Beiträge von amiga-4-ever

    Mein MA hat E2 im Brief. Also Euro 1.

    Wird auch so mit 150€ jährlich besteuert.

    Daher sollte ein Umbau auf den 1,3l kein Problem sein.

    Mit dem beliebten Gti Umbau gebe ich dir recht. Das wäre auch für mich die beste Wahl,da es meiner Meinung nach optisch am besten zu dem EA/MA passt.

    Die noch fehlenden Parts werde ich so nach und nach besorgen. Gibt's ja immer wieder mal in der Bucht...Nur doof halt das es nie was in meiner Farbe gibt...Muss immer alles lackieren "lassen".:pinch:

    Welchen 1,3er meinst du denn nun?

    Den "normalen" 8V mit den 68PS, den Gti oder den 16V mit 86PS aus den letzten Swift MAs?


    Für den Gti hab es meines Wissens nach nur eine Freigabe von Suzuki für die EA Variante.

    Solltest du also vorher lieber gut abklären mit deinem TÜV Prüfer.

    Ich muss schmunzeln. Meine Wischer waren auch drei Jahre alt, als ich zu den Balkenwischern wechselte. Es war vom Wischergebnis sogar ein Rückschritt. OK, ich fahre wenig, aber ich habe noch einen Tipp zur Haltbarkeit der Wischer.

    Manche reinigen ichre Scheiben ausschließlich mit den Wischern. Eine zuvor mit einem Tuch gereinigte Scheibe verlängert die Lebensdauer des Wischers deutlich. Desweiteren behandle ich meine Scheiben regelmäßig mit einer Versiegelung. Die ist nicht nur Wasser sondern auch Schmutz abweisend, so dass die Lebenszeit der Wischblätter verlängert wird.

    Davon abgesehen,schadet es auch nicht das Wischergummi selber auch ab und zu mit einem feuchten Tuch vorsichtig und gründlich zu reinigen.

    Habe schon Leute erlebt die reinigen ihre Scheiben von endlosem Blütenstaub, wischen dann mit den Wischern drüber und flüchen, dass sie schon wieder neue brauchen weil die schon wieder schmieren....

    Als ich zu ihm sagte, er solle die Wischergummis selber reinigen guckte er mich nur ganz verdutzt an.^^

    Hallo,


    da mein Swift bald 3 Jahre alt wird möchte ich im neue Scheibenwischer gönnen. Ich halbe mal nachgemessen, was drauf ist, und was Scheibenwischerhersteller so anbieten:



    Also wenn du nach 3 Jahren jetzt noch die ersten drauf hast. Respekt!

    Entweder stört es dich nicht sehr, wenn die Scheibe voller Schlieren ist oder du hast du bist sehr wenig unterwegs.


    Was auch immer, mit neuen Wischern, egal welche du nun nimmst, dürfte eine deutliche Verbesserung auftreten.

    Worüber wird hier eigentlich noch diskutiert?

    Über die eigentliche Frage des Themenerstellers sicher nicht....


    Wie bereits per Screenshot aus dem Manual gezeigt wurde beträgt das empfohlene Drehmoment zum Anziehen JEDER einzelnen Radschraube 100Nm beim Swift AZ.


    BITTE SCHLIESSEN

    Bei Tests wo jeweils 2 der genannten Marken gleichzeitig getestet wurden, war immer Vredestein der Sieger. Lediglich bei einem Test war Maxxis gleich auf mit Vredestein (ADAC 10/2018). Wird also whs. der Vredestein werden.

    Hatte vorher die Quatrac Lite (4) und nun die 5er.

    Die Reifen sind schön ruhig und auch bei Nässe sehr ordentlich zu fahren. Lediglich bei heißen Temperaturen merkt/hört man die recht weiche Mischung, da ist der Reifen doch des öfteren am Quietschen ^^

    Mit Premium meinte ich jene 3 Marken, die im letzten Jahr immer bei den Ganzjahrestests aufs Podest gekommen sind.


    OK, Kumho und Toyo habe ich noch nie gehört. Ebenso "Star Performer" und "Maxxis" sind mir unbekannt. Freut mich, dass du mit Vredestein zufrieden bist. :thumbup:

    Klar, auf dem "Treppchen" sind dann wohl in fast allen Fällen Conti und Michelin plus ein weiterer


    Kumho aus Korea, oft im Motorsport vertreten und in der Werbung gerne als "Regenspezialist" dargestellt

    Toyo stammt aus Japan


    Alles andere sind meist schön klingende Fantasienamen von den Billiganbietern aus China/Taiwan

    Die Verpackung sagt nicht viel aus, steht da halt nur drauf wann es verpackt wurde. Nicht aber wie lange das Ersatzteil schon im Regal lag bzw. wann es hergestellt wurde.

