an vorhandene ZV FUNK nachrüsten

  • Hallo Leute,


    ich möchte meine vorhandene Zentralverriegelung FUNK nachrüsten. Hierfür habe ich das Nachrüstset von JOM 7105-01 gekauft (siehe Bilder). Ich habe mir ähnliche Themen bereits angesehen, jedoch keinen hilfreichen Beitrag finden können. Daher benötige ich dringend Hilfe, da ich auch mit Autoelektronik keinerlei Berührung bis heute hatte ausgenommen Lautsprechertausch :) Sollte ein kleines Freizeitprojekt werden.

    Auto: Swift 1.3 Ungarnimport 11/2009 Schräghecklimo 5 Türer


    Nach Demontage der Verkleidung unterhalb des Lenkrades wurde ich von gefühlt 1000 Kabeln erschlagen. Daraufhin habe ich die Fahrertürinnenverkleidung demontiert um zu sehen welche Kabel überhaupt zur ZV gehen. Hierbei habe ich 5 Kabel zu sehen bekommen, die zum ZV Motor gehen (siehe Bilder) blau, grün, weiss, braun, gelb

    Leider habe ich keine Ahnung welches, für was genau ist.

    Kann ich das Nachrüstset direkt mit diesen Kabeln überhaupt verbinden? Wenn ja, wie?

    der Schaltplan des Steuergerätes hat 5 Varianten für den Anschluss parat:

    - positiv gesteuerte Fahrzeuge

    - Fzg. mit original ZV inkl. Fahrertür mit Anschluss Türschalter

    - negativ gesteuerte Fahrzeuge

    - Fzg. mit original ZV, Fahrertür muss mit 2 poligem Stellmotor nachgerüstet werden

    - Fzg. mit klassischer pneumatischer Schaltung

    Welches hat mein Fahrzeug?

    Insgesamt verfügt das Steuergerät über 13 Kabel. Wenn ich das richtig verstehe, benötige ich nur 1-6 für die Auf- und Zusperrfunktion.

    Mit welchen kann ich die 5 o.g. Kabel verbinden?

    Wenn das Fahrzeug beim Auf- und Zusperren blinken soll, müsste man die Blinkerkabel wahrscheinlich unter dem Lenkrad Kabelzoo finden?!


    Vielen Dank vorab für jeden Tipp.

  • ok. Gehen 2 direkt an den Motor, oder alle 5 ?


    Hab mir gerade die Bilder angesehen. Die ZV ist ja auch eine Nachgerüstete!

    Da muss ich mich erstmal reinfuxen, wie man 2 verschiedene Nachrüstungen kombiniert.

    Hast du zufällig einen Schaltplan der ZV ?

    Evtl. kannst du das Steuergerät der Nachrüst-ZV durch dein neues ersetzen.

    Chemnitzer dürfen das !


    WWW.SUZUKINK.DE Fahrzeuge: Toyota Avensis Kombi 2.0 (Bj.04)& Alto 1.1 (Bj.03)

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Nico ()

  • Die gehen alle 5 an den Motor. Die ist nicht nachgerüstet, die haben das in Ungarn wohl so gemacht. Einen Schaltplan zur vorhandenen ZV habe ich leider nicht und konnte auch im Web keines finden.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Memo38 ()

  • Das ist ziemlich sicher eine ZV aus dem Zubehöhr.

    Hast du noch andere Schaltpläne zur Fernbedienung?


    Zieh mal grün und blau ab und schließ dann auf und zu. Die anderen Türen sollten dann trotzdem auf und zu gehen.

    Geht die ZV auch von der Beifahrertür aus? Wenn ja, steck dann grün und blau wieder an und trenne die anderen 3 Kabel. Dann sollte der Stellmotor auf der Fahrerseite auf das schließen und öffnen von der Beifahrertür reagieren.

    Chemnitzer dürfen das !


    WWW.SUZUKINK.DE Fahrzeuge: Toyota Avensis Kombi 2.0 (Bj.04)& Alto 1.1 (Bj.03)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Nico ()

  • Ok. Das bestätigt erstmal, das blau und grün die Kabel für den Motor sind.

    Hast du eine Prüflampe? Wenn ja. Zieh auf der Fahrerseite die anderen 3 Kabel vom Motor ab, klemm eine Seite der Prüflampe auf Masse und gib dann nacheinander kontakt in die 3 abgezogenen Kabel. Kabelseitg, nicht Motorseitig. Es sollte nichts reagieren. Sollte bei einem Kabel die Prüflampe aufleuchten, ist die verbaute ZV plus-gesteuert und du hast die Eingangsleitung gefunden.

    Wenn nichts passiert, halte ein Kabel auf Masse und das andere nacheinander an die 3 freien Kabel vom Kabelbaum. Bei einem sollte die ZV öffnen, bei einem schließen und beim dritten nichts passieren. Dann ist die Anlage Masse-gesteuert.