Beiträge von devil_p11

    Also ich selbst habe noch nichts importiert aber bekannte über Firmen die sich darauf spezialisiert haben (natürlich bezahlst du die Firma für Ihre Arbeit) was wichtig ist heutzutage kläre vorher mit Tüv oder so einer Firma ab wegen Zulassung für dieses Fahrzeug da es bei modernen Fahrzeugen mit vielen Prüfungen wie Abgaswerte etc verbunden ist (vorausgesetzt es gibt die Motorisierung in DE nicht)

    Bewusst musst du dir über die Kosten sein falls der Fall Eintritt das keine normale 21er Abnahme nach dem Import ausreicht und du diese Prüfverfahren durchlaufen musst.

    Scheinwerfer umbau/tausch auch nicht vergessen so summieren sich die Kosten und man sollte sich das ganz genau mehrmals überlegen ob man breit ist diese Schritte zu gehen

    Also ich hab vor Kurzem meine Originalen AZ Sitze verkauft und der Käufer hat diese im NZ eingebaut was ich von ihm mitbekommen habe ist das du die Originalen Sitzkonsolen vom AZ leicht bearbeiten musst aber sonst passt alles und auch ohne Fehlermeldung ✌🏼

    Ganz im Ernst, wieso sollte man bei 130PS so auf die Kacke hauen wollen? Ich würde über folgendes nachdenken: Machen die geplanten Umbauten das Auto schneller bzw. leichter? Nein, dann lassen. Schubabschaltung ist meiner Meinung nach nur nervig, vor allem für andere Verkehrsteilnehmer / Anwohner etc.


    Meiner macht das ganz dezent wenn er richtig schön warm ist und die Kohle investiere ich lieber in neue Bremsen oder so.

    Jedem das Seine, aber der Swift ist keine Krawallbüchse sondern ein günstiger Japaner. Das bleibt er, egal wie er klingt.

    Jeder kann doch das machen was er möchte jeder darf an seinem Auto das machen was er für richtig hält dir muss es ja nicht gefallen deswegen hast du dein eigenes und andere ihr eigenes Auto🤷🏽‍♂️
    Ich versteh das mit dem Nerven schon weil es fast jedes Auto ab serie hat aber deswegen wäre es eine Option mit dem Abschaltbaren Schubknallen so geht man zb in der Stadt niemanden auf die Nerven 😉

    Gibt es noch mehr Schalter auf denen man es programmieren kann ?

    Würde gerne meinen Heckwischer behalten 😅

    Beim AZ funktioniert auch noch der Klimaschalter aber ob noch mehr geht weiß ich leider nicht da müsste man mal bei einem Programierer nachfragen ob da nochmehr möglich ist als die beiden Optionen

    Ich hab ne 7jx17 et 40 Felge, die ist ja noch relativ nah an der originalen… Werde es trotzdem mal mit den original Alus probieren.

    Ich glaube aber nicht das es was änderen wird. Das Auto zieht ja mal nach recht, mal nach links (je nachdem wohin man vorher gelenkt hat), alsob irgendwas nicht fest wäre.

    Es klingt eher so das es am Fahrwerk liegt da es ja in die richtung zieht wo du als letztes hingelenkt hast. Heißt die Achsgeometrie haut nicht hin man kann es einstellen aber da kann man nicht nach den Serienwerten von Suzuki arbeiten

    Wurde das alles mal auf Serien Felgen+Reifen getestet? Weil manchmal liegt es an den Reifen oder Felgen aus dem Zubehör. Einfach mal mit Serie testen bei dem eingebauten Fahrwerk.


    Und wenn das nicht hilft das Auto mal von jemandem Professionell einstellen lassen der das Tag täglich macht und nicht nach Hersteller Vorgaben arbeitet (also mit Erfahrung arbeitet)

    Seit dem ich mehr Leistung fahre merke ich deutlich stärker das die Hinterachse beim beschleunigen anfängt zu tänzeln. Ich bin mal gespannt wie er sich dann mit dem Gewindefahrwerk fährt was in den nächsten Wochen kommt.

    Laufen tut die super man muss halt erstmal rausbekommen was für Werte eingestellt werden muss und da bin ich Aktuell noch dran. Die Anzeige klemmst du ganz einfach per OBD Stecker an und fertig. An dem Stecker sind dann noch freie Plätze für zb Öldruck, Wassertemperatur oder was du noch so wissen willst. Die Anzeige läuft dann über OBD und holt sich sich aus CANBus alle Daten die du dann noch anpassen kannst.


    Aber das klingt ja so als ob er zu heiß wird also Ladelufttemperatur zu hoch oder Öl und dadurch in Notlauf geht.


    Hast du denn schon irgendwas am OBD angeschlossen um was auszulesen oder machst du das dann im Nachhinein nachdem er in den Modus gegangen ist?

    Also ich hab die Tage mal ein bisschen rumgespielt und getestet. Für die Einfachheit und da es mehrere Themen betrifft habe ich mal ein eigenes Thema dazu erstellt. Ich bin zwar noch nicht ganz schlau aus der Zusatzanzeige geworden aber es wird, da man viele Werte erstmal einstellen muss. Mein Vater ist KFZ Meister und hat mal mit drüber geschaut und wir testen uns jetzt so langsam an die Werte heran. Die meisten Temperaturen kann der Swift nicht ausgeben aber da kann man dann noch nachhelfen.

    Hier mal was vom Swift ausgegeben wird:

    RPM

    Load

    MAP

    IgnAng

    Speed

    FuelRail


    Dennoch muss man auch hier die Werte anpassen damit die keine Warnung ausgeben, aber das ist das halt was sich so in die Länge zieht. Ich werde das alles weiter ausprobieren so das die Anzeige mit den richtigen Werten läuft und nicht immer einen Fehler/Warnung anzeigt.


    (Die Warnung sind die kleinen Orangenen Dreiecke die man in der Anzeige sieht)

    Ja da bin ich auch noch am überlegen. Wie hast Du das Zeug runter gemacht?

    Du kannst dir das selbst ganz einfach mache Du brauchst eigentlich nur nen Föhn oder ambesten einen Heißluftföhn und bisschen Angelschnur dann erwärmst du stück für stück die Embleme und gehst mit der Angelschnur drunter und die klebereste hab ich mit nem Radierer für Klebreste entfernt und Poliert. Der Radierer ist ein Aufsatz für nen Akkuschrauber. ^^:thumbup:

    falls die Geschwindigkeitsanzeige funktioniert wäre dies eine Lösung für 2018/19 Swifts:/

    Bei mir hab ich es rausgenommen weil ich es nicht wirklich wichtig fand aber ich mach es mal wieder rein und schaue ob er die Geschwindigkeit auch anzeigt werde wie vorher schon geschrieben dann am Wochenende mal eine komplette Zusammenfassung bringen was alles funktioniert.

    So hier mal mein Innenraum noch nicht all zu viel passiert aber schon mal etwas. Bis jetzt hab ich mir ein Lenkrad mit Carbon besorgt und eine Zusatzanzeige in die Lüftungsdüse gesetzt. Im Winter werde ich viel mit Carbon laminieren da sich das beim Swift durch die einzelnen Armaturenbrettabschnitte hervorragend machen lässt.

    Dr. Wack (A1) werde ich in nächster Zeit auch mal ausprobieren.

    Ich glaub von Meguiars hab ich auch noch ne Politur zu Hause. Fand ich aber etwas schwer zu verarbeiten.


    Was ist denn so der Geheimtipp für hartnäckigen Bremstaub auf den Alufelgen?

    Bei Polituren würde ich dann eher auf 3M oder Sonax zurückgreifen da ich persönlich das Segment bei denen am besten finde.


    Als Felgenreiniger benutzte ich selbst Tuga Aluteufel Grün oder den Dr. Wack P21S kommt halt darauf an wie stark verschmutzt die Felge ist aber für hartnäckigen würde ich dann eher Auf den P21S von Dr. Wack zurückgreifen und schön schön einwirken lassen und notfalls 2mal anwenden.