Beiträge von djphil1983

    @djph: Deine Aussage bzgl. unten stimmt, bzgl. oben nicht, habe extra gefragt, ob Lack versiegelt/ gewachst ist, würde bejaht vom Händler...

    Na, wenn Dein Händler das so sagt...


    cybercore hast Du die Abdeckung in die Türen eingeklemmt? Das würde die Kratzer schon erklären...der Anpressdruck der Türen, im Moment des Schließens, könnte die Abdeckung entsprechend über die A-Säulen-Folierung ziehen und das kann Kratzer verursachen.

    Ist natürlich nur eine Theorie...

    Dibona : nach Aussage meines Händlers wird die Transportschutzfolie in Bremerhafen durch die BLG Logistics Group entfernt, die das Auto anschließend auch einwachsen vor Weitertransport zum Händler,

    Das "Einwachsen" gilt lediglich für den Unterboden. Der wird mit Schutzwachs versiegelt um gegen Rost vorzubeugen.
    Der Lack an sich wird nicht eingewachst.

    Die Anzeige schon, da bin ich bei euch.

    Aber wenn die Tanknadel auf Reserve steht und nur 22 Liter reinpassen, dann stimmt was nicht.


    Der Swift Sport hat ein angegebenes Tankvolumen von 37l.

    Der Fragesteller hat geschrieben dass er/sie mit "ach und Krach" 22l reinbekommen hat, macht einen Unterschied von 15l. Lassen wir also 10l Reserve drin, dann stellt sich mir eben die Frage wo die restlichen 5l sind und das soll mir doch bitte der Händler nach einer ordentlichen technischen Durchsicht erklären.

    Wenn die Zapfsäule nach 22 Litern abschaltet und der BC 40km Restreichweite anzeigt und die Tanknadel auf Reserve steht, dann stimmt etwas nicht. Punkt!


    Da gibts keine Diskussion von Händlerseite, da ist einfach etwas defekt. Ganz egal was, er hat sich drum zu kümmern!

    Das Auto ist - wenn ich es richtig verstanden habe - gerade mal eine Woche in Deinem Besitz, also stell es dem Händler auf den Hof, direkt vor die Eingangstür und leg den Schlüssel auf den Tresen. Sein Problem.


    Da würde ich nicht mal ansatzweise nen Selbstversuch starten.

    Da ist mit ziemlicher Sicherheit etwas nicht in Ordnung.


    Entweder Tacho oder Tank.


    Fahr am Besten zum Händler, der soll drunter schauen.

    Das Fahrzeug ist noch viel zu neu um solche Kinkerlitzchen zu zeigen...

    Manchmal ist irgendwo ein kleiner Riss wo Wasser reinkommt und dann gammelt das ganze von innen nach außen. Das fällt natürlich dann erst (zu) spät auf.


    Selber gucken kann natürlich nie schaden egal bei welchem Auto, soweit möglich.

    Aber nicht innerhalb von einem Jahr...


    Steht das Auto in einer Suzuki Werkstatt?

    ... Du hast Dir mit dem ignis Hybrid ein Ökoauto gekauft - was erwartest Du für Antworten, wenn Du nach Leistungssteigerung fragst? :/

    Vielleicht eine Aussage wie die Folgende!?

    ...

    Zurück zum Chiptuning. Beim Sauger ist Chiptuning (ohne sonstige Veränderungen) nur geeignet, um Drehmoment Verläufe zu optimieren, siehe die Beiträge zu Chiptuning beim SSS NZ.

    Wie schon geschrieben, halte ich in Verbindung mit dem Hybrid, Chiptuning für nahezu ausgeschlossen.

    ...

    Hat er bereits erläutert Didi1403 - mehrfach.

    Ein Alltagsauto das auch auf den Anhänger vom Wohnmobil passt!


    Willkommen im Forum wheatpit


    Wie Didi schon sagte macht es wahrscheinlich keinen Sinn eine Leistungssteigerung bei dem Wagen in Betracht zu ziehen, weil keiner weiß wie der kleine Hybrid das wegsteckt. Der ist schließlich als Unterstützung für den Antrieb zuschaltbar und wenn sich da jetzt irgendwas durch eine Box ändert kann es durchaus sein, dass der schneller defekt ist als Dir liebt ist.


    Änderungen an AGA und Luft hingegen sollten für das Motormanagement verkraftbar sein.


    Ich persönlich denke, dass Du in dieser Preis- und Produktkategorie kein besseres Fahrzeug für den Campingplatz finden wirst.

    Es gibt hier auch ein paar Leute die mit Dachzelt auf dem Ignis unterwegs sind, die können ggf. ein paar Erfahrungen (evtl. auch von anderen Fabrikaten) teilen.

    Lülle an welchem Kabel hattest Du gewackelt als das Auto ausgegangen ist?

    Für mich klingt das nach Kabelbruch bzw. Übergangswiderstand.


    Ich würde da ansetzen, bevor ich die Einspritzeinheit zerlege.

    Oder willst Du nur einfach alle möglichen Teile dabei haben, um das Wägelchen direkt beim ersten Versuch instand zu setzen?


    Leider weiß ich nicht wie hoch der Aufwand zum Überbrücken des Kabels wäre, aber ich schätze ihn geringer als den Aufwand zum Austausch der Einspritzeinheit.


    Nur als gut gemeinten Rat. Meine Erfahrung mit dem Modell ist sehr begrenzt.

    Vorsicht! eigene Meinung:


    Naja...wer den preislichen Unterschied bei Haptik und Optik nicht feststellt, der mag auch Sushi vom Aldi...!

    Günstig, aber eben nicht das was man sich unter Sushi vorstellt wenn man mal originäres Sushi gegessen hat.


    DAS IST ABER KLAR, der Preis kommt bei den sogenannten Premium-Fahrzeugen nicht von ungefähr und nur weil Einzelpersonen schlechte Erfahrungen mit den Autos gemacht haben, lässt das in den allermeisten Fällen keine Rückschlüsse auf die Serie zu.

    Einzelfälle gibt es auch bei den günstigeren Fahrzeugen und da juckts dann niemand, weil is ja vertretbar bei dem Preis.


    Ich habe beides, ein sogenanntes Premium-Fahrzeug und einen Swift.

    Vor dem Dicken hatte ich einen SX4 S-Cross mit allem pi-pa-po und ich kann schon sagen, der Unterschied ist gravierend und man merkt deutlich wo die 40.000€ mehr (im ursprünglichen Anschaffungspreis) im Vergleich zum S-Cross herkommen.

    Das soll aber nicht bedeuten, dass die kleinen Japaner keinen Spaß machen, aber an die Verarbeitung und Material- und Zuliefererauswahl der teuren Mitbewerber reichen sie eben nicht ran.


    Geschmäcker sind übrigens verschieden und wer kein Sushi mag, der kann die Metapher gerne auf Schokolade, Brathähnchen oder sonstige geschmacksabhängigen Lebensmittel ändern.