Ignis Relaunch 2020 ?

  • Durchbruch bei E-Autos wäre, wenn es den Ignis als Stromer gäbe, mit einer Reichweite von 350KM und nach Abzug der Förderungen für 15 Riesen.

    Hat da jemand mal was von gehört oder ist es Utopie?

    ... Suzuki (Kleinwagenplattform) arbeitet mit Toyota (E-Antriebe) zusammen - da wird wohl in absehbarer Zeit ein Gemeinschaftsprojekt kommen.

  • Also mir gefällt diese neue, grimmige Front gar nicht. Erinnert mich an eine gewisse Doctor Who - Folge mit einer gruseligen Automaten-Puppe:


    Gar nicht mitbekommen, aber anscheinend haben wir schon seit ca. 2 Wochen einen von den Facelift-Ignis als Vorführwagen angemeldet, und zwar in diesem neuen Sandbeige. Schaut gar nicht soo übel aus und die grimmige Front ist wohl in Wirklichkeit dann auch nicht gar so schlimm. Wobei mein blauer Ignis nach einem ausgedehnten Winterurlaub in Russland oder Skandinavien (wo die Straßen gesandet statt gesalzt werden) auch schon mal so eine Farbe hatte :)


    (Selbst gefahren bin ich aber noch nicht, mal schauen ob sich da demnächst was ergibt...)

    Suzuki Ignis 2016 SHVS Allgrip - Ausstattungslinie "flash" (AT) - Farbe: boost-blue-pearl-metallic

    Mein Reiseblog (pro Jahr >100 Tage auf Ski und ca. 50.000 km mit dem Auto durch ganz Europa): blog.inmontanis.info

  • Also ich hab ihn mir auch schon angesehen. Fand es gar nicht so schlecht die optischen Änderungen aussen.


    Innen habe ich einen etwas anderen Tacho entdeckt. Diese blaue Lichtleiste oberhalb der Instrumente sieht etwas anders aus und das Display war glaub ich etwas anders eingefasst.

    Das er jetzt innen unten rum schwarz ist...naja Geschmackssache ..macht ihn optisch innen kleiner finde ich.

    Sonst ist mit nur die Kofferraumbeleuchtung aufgefallen die jetzt vorhanden ist. Zumindest bei dem Aussteller.