Originale USB-Buchse ausbauen, wie?

  • Mahlzeit...


    Nachdem ich mein Radio im SSS NZ ja schon durch ein Kenwood DPX7000DAB ersetzt hatte lag der originale USB-Anschluß in der Konsole ja brach.

    War auch kein Problem, da das Radio ja einen Front-USB hatte.

    Nun flog das DPX7000DAB raus und es kam ein Kenwood DMX7017DABS rein (wegen Apple CarPlay und anderer Goodies wie Video play).

    Nun hat dieses Radio aber nur einen Rear-USB. Bisher liegt USB per Verlängerungskabel im Handschuhfach.

    Hab mir nun einen Adapter für die Mittelkonsole geholt:
    https://www.caraudio24.de/Zube…Cross-ab-2013::29125.html

    Nun die Frage:

    Wie baut man die originale Buchse aus?

    Von vorne die Abdeckung weghebeln oder irgendwie von innen (durch den Radioschacht nach unten greifen) und irgendwas ausklicken?

    Bevor ich da irgendwelche Plastikteile zerstöre frag ich mal lieber nach. ;-)



    P.S.

    Hätte jetzt ein original Radio PA68LB (das mit BT, Freisprech und Lenkradbedienung) sowie ein Kenwood DPX7000DAB abzugeben.

    Beide von 2016.

    Bei Interesse melden.

  • Also nachdem ich Zeit gefunden hab den Umbau vorzunehmen:

    Um von oben durchzugreifen und die 2 Pins rauszudrücken braucht man sehr schlanke Arme mit 2 Ellenbogen und 2 gegenüberliegenden Daumen an der Hand.

    Also für mich keine Chance.

    Es ist tatsächlich einfacher vom Innenraum mit einem schlanken Schraubendreher die viereckige Blende der USB-Buchse wegzuhebeln, dann fällt die USB-Buchse (ist so ein rundes Plastikteil mit einer kleinen Platine auf der die USB-Buchse und ein ungenormter Stecker für das Kabel, wie ein Filmdöschen etwa) nach hinten raus.

    Lässt sich dann ganz easy von innen unten über dem Gaspedal greifen und samt Kabel hervorholen.

    Neue Platine eingesetzt, die Blende wieder draufgeklickt, USB-Kabel von vorne in das nun große Loch eingefädelt, das lässt sich dann von oben durch den offenen Radioschacht hochziehen...

    USB-Buchse (diese "Filmdose") wieder einklicken (Achtung, da ist eine Nut auf der rechten Seite, also das Teil paßt nur in eine Richtung), fertig.

    Das originale Kabel von der Buchse zum original-Radio ist aber noch irgendwo hinter dem Armaturenbrett mit Kabelbinder oder irgendeiner Schelle befestigt.

    Hab ich nicht losbekommen da Arme zu dick um da wirklich dranzukommen, also drin rumhängen lassen. Stört nicht weiter, da an beiden Enden nun nichts mehr dranhängt, es nirgends rausguckt, keinen Kurzschluss verursachen kann da weibliche Plastikstecker an beiden Enden und klappert auch nichts beim fahren...

    Das ganze läßt sich sitzend vom Fahrersitz aus erledigen und ist in 5-10 Minuten erledigt wenn man nicht vorher ca. 45 Minuten versucht von oben 2 Nasen auszuklipsen ;-)

  • Ich stand vor dem gleichen Problem.

    Lösung: Den Original-Einschub ausgebaut, wir zuvor beschrieben, und den Halter mit

    einem Messer abgeschnitten.


    An dem originalen Kabel habe ich dann den proprietären Suzuki-Stecker abgeschnitten und einen „normalen“ USB-Stecker angelötet.

    Dauerte 10 Min. Kostenersparnis: siehe Koste für die Platine in Beitrag #1.


    Vielleicht spart es dem einen oder anderen einen Zwanni….


    Grüße aus dem Bergischen Land

    Eques

    Ich paarswifte jetzt.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Eques ()