Sicherung der Zündspule brennt immer durch

Aufgrund von Problemen wurde ein Backup eingespielt, wobei die Datenbank relativ aktuell ist (24.3.) die Dateien aber ca 14 Tage älter. D.h es werden hier und da Dateien fehlen.
  • Hallo zusammen,


    mein suzuki swift 1 bj 94 mit der 1l Maschine ist gestern einfach ausgegangen und lässt sich fortan nicht mehr starten. Die Sicherung 'Ing.Coil' mit 15 A brennt immerfort durch, wenn man den Zündschlüssel umdreht. Hat jemand einen Tipp, wo der Kabelbruch eventuell stecken kann? Gibt es vielleicht sowas wie "bekannte Ecken"? Oder hat sowas schonmal jemand gehabt? Für einen Tipp ware ich dankbar.

  • Hallo Robert, ja habe ich und die zündspule habe ich auch getauscht...nix:) kein funke und sicherung raus. Kabelbruch oder scheuerstellen kann ich auch nicht auf die schnelle erkennen. Der ist auch mitten in der fahrt einfach ausgegangen...gruss

  • Das sieht ja dann schon so aus als wäre ne niederohmige Schleife vorhanden, also ein Kurzschluss schon vor der Zündspule. Bleibt nur genaues suchen und wenn möglich mal messen am offenen Ende.