Beiträge von Deejay-Q

Aufgrund von Problemen wurde ein Backup eingespielt, wobei die Datenbank relativ aktuell ist (24.3.) die Dateien aber ca 14 Tage älter. D.h es werden hier und da Dateien fehlen.

    Glückwunsch zum GTi. Was hast denn bezahlt für den Hobel? Glaub der war auch mal in mobile inseriert.


    Wegen der Drehzahl würd ich als erstes mal die Leerlaufstellschraube prüfen.

    Das Blinker Relais wird vermutlich tot sein, ist aber schnell getauscht. Die Hebermotoren sind wohl auch hinüber aber versuch mal zuerst die Scheibenführungen mit Silikonspray zu bearbeiten und solange die Kupplung noch greift und nicht rupft oder durchrutscht würd ich die drin lassen.


    Gruß Bruce

    Heute gibts mal wieder ein Update:


    Ich hab endlich die Teile vom Pulverbeschichter wieder bekommen. 59 Teile an der Zahl wurden neu gemacht und strahlen wieder um die Wette. Besonders den Ventildeckel find ich gelungen, denn ich wollte den Deckel wieder in der Originalfarbe haben und hatte etwas Schiss, dass die Farbe nicht ans Original rankommt aber seht selbst.


    Weiter hab ich mir noch einen komplett neuen Kühler zugelegt, Exedy Kupplung und neue Reifen. Sind Yokohama Advan A052 in 185/55 R14 80V. Die passenden Nabendeckel für die Felgen musste ich in Kalifornien bestellen und gabs für 45 € inklu Versand übern großen Teich.


    Habs mir heute auch nicht nehmen lassen, den Motor auf dem Montageständer mal zusammenzubauen, auch wenn ich ihn für den Einbau ins Auto wieder zerlegen muss. Den Motor werd ich dann die Tage ins Auto bringen. Auch das Schaltgestänge ist neu pulverbeschichtet worden und ist mit einem kleinen Extra versehen.:)


    Kostenpunkt:


    - Alle Teile sandstrahlen und Pulverbeschichten 300 €

    - Reifen 480 €

    - Kühler komplett 200 €

    - Kupplung 65 €
    - Felgendeckel 45 €

    - Gesamt: 1090 €


    Gruß Bruce


    Ich glaub, dass ich weit weg bin von stänkern und ich bin es nicht, der was braucht.

    Ich wollte dir nur mitteilen, dass dein Post, so wie du ihn geschrieben hast, schnell missverstanden werden kann. Ich glaub auch nicht, dass ich der einzige bin, der das missverstehen würde.

    Egal, du könntest ihm helfen, somit alles gut.


    Gruß Bruce

    Den Eindruck vermittelt du aber.

    Wenn du ihm Hilfe anbieten kannst, dann solltest du ihm das vielleicht auch so schreiben und hättest deinen letzten Post mit einem Halbsatz ergänzen können. Wenn das so steht, liest es sich schon komisch.


    Gruß Bruce

    Schade natürlich das zu lesen, dass wieder ein toller Swift das zeitliche segnet aber ich kann eure Entscheidung und Zweifel absolut nachvollziehen, denn auch ich stand vor der Frage, behalten oder verkaufen. Und ich habe mich 2019, wie ihr heute, rational dafür entschieden das Projekt Swift Cabrio nach 12 Jahren zu beenden, das Auto zu zerlegen und zu verkaufen. Auch bei mir änderte sich die Lebenssituation und Prioritäten.

    Wenn ihr euch dafürentschieden habt, dann ist das zwar schade aber gut so.

    In meinem Fall blieben auch einige Pokale, ein großes Poster und viele tolle Erinnerungen wie an die Teilnahme an der Tuning World 2012 und 2013, einige Suzuki camps und viele weitere schöne Momente. :)


    Gruß Bruce

    Naja also du musst eines beachten. Swift EA gibt es nicht mehr wirklich viele, noch weniger GTi's und sehr selten welche mit guter Basis. Selbst die letzten Möhren gibt's kaum unter 3000€. Du solltest dir auch die Frage stellen, ob du dir nen GTi antun willst. Die sind eigentlich weitestgehend durchgerockt oder totgebastelt.

    Für ein halbwegs gutes Exemplar 5000€ aufwärts zu bezahlen find ich in Ordnung.


    Gruß Bruce

    Wie sah es denn vorher aus?

    Automaten sind bei den EA Swift eher die Ausnahme. Deswegen wohl die sparsame Beteiligung. ^^ Beim manuell Schalter ist das wesentlich einfacher aber sag uns doch wie du das gemacht hast. :thumbup:


    Gruß Bruce