    Kenne diese Gießuhr eigentlich nur als Kennzeichnung für das Herstellungsdatum (Monat). Es gibt auch nicht allzuviele Hersteller, die solche Teile fertigen, evtl. hast du genau das gleiche nun 2x nur unterschiedlich verpackt.

    Dann musst dich wohl mit der kleinen Auswahl begnügen, wenn du unbedingt auf Ganzjahresreifen umrüsten willst.


    Was "Premium" ist, dürfte wohl auch Ansichtssache sein. Pirelli wird oft bei Premium genannt, Goodyear dagegen oft als günstiger Reifen...

    Aber da kannst du endlos drüber diskutieren.

    Kumho und Toyo gibt es auch in der Größe und No Name sind die sicher auch nicht.

    Den Vredestein fahre ich selber seit ein paar Jahren und kann nicht viel negatives berichten, aber das gilt halt immer nur für diesen Reifen in einer bestimmten Größe auf einem bestimmten Fahrzeug.

    Das gehört hier dringend verschoben in einen Dummschwätzer Bereich.

    Sonst kommt irgendein gutgläubiger Nichtswissender daher und nimmt den ganzen Unsinn hier ernst.8|


    Vielleicht kann hier endlich jemand das Thema schließen.


    Off topic

    In der Zwischenzeit lass ich mir eine Eiche wachsen, damit ich meinen Drehmomentschlüssel eichen kann.;)

    Habe leider auch keinen EA/MA mehr. Allerdings nicht wegen Rost sondern wegen Unfallschäden.

    Was nutzt die schönste rostfreie Karosse, wenn das Ding irreparabel ist durch verzogenen Rahmen.

    Dann musste aber zügig ein neues Auto her und ein Swift EA/MA in ordentlichem Zustand war so schnell nicht zu finden, also es ein MZ Swift GS.


    Außerdem über was für Themen soll denn noch diskutiert werden (außer ein solcher hier)?

    Es gibt über so ziemlich alle Themen bereits genügend Infos hier im Forum.

    Wenn aber etwas gefragt wird zu diesen Modellen wird recht schnell geantwortet, da viele hier in dem Forum mit diesen Autos "groß" / "alt" geworden sind. ;)

    Oh Mann oh Mann.

    Und wenn das hier so weiter geht, wird demnächst ein neuer Thread zum selber Thema aufgemacht, weil hier alles mögliche drin steht in x Varianten, statt einer klaren Antwort.

    Hier sollte echt ein Mod alles unnötige löschen und nur das wichtigste und richtige drin lassen.

    Ist denn überhaupt dieses Fluoreszenzmittel eingefüllt worden?

    Ist serienmäßig nämlich nicht drin und bei einer Druckprüfung wird es standardmäßig auch nicht eingefüllt.

    Wenn es drin ist müsstest du einen Aufkleber vorn im Motorraum haben.

    Und wenn keins drin ist findest du auch nichts mit der UV-Lampe.

    Ganz genau.

    War bei unserem alten GS Komfort nämlich auch so.

    Beim "normalen" Klimacheck war alles unauffällig, auch die Druckprüfung war okay. Trotzdem war die Klimaanlage nach knapp einer Woche wieder fast ohne Wirkung.

    Also wieder zum Check mir der Info, dass erst vor kurzem neu befüllt wurde. Also Check mit dem Kontrastmittel und siehe da das kleine Leck konnte nach kurzer Zeit gefunden werden. In meiner Fall war es nicht der Kondensator selber sonder einer der Anschlüsse. Dort Dichtungen ausgetauscht und siehe da für ein paar Euros alles wieder in Ordnung.

    Wie das mit Dichtungen nunmal so ist. Die Teile härten aus, bekommen Druckstellen beim Montieren und dichten dann evtl. nicht mehr zuverlässig ab, wenn sie wieder verwendet werden.


    Auch wenn die Teile doch arg teuer sind, ist es immer noch günstiger als nach einiger Zeit erneut eine teure Klimawartung/Befüllung zahlen zu müssen.

    Ich würde das Geld investieren und die beiden Dichtungen erneuern, ob du es machst musst du selbst entscheiden.

    Nur mal so als Frage...

    Du hast doch die Teile in deinem Auto drin. Warum misst du dann nicht einmal nach wie groß das Ding ist:?:


    Es werden öfters die selben Teile in unterschiedlichen Abmessungen verbaut, je nach Produktionsstätte (Japan/Ungarn) oder Facelift, etc. Deshalb schaut der Vertragshändler eigentlich immer nach Fahrgestellnummer und nicht nach Schlüsselnummer oder Zulassung.

    Den Angaben im Internet zu welchem Fahrzeug ein (Zubehör)Teil passt kannst du leider nicht immer vertrauen. Die Teile werden (fast) immer so gebaut, dass sie bei so vielen Autos wie möglich passen. Da sind die Maße nicht unbedingt identisch.


    Deshalb nochmal: Messe nach und schaue dann, ob es passt.