Für die Schweizer: Saner Performance

  • Guten Tag miteinander,


    Gerne würde ich euch meinen Erfahrungsbericht mit Saner Performance zeigen.


    Dieser Bericht ist vor allem für Schweizer Suzuki Freunde spannend, da die Garage in Laufen (Baselland) ist.


    Ich suchte ziemlich lange nach einem Tuner, der das Chiptuning in der Schweiz legal macht. Per Zufall habe ich dann die Suzuki Garage Saner gefunden.

    Das Auto wird auf 180 PS getunt. Die Auspuffanlage ist eine GT Spec.

    Nach einem kurzen E-Mail, konnte ich ziemlich schnell einen Termin abmachen. Als ich an dem Samstag ankam, wurde ich ziemlich herzlich begrüsst.

    Die Probefahrt, war genial und so konnte ich mein Auto gleich bei Ihnen lassen mit einem guten Gefühl.

    Da ich ziemlich schnell gemerkt habe, dass Andreas eine Faszination für dieses Auto hat. (Baut sein Auto auch ziemlich cool um und fährt auch Rennen.) Wir haben noch ziemlich lange darüber geredet was und wie man es am besten noch machen könnte. Dadurch konnte ich mir noch viele gute Ideen holen.

    Danach ging es für mich wieder nach Hause (es wurde mir auch sofort einen Ersatzwagen angeboten, den ich nicht brauchte.)

    Schon am Mittwoch bekam ich