Beiträge von Mondritter

    Hallo, also ich habe mir nicht alle ANtworten bei diesem Thema angesehen aber ich sage einfach mal was ich dazu zu sagen habe!
    Ich würde mich nicht selbständig machen, aus sehr vielen Gründen die einem erst bewust werden wenn es zu spät ist!
    Also erstens ist es eine total unsichere sache!
    warum, richtig Geld verdienen kann man nur wenn man etwas hat was sonst keiner hat und was wirklich gebraucht wird!
    Am besten macht man sich da Selbständig wo es sich nachweislich lohnt, z.B man übernimmt ein gut laufendes Geschäft oder es bietet sich einem die möglichkeit zu wissen das man eine Dienstleistung oder einen Artikel an den mann bringen kann ohne zu großes Risiko!
    In deinem Fall würde ich sagen wirst Du eine bruchlandung machen. Ein guter Freund von mir hat sich auf so etwas ähnliches eingelassen, er hat seine Ausbildung abgebochen und ist als Freiberufler zum AWD gegangen. Man hat ihm auch erzählt wie viel er verdienen könne usw. Aber am dicken ende hat er einen riesen Schuldenberg gahabt den er heute noch abbezahlen muß!
    Außerdem überleg Dir mal für was Du alles in Zukunft selber aufkommen mußt außer der normalen Dinge wie Auto, Wohnung usw. Du mußt im Monat mal mindestens 2000 Euro Raushaben um alle kosten abzudecken! Und fürs Finanzamt mußt Du auch Direkt noch nen batzen beiseite legen!
    Ich hab auch schon erlebt wie ein bekannter sich mit seinem Gewerbe Dumm und Dähmlich verdient hat, aber er hat das ganze Geld verjubelt und dann kam das Finanzamt! Und jetzt hat er nur noch Streß am Hals.
    Ein weiterer Nachteil ist, Du wirst Dir 3 mal überlegen ob Du Krank feierst und Urlaub wirst Du auch nicht mehr machen können.
    Du hast gesagt Du hättest nichts mehr zu verliehren, da täuschst Du Dich gewaltig. Wenn das nicht funktioniert, hast es nachher noch tausendmal schlimmer als jetzt. Ich würde mir lieber nen Job suchen und wenn Du es bei einem Personaldienstleister versuchst!
    Es ist zwar auch ein harter weg aber ich bin durch so eine Firma an einen Super Job gekommen! Ich muß zwar auch viel Arbeiten und habe kein richtiges Wochenende mehr aber ich bekomme am ende des Monats SICHER mein Geld für meine Arbeit!
    Ich kann Dir nur Raten es nicht zu machen, höchstens nachher als nebengewerbe um noch etwas dazu zu verdienen!

    Ach ja, und um deine frage zu beantworten ob der Umbau realisierbar ist . Man kann alles realisieren 8) wenn man die nötigen fahigkeiten besitzt und das heist man muß schon mal echt gute Ideen haben um gewisse dinge zu bauen :d_gutefrage: , wenn man die nicht hat hilft nur probieren und da muß man manchmal teures lehrgeld bezahlen bevor man den richtigen weg hat! :sterne: Also mach Dir nichts vor, der Umbau wie Du ihn beschrieben hast wird dich grob geschätzt mit allem drum und dran min 10000 euro kosten :erschreck: ! Vorausgesetzt alles verläuft ideal und Du machst das alles mit einem GTI, mit dem Motorumbau kommt da noch mehr auf dich zu!

    O weiha! Na da hast Du aber nen ganz schönes stück Arbeit vor Dir! Aber einen Tip hätte ich schon, Du sparst Dir ne Menge GELD, BLUT und NERVEN wenn DU dir einen GTI Kaufst und das alles in ruhe mit dem machst! Dann kannst Du den anderen in der Zeit fahren! bei Ebay ist gerade einer der hat schon fast alle verschleißteile neu! Der kommt bei mir aus der gegent und ich kenne das Auto, der hatte da noch ne menge mit vor! Er hat das Projekt aber dann aufgegeben! den swift findest du hier

    Tja, da hätten wir auch schon das nächste prob! Laut einer Koni mitarbeiterin gibt es die Rennsportabteilung nicht mehr! Auf meine frage seid wann, gab Sie mir die Antwort \"Ab jetzt\" Sehr informativ wie ich hinzufügen möchte! Sie sagte AUßerdem das man sich da an die Kollegen in Holland wenden müßte, was immer Sie damit mitteilen wollte! Also da geh ich lieber erst mal nach H+R bevor ich zu den Tulpenschloßern gehe! Aber da ich mit meinem Fahrwerkl zufrieden bin und es nicht für notwendig halte mir ein Gewindefahrwerk für teures Geld zu kaufen, da ich mir meine Front wahrscheinlich bei jeder Bodenwelle in einzelteile zerlegen würde, mache ich hinter das Thema jetzt erst mal einen Hacken! Aber wenn sich die gelegenheit ergibt frage ich mal bei H+R nach!

    @ Sunny


    Irgendwie glaube ich das man in dem Ort aus dem Du kommst ALLES mit Tüv bekommt! Wenn Du bei Koni ein Gewindefahrwerk bauen läßt schneiden die bestimmt mal kein gewinde auf das 1,0 mm blech aus dem dein Federbein besteht und außerdem wenn Koni Dir Tüv darauf gibt wenn die eine Einzelanfertigung machen dann müssen die das erst ma vom Tüv prüfen lassen und was der Tüv für preise hat dürfte ja wohl klar sein! Die kosten für den Bau der Vorderachsfederbeine liegt im übrigen schon über 700 euro!
    Also bitte nicht böse sein, aber das ist ja doch schon irgendwie unlogisch was Du da geschrieben hast! Nur zur einfachen rechnung die Dämpfer Patrone für den Swift kostet pro stück c.a 110 euro pluß die federn die Koni ja mit dabei legt + die Teile die für den Umbau benötigt werden + den Arbeitslohn für den Techniker der das Fahrwerk dann zusammenbaut + die Abnahme beim Tüv = 450 Euro????? Ist klar was ich sagen will?

    :erschreck: um gottes willen! der rote ist nicht der Schwarze! Den roten habe ich für einen Kumpel wieder fit gemacht der will den ein Jahr fahren und dann wieder Verkaufen oder Ausschlachten!
    Wie Gesagt, ich hab am Anfang auch versucht alles ganz genau zu machen!und allen rost zu beseitigen! Ich sag nur ich habe resigniert und nur noch wieder zusammen gebraten! Die Karrosserie ist schrott!
    Ist also nur ein Winterauto!es ist der 2 Monat und am Montag wird er angemeldet!

    Ojeoje, also ich kann nur sagen das was man auf den Bildern sieht ist schlimm! Oberflächlich btrachtet ist das nicht wild, das stimmt aber ich verspreche dir da steckt weitaus mehr rost hinter als du dir das vorstellen tust!
    Mein Tipp, den ich dir ans herz lege! Scheiß ein paar bleche auf die Löcher im unterboden, Mach die Schweller neu, pump die Karre mit hohlraumwachs voll und lass es dabei! Ich verspreche Dir das Du an den Blecharbeiten verzweifeln wirst, ganz besonders wenn Du so was noch nie gemacht hast! gerade die Ecke ist sogar dreilagig Außenblech, Zwichenblech und innenblech!
    Hier mal ein paar Fotos die dich hoffentlich davon abhalten!

    Ist diese Ansaugbrücke denn auch mit Tüv? Denn wenn nicht baut man sich das besser selber! Mit den richtigen beziehungen kostet so ein teil dann im sclimmsten fall ne kiste bier!


    @ sunny


    8o Dekra, einzeldrossel im Swift eintragen, ma eben so? :totlach:
    Also ich glaub dir ja gerne das der Hymer bei der Dekra das so gesagt hat, aber das kannst Du Dir mal getrost in die Haare Schmieren! Aber wenn der das wirklich macht, :a_augenruppel: Adresse von der Prüfstelle und den Namen von dem Prüfer herbei! :d_zwinker: Und dann noch ein Tip schnell machen, dahin fahren und eintragen lassen bevor der seinen fehler bemerkt! :lach:

    Also ich war acuh auf der Messe! Also leute, die Messe können die sich echt langsam Sparen! Es waren zwar ein oder zwei schöne Autos da die letztes Jahr noch nicht da waren aber das war es auch schon, der rest der messe war das reinste dj´vue! Genau wie letztes jahr schon alles gleich! Nur noch mehr Lichtermüll den kein Mensch braucht! Und meiner meinung nach waren auch nicht wirklich schnäpchen zu machen! Sau teuer fand ich die interessanten sachen! Und peinlich fand ich das ich noch nichteimal was gescheites für mein BMW e30 Projekt gefunden habe. Wenn ihr was sucht was einigermasen günstig sein soll, spart euch den weg und kauft einfach bei E-Bay! Wo man coole sachen bekommt ist die firma Raceland! Aber vorsicht ist nicht alles mit Tüv, besonders die Endtöpfe und die Luftfilter! Weiterhin Interresannt die Firma Eckl, da bekommt man die Carbonwings jetzt mit Tüv! Ach ja und hände weg von den Aluwings, die sind absolut verboten worden!
    Felgen sind natürlich immer schön! Was ich auch gehört habe das einige Firmen Händler suchen aber natürlich mit saftigen auflagen!
    Naja wie gesagt die Messe können die sich eigendlich langsam sparen, aber es gibt ja genug Leute die trotzdem hinfahren!
    Ach ja, übers Ohr gehaen wird man bei jeder glegenheit bei den Ramschständen! Aufpassen, da gibt es preiunterschiede von bis zu 100 Euro beim selben Teil!

    Also ich denke kaum das Koni das nicht mehr macht! :augenroll: Das wäre ja ungefähr so als wenn H+R keine Federn mehr herstellen würde! :lach: Und was heist hier Werk Dicht gemacht? Dann müßte Koni ja ein kleines problem haben wenn die zu gemacht hätten! Außerdem will ich gar nicht wissen wen Koni alles mit Dämpfern beliefert! :d_zwinker:
    Spezialanfertigungen kann man da immer machen lassen, denkt nur an die ganzen Rennsportleute! Also an deiner Stelle würde ich deinen Tuning Spezialisten Härtefall :i_respekt: nie wieder aufsuchen! :d_neinnein:
    Ich denke der wollte Dir einfach nur ein paar neue Dämpfer andrehen! Was es kostet wenn man das Nachträglich machen läßt kann ich dir nicht sagen aber Ruf mal diese Nr.: an 02623/602-0 oder versuch es ganz einfach über http://www.koni.de
    Kleiner Tipp noch Koni liefert immer nur an einen Händler in deiner umgebung,bis zu einem gewissen umkreis!Alle anderen Händler müssen auch bei dem Bestellen! Frag einfach mal bei Koni nach wer die vertretung für Koni bei euch hat!

    @ gruense und Supernasenbär


    :i_respekt: Gelacht wird ja immer sehr schnell! aber wenn ihr wirklich so viel Ahnung hättet wie ihr hier raushängen last dann wißt ihr ja sicher auch wie ein Getribeschaubild mit Diagramm erstellt wird und was man damit erkennen kann? Also hier mal die werte die ich aus meinem schon 4 Jahre altem Diagram rauslese!


    Der rerste Gang ist so bescheiden übersetzt das man schalten kann wann man will, bei 6500 U/min, bei 7000 U/min und bei 7500 U/min.
    Mann wird immer unterhalb des maximalen Drehmomentes kommen also immer unter 4900 U/min.


    Der Zwiete Gang ist schon etwas besser optimal schlaten tut man bei 7250 U/min und man kommt genau auf dem max Drehmoment im 3 Gang!



    Der Dritte gang wird bei 7050 vom 4 Gang optimal abgelößt


    Und der 4 Gang kann schon bei 6000 U/min in den 5 übergehen.


    Mehr Kraft wie bei 4900 U/min kann ein Serien Motor nicht aufbringen und wer schon mal ein Leistungsdiagramm gesehen hat und sich damit auskennt wird bemerken das die Drehmoment kurve unmittelbar nach dem max wieder nach unten geht und das drehmoment wieder abnimmt!


    Also bis DU bei 7500 U/min angekommen bist hab ich bereits geschaltet und das max drehmoment gibt mir den Schub den ich brauche um schneller beschleunigen zu können!


    Also reicht es DIcke wenn man bei spätestens 7000 U/min Schaltet, alleine schon um den Motor zu schonen!


    Alles klar!


    Kann gerne jeder für sich nachrechnen die Formeln dazu findet man in einem Tabellenbuch für Kfz Technik oder vieleicht sogar im Internet!

    Liebe güte! Also ich schalte bei 6500 max 7000 schon in den nächsten gang weil der Swift GTI sein max. Drehmoment bei 4950 U/min erreicht hat und seine max leistung bei 6500 U.min! Was glaubt ihr den was nach 6500 undrehungen noch kommt! Aber wenn es wirklich extrem ist dann würde ich als erstes mal die Zündkerzen wechseln! Noch eins zum schluß, nur weil der Drehzahlbegrenzer erst bei 7500 U,min einsetzt heist das nicht das man auch bis in den begrenzer rein fahren muß um schnell zu beschleunigen!

    Hm, das klingt wriklich Interesannt, mußichmich gleich mal drum kümmern!
    Aber ansonsten hab ich nur ein wort für euch übrig und das lautet\"BOSCH\"


    Was die Vergaser angeht, es funktioniert nur ist das eine heidenarbeit die dinge richtig einzustellen, die kosten für den Motor der diese beanspruchung aushält sind enorm, die wirtschaftlichkeit wird hier zu einem Fremdwort und die Leistungsausbeute ist niemals so hoch wie bei einer Einzeldrossel! Ist aber trotzdem Geil laleine der Motorsound reist einen den Boden unter den Füßen weg! (wer schon mal zwei Doppel Weber vergaser gehört hat weiß was ich meine!)