Swift Ma Abgasuntersuchung CO2 Gehalt zu hoch

Aufgrund von Problemen wurde ein Backup eingespielt, wobei die Datenbank relativ aktuell ist (24.3.) die Dateien aber ca 14 Tage älter. D.h es werden hier und da Dateien fehlen.
  • Hallo


    Hab mir günstig nenn Swift Ma 1.0l schießen können. Dachte mir dann, könntest den doch als Winter Fahrzeug benutzen damit du nicht mit deinem Cabrio fahren musst.


    Soweit alles gut. Geschweißt war er soweit schon musste nur noch einen kleinen Stelle vor am Kühlerträger machen. Dann bin ich zum TÜV alles kein Problem gewesen

    Hat als Mängel nur Bremse hinten Links ging net, (Handbremse schon) also nach Hause ausgemacht und siehe da, Radbremszylinder fest, gangbar gemacht alles gut.


    So dann war das Problem das er die Abgasuntersuchung nicht bestanden hat.


    Dachte er Lage nur an der Lambdasonde

    Wars aber nicht. Inzwischen habe ich folgende Sachen getauscht hab aber immer noch keine

    AU.


    - Lambdasonde

    - Katalysator

    - Lufttemperatursensor

    - Motor Temperatur Sensor

    - Aktiv Kohle Behälter

    - Abgasrückführugs Ventil sauber gemacht und getauscht

    - Alle Ventile die mit unter Druck zu tun haben

    - Luftfilter

    - Zündkerzen

    - Vergaser


    Und trotzdem hat er immer noch einen CO2 Gehalt von ca 3,40 - bis teilweise 8,9

    Und wie wir aller Wissen dürfe die nur 0.30 haben also viel zu hoch


    Weiß allerdings einfach nicht mehr was ich noch tauschen soll, weiß vielleicht einer noch was das sein könnte?



    Lg

    -

  • Ein CO-Gehalt bis 3,5 % ist m. W. bei Motoren mit Vergaser und ohne jede Abgasreinigung zulässig. Mein Zweirad hat auch recht fette Werte, was aber für den Motor gesünder ist als ein zu mageres Gemisch. Das riecht man auch und gerade in der Warmlaufphase sollte man von dem Abgas nicht viel einatmen. Es treibt einem schon die Tränen in die Augen.


    Bei deinem Fahrzeug klingt es so, als würde die Lambda-Regelung nicht funktionieren und ggf. zusätzlich der eingebaute Katalysator wirkungslos sein. Das Funktionieren der Lambda-Regelung sollte sich mit dem Abgastester prüfen lassen.

  • Ist das Problem mittlerweile gelöst?

    Ja tatsächlich konnte ich das Problem inzwischen lösen, wusste erst nich mehr was ich noch machen sollte bin dann Mal auf die Idee gekommen ihn aus zu lesen/Blinken.


    Da kam dann raus Lambdasonde hab mir echt gewundert warum dort Lambdasonde raus kam da diese ja neu war. Hab dann Mal eine "neue" gebrauchte eingebaut, und siehe da Au bestanden


    Da hat mir mein teileliefert wohl ne Kaputte neue Lambdasonde verkauft.


    Mich wunderte das er das allerdings erst beim aus lesen angezeigt hat weil der müsste es ja eig schon so anzeigen, Aber naja so neu sind da unsere Swift wohl noch nicht. Dazu kommt ja noch ob1