Lima kaputt?!

  • Hey Leute,


    es nervt mich grade ziemlich an.


    in 2 monaten ist meine Batterei jetzt das 4. Mal leer.


    Ich hab in meinem Swift MA 1.0 ne FIAMM 45 Ah Batterie drin.


    Ich hab ne nachgerüstete ZV/Alarmanlagen kombi drinne weil die Fernbedienung der alten ZV nicht mehr ging.
    Außerdem ne Crunch MTB 480 (640 Watt) wo 2 Channel dran sind und nen extra Verstärker mit 300 Watt an dem nen Subwoofer hängt.
    Bei Musik an läuft imemr der Motor.


    ISt das zu viel für die LIMA oder ist die kaputt.


    MfG
    5ch0lli

  • Kann schon sein das die Musikanlage die Batterie leer zieht.
    Ich habe ne 54Ah nachrüstet und hänge ihn trotzdem immer ans Batterieerhaltungsgerät.
    Du müsstest während der Fahrt mal die Ladespannung ablesen.
    Wenns bei 14V liegt dann müsste es eigentlich zur ordentlichen ladung reichen.


    Gesendet von meinem GT-S5830 mit Tapatalk

    Ein Fahrzeug ohne Allrad ist eine Notlösung.
    (Zitat: Walter Röhrl)

  • miss mal die Spannung bei laufendem Motor, dort sollten mindestens 13,4V anliegen und kann bis etwa 14,5V hochgehen
    falls das passt, misst du die Spannung bei ausgeschaltetem Motor, dort sollten ca. 12 Volt anliegen,
    wenn du kannst miss die Spannung beim starten und schau bis auf welche Spannung die Batterie zusammenbricht.
    ich glaube sie darf nicht unter 8,3Volt fallen, ansonsten hat die Batterie was weg.


    Falls das alles in Ordnung sein sollte, stellst du dein Messgerät von Volt auf Ampere und machst den Minuspol ab und hälst deine beiden Kontakte an den Minus der Batterie und an das Massekabel,
    wenn der Schlüssel rausgezogen ist, sollte dein Messgerät 0 anzeigen, falls es dir einen Wert auswirft, hast du einen schleichenden Verbraucher.
    Falls dies der Fall sein sollte, ziehst du nacheinander die Sicherungen raus, wenn der Wert auf 0 fällt, haste eine Richtung wo der Sauger steckt, fang am besten mit dem Radio an wenn du einen Verbraucher drin hast.


    Ich hoffe damit kannste erstmal was anfangen.


    Gruß Doc

  • 1. gucken ob die Endstufe Dauerplus hat (ZV hat sowieso Dauerplus zieht aber die Batterie nicht leer)


    2. Frage an Dich: Wie oft hast Du die Batterie schon aufgeladen ? Denn irgendwann ist da auch mal Zeit für ne Neue.


    3. Zum Schrotti fahren und billig eine Gebrauchte kaufen oder siehe Link: http://www.kfzteile24.de/index.cgi?rm=showArticles&ktypnr=4460&dlnr=&node=100350&lastNodeID= (NICHT VON PREISHAMMER KAUFEN)


    Entweder die Qualitativ hochwertige von Bosch oder die etwas günstigere von einen anerkannten Hersteller für japanische Autos Herth&Buss Jakoparts.


    Aber ich empfehle Dir erstmal den Weg zu deinem nächstgelegenen Schrotthändler bzw. vieleicht hat auch hier noch jemand eine über, einfach eine Suchanfrage in den Marktplatz stellen.


    4. Die Lichtmaschinen sind bei allen alten Swifts gleich.

    Fahrzeughistory:


    2011 - 2013: 01er Skoda Fabia 1.9 SDI (47kW/64PS)
    2011 - 2012: 97er Daihatsu Move 1. Generation (31kW/42PS)
    2011 - 2012: 96er Suzuki Swift MA 1.0 GLS (39kW/53PS)
    2012 - heute: 92er Suzuki Swift GTi (?kW/?PS)
    2013 - 2013: 94er Suzuki Swift GTi (74kW/101PS) R.i.P.
    2013 - heute: 13er Skoda Fabia Monte Carlo 1.6 TSI (66kW/86PS)
    2013 - heute: 08er Mazda3 Sport Acvtive (77kW/105PS)

  • Bevor man auf die Lima tippt würd ich mal die Basics prüfen.


    Um das mal vorwegzunehmen. Rechne doch mal die Gesamtleistung aus, die deine Anlage zieht. Dann rechne mal aus was deine LIMA maximal bringt. Was bleibt dir noch an Ladestrom wenns Licht an ist im Winter?
    NICHTS. Da liegt der Hase begraben. Nimm ein LAdegerät und schau ob die Batterie geladen wird (ohne sie zu kochen). Und dann miss mal die Abtterie durch ob die in Ordnung ist.


    Des weiteren hilft es auf alten Batterien mit Polfett zu arbeiten.


    Ich musste meinen mit ner 55 AH Bat jedes Wochenende ans Ladegerät hängen (bei max. 800W Leistung von der Anlage).


    Kurz gesagt deine Lima schafft es einfach nicht die Batterie zu laden und gleichzeitig die Anlage zu befeuern. Da hilft auch kein PowerCap da hilft nur ne größere Lima, Anlage schrumpfen oder eben dauernd ans Ladegerät.
    Ne stärke Batterie is Unfug. Selbst mit 120Ah gilt das gleiche Prinzip wie für 35 Ah. Du zögerst die Entladung nur länger raus.

  • Direkt an der Batterie mit Zündung an Messen.


    Deine Anlage ist aufjedenfall im Bereich wo sie keinen großen Einfluss nimmt, mein Vorbesitzer hatte ne Merkwürdige Kabelage an einer 1600 Watt Magnat Endstufe mitn 1000 Woofer und 4x mal kleinere Woofer Hutablage - Tür und 2x Hochtöner, das hatte auch keinen Einfluss bei einer 45 Ah, da mir das aber zu deletantisch und unsicher verlegt war flog das bereit eine Woche nach dem Kauf raus es funktionierte zwar aber es war schrecklich verlegt außerdem brauch ich keine 5 Mio. Watt die mirs Blech weichklopfen.



    Wie alt ist die Batterie ?

    Fahrzeughistory:


    2011 - 2013: 01er Skoda Fabia 1.9 SDI (47kW/64PS)
    2011 - 2012: 97er Daihatsu Move 1. Generation (31kW/42PS)
    2011 - 2012: 96er Suzuki Swift MA 1.0 GLS (39kW/53PS)
    2012 - heute: 92er Suzuki Swift GTi (?kW/?PS)
    2013 - 2013: 94er Suzuki Swift GTi (74kW/101PS) R.i.P.
    2013 - heute: 13er Skoda Fabia Monte Carlo 1.6 TSI (66kW/86PS)
    2013 - heute: 08er Mazda3 Sport Acvtive (77kW/105PS)

  • Die batterie ist glaube ich 2010 gekauft.


    Seitdem nicht einmal aufgeladen worden bis vor kurzem! also sprich Anfang dieses JAhres und die letzen 2 Monate jetzt mittlerweile das 5te Mal!


    MfG
    5ch0lli

  • Vieleicht hat'se ja doch nen Knacks weg "Montagsprodukt", denn im Schnitt sollte eine Batterie locker 4 Jahre halten auch wenns NoName ist.


    Wenn nicht !


    Nimm ein Voltmeter oder 'ne Strommesszange in die Hand und guck welche Ladestromkapazität von deiner Lichtmaschine aus geht sollten um die 13 V sein.


    Wenn Du das nicht hast AUFPASSEN ! Auto anwerfen und Plus Pol von der Batterie klemmen aber ACHTUNG ! nicht mit der Karosserie in Berührung kommen sonst Kurzschlussgefahr. Am besten lockerst Du den Plus Pol bevor Du das Auto anmachst damit Du ihn leichter runter bekommst. Wenn Dein Motor absäuft ist die Lima kaputt.


    Viel erfolg, ich hoffe ich konnt Dir helfen :thumbsup:

    Fahrzeughistory:


    2011 - 2013: 01er Skoda Fabia 1.9 SDI (47kW/64PS)
    2011 - 2012: 97er Daihatsu Move 1. Generation (31kW/42PS)
    2011 - 2012: 96er Suzuki Swift MA 1.0 GLS (39kW/53PS)
    2012 - heute: 92er Suzuki Swift GTi (?kW/?PS)
    2013 - 2013: 94er Suzuki Swift GTi (74kW/101PS) R.i.P.
    2013 - heute: 13er Skoda Fabia Monte Carlo 1.6 TSI (66kW/86PS)
    2013 - heute: 08er Mazda3 Sport Acvtive (77kW/105PS)

  • Ok. Also Lima scheints nicht zu sein.


    Auto angemacht. Alle Verbraucher soweit aus innerhaöb des Autos und dann Pluspols abgeklemmt.


    Motor lief schön weiter.


    Also nach schleichenden Verbrauchern und Batterie schauen.


    Wie kriege ich raus was bestimmte Verbraucher an strom ziehen?


    HAb leider erst am Wochenende nen Gerät zur Verfügung.


    MfG
    5ch0lli

  • Ganz easy ! :)


    1. Auto vorher nicht gefahren sein also sollte schon seine 15-30min gestanden haben seit der letzten Fahrt.


    2. Masse abklemmen und dann hälst Du das Massekabel an dein Messgerät (von Volt auf Ampere stellen) und die andere Seite an die Batterie: (Auto muss aber komplett stillstehen und Türen und alles was so noch Serienmäßig Strom zieht aus machen Bsp. wäre die Tür offen würde die Lampe ja Leuchten und das würde wiederum deinen Messwert verfälschen)


    3. Hat Doc Dir oben schon erklärt, Sicherungen raus ziehen bis der Wert 0 ist.



    Wenn es Dir einen Wert auswirft probier mal folgendes: Eventuell hängt ja auch ein Verbraucher direkt an der Batterie (ohne Sicherung), da könnteste dann mal jedes Kabel abmachen und nach und nach wieder dranklemmen. Weil mein MA hatte meinen Erinnerungen nach nur 2 Kabel und später noch Endstufe am + Pol und 1x Masse

    Fahrzeughistory:


    2011 - 2013: 01er Skoda Fabia 1.9 SDI (47kW/64PS)
    2011 - 2012: 97er Daihatsu Move 1. Generation (31kW/42PS)
    2011 - 2012: 96er Suzuki Swift MA 1.0 GLS (39kW/53PS)
    2012 - heute: 92er Suzuki Swift GTi (?kW/?PS)
    2013 - 2013: 94er Suzuki Swift GTi (74kW/101PS) R.i.P.
    2013 - heute: 13er Skoda Fabia Monte Carlo 1.6 TSI (66kW/86PS)
    2013 - heute: 08er Mazda3 Sport Acvtive (77kW/105PS)

  • So... XD


    Erstmal das Gerät von nem bekannten geschrottet... man solte das rote Kabel ins richtige Loch stecken für Spannung messen XD


    Jedenfalls hab ich ja hinten nen Toxic Cap mit spannunganzeige drin.


    Der zeigt mir bei Zündung aus 12,6 V an. gut?? Schlecht???


    Muss mal schauen ob der auch geht wenn ich zündung starte und an habe XD


    MfG
    5ch0lli

  • 14,4V ist gut.
    Dann musst du mal alle Verbraucher anschalten.
    Der Wert verringert sich dadurch
    Dann spollte er nicht unter 13,6V fallen.
    Ich hab mir dafür ein Voltmeter in den Innerraum gebaut und kann das immer verfolgen.
    Bei mir sinds mit Licht und laufender Anlage immer um 13,6 V.(Mein Monoblock leistet auch 1500W)
    Ich hänge ihn aber ab und zu ans Erhaltungsgerät.
    Er wird aber auch selten bewegt:)

    Ein Fahrzeug ohne Allrad ist eine Notlösung.
    (Zitat: Walter Röhrl)