Suzuki zieht sich aus den USA zurück

  • Ja aber selbst ein I20 mit gleicher Ausstattung kommt mich günstiger und hat noch 2 Jahre mehr Garantie.
    Splash und Alto fehlen die wirklichen Neuerungen, wie Start-Stopp und vom mieserablen Bremsweg des Alto fang ich gar nicht mal an. Sowas kannste heute nimmer verkaufen, nicht wenns genügend Konkurrenz gibt.
    Und wieviel Absatz bvekommt man mit einem Jimny hin? 5000 Fahrzeuge im Jahr ? 6000? Das sind keine Verkaufsschlager. Man braucht heutzutage nen Quotenbringer um sich am Markt zu platzieren. Das ist bei VW der Golf, bei Opel der Astra, bei hyundai der I30, Skoda ist es der Fabia, Ford ist es der Fiesta. Auch wenn die aus unterschiedlichen Klassen kommen sind es die Quotenbringer. Bei Suzuki ist es der Swift. Solange der halbwegs gut verkauft wird ist alles im Lot.


    White Noise hat da recht. Es fehlt schon an einem gescheiten Kombi. Es fehlt einfach an Gründen (zumindest mir) einen Suzuki zu kaufen. Der Preis ist es definitiv nicht. Die Qualität um Gottes Willen nicht. Ausstattung auch nicht, Technik auch nicht. Vor 4 Jahren wäre es die Markentreue gewesen. Und wenn der Kizashi gescheit ausgebaut wäre, wärs vllt. auch dabei geblieben. Aber ich kauf für 3000 KM im Monat Arbeitsweg keine untere Mittelklasse, die Leistung wien Kompaktwagen hat und säuft wien 2 Tonnen-SUV. Mit dem 1.9er ddis wärs vllt. ne Alternative gewesen weil geil aussehen tut er.

  • Vielleicht etwas OT, aber mal mein Weg zum SX4 4X4:


    Ich wollte immer schon ein Allrad-Auto für die Wege zu unserer Waldhütte. Leider nicht wirklich finanzierbar, wenn es denn ein Alltagsauto sein soll (also kein Lada oder Jimny).
    Dann kam der Duster auf den Markt, mein Traum schien langesam realistisch zu werden.
    Also geguckt, probegefahren. Ein ungutes Gefühl beim Dacia, die Türen fallen zu wie Papiertüren, JEDES Ausstattungselement kostet zusätzlich. Versicherung auch teuer.


    Dann recherchiert, was es für andere 4X4 mit sparsamen Dieseln gibt (war Voraussetzung). Beim SX4 gelandet. Versicherung ist deutlich günstiger als beim Duster. Dacia gibt auch bei Barzahlung (zumindest 2011) keinen rabatt, nur Fußmatten. Suzuki 20%.


    Mein SX 4 war günstiger als ein Duster Diesel, bei besserer Ausstattung. Ich habe "nur" die Basisversion, aber auch da ist eine Sitzheizung drin.


    Ob die Autos vergleichbar sind, oder nicht. Ich habe keinen billigeren, brauchbaren Alltags-4X4 gefunden. Für mich passt daher das Preisargument für Suzuki.

    SX4 2.0 ddis 4X4 2011 (Zylinderkopf bei 160.000 2019)

    Vitara Benzin Allgrip A/T Comfort+ von 2017

    Ignis 1.2 Allgrip Comfort+ von 2019

    Vitara 1.4 M/T Comfort+ Allgrip 2020