keine anleitung für(nach dem motto "schritt für schritt")!


    einbaun,trocknerpatrone + o-ringe auf alle fälle neu,befüllen,daumen drücken.


    mir is auch nicht bekannt dass es jemals eu gti´s serie mit klima gab.

    moin.


    wo kommstn her?


    eventuell könnt sich jemand den karren mal anschauen :rolleyes:


    vibration? is´n 3zylinder,das kann dir so niemand beantworten ob es noch "normal" ist.


    dreieckslenker...kost nich die welt.geb ein bei google "dreieckslenker swift"...sieh selbst


    öl? wann hast du das letzte mal öl gewechselt,nachgeschaut,wieviel verbraucht er auf wieviel km?


    scheibe...hab ich auch erst durch,im ek nich billig für so´n alten hobel,hab paar wochen gesucht bis ich nen fähigen verwerter gefunden hatte,der mir eine rausgeschnitten hat.


    ölwanne durchgerostet ja/nein? tropfts,läufts,leer?

    auch von mir ein hallo und herzlich willkommen!


    wünsch dir viel spass mit deinem neuen flitzer, wenn du ihn dann hast .


    ...das du ne nisse fährst macht dich gleich noch symphatischer ;)

    querlenker ist aber jez offtopic, denn da kann nix drehzahlabhängig "scheppern" und es sollte dir jeder kfz-sachverständige sagen können ob diese noch in ordnung sind.


    ps:dreh keine schrauben ab ;) die hinteren beiden 10er sind meistens von innen schön festgegammelt.

    moin.


    87€ ??? ham die nen schaden? muß man ja auch keinesfalls bei suzuki kaufen :!:


    hab oben was gelesen das der baleno 2keilrippenriemen hat...wie dem auch sei würde ich erstmal einen nach dem anderen runtermachen und den motor danach jeweils laufen lassen(logischerweise dann ohne angetriebene zusatzaggregate) um den ursprung des geräusches näher einzugrenzen. wenn der/die riemen runter ist,alle (umlenk-)rollen,riemenscheiben,spanner auf spiel,leichtgängigkeit und hörbare geräusche beim von handdurchdrehen prüfen.


    was treibt dein keilrippenriemen an? sind umlenkrolle(n) verbaut? hast du einen oder mehrere riemen(zahnriemen is klar)?


    ist das geräusch weg wenn der/die keilrippenriemen runter ist?



    gruss erik

    eher unwahrscheinlich...wenn das geräusch nur beim einkuppeln auftritt.


    klingt nach ausrücklager, wie schon geschrieben wurde wechsel gleich das komplette kupplungskit. wenns schon geräusche macht ist sicher auch die tellerfeder vom automat eingelaufen.

    die könnte man ja mal kontaktieren ob sie willig sind was passendes rauszusuchen...preise sehn aber auf den ersten blick doch sehr üppig aus.


    falls noch jemand eine idee hat, immer her damit!