Swift mz Leerlaufprobleme

  • Hallo

    Ich fahre einen Swift mz 2005 1,3 92 ps ich hatte vor ein paar Monaten das typische Katalysator Problem habe darauf hin den Kat getauscht und das Problem war weg allerdings habe ich jetzt seit kurzem eine viel zu hohe Leerlaufdrehzahl im Bereich von 1200-2000 Umdrehungen.Und wenn der Motor gestartet wird geht er auch auf 2500 Umdrehungen senkt sich dann aber auf die zuvor genannten drehzahlen. Hatte jemand schonmal das Problem und kann mir da vllt helfen ?

    Vielen Dank

  • Die Drosselklappe ist der letzte Schrott beim MZ, mann reinigt ihn (gründlich) hat 1-2 Monate Ruhe dann geht das gezicke wieder von vorne los. :wacko::wacko:

    :thumbdown: Manchmal denke ich an der Ampel wenn er wieder anfängt mit dem Gezicke, hole den Benzinkanister aus dem Kofferaum schütte es in den Motorraum und fackle die Karre ab :evil::evil::D und geh zu Fuß weiter

  • Vielen Dank für die Antwort,ja das hab ich noch nicht gemacht werde ich dann wohl morgen mal tun lernt sie sich von selber an ? Lg

    Nimm ein dünnes Microfasertuch (z.b. Brillenputztuch) sprüh es ein mit Drosselklappenreiniger etc. und reinige den Öffnungsberreich gründlich, dann Batterie abklemmen für ca. 1 Minute, nach der reinigung Batterie wieder anklemmen und im leerlauf 10-20 Minuten laufen lassen.

    Denke so nach 50-100Km fahrt hat es(Drosselklappe) sich wieder "angelernt".

    Oder machs wie der Chinese im Video :D. Finde es Hammer das er dem Motor 7500 gibt im kalten Zustand

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von miki1803 ()

  • Hab noch vergessen zu erwähnen die Batterie abklemmen während die Zündung noch an ist und nach dem anklemmen der Batterie erst starten wenn ca. 30 Sekunden vergangen ist nachdem die Zündung aktiviert wurde, hatte mir ein Suzuki Mitarbeiter gesagt ;)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von miki1803 ()

  • Nach dem Wiederanklemmen der Batterie kann man die Zündung auch selbst einschalten, darf aber den Motor nicht starten. Ich hatte mindestens eine Minute warten in Erinnerung, während dieser Zeit sollte die Drosselklappeneinheit Geräusche machen. Erst wenn diese verstummt sind, soll man den Motor starten. Damit ist sie erstmal angelernt in der Grundeinstellung. Eine weitere Feinjustierung erfolgt auch im Fahrbetrieb.

    |52.75°, 13.449722°| |SUZUKI Swift Sport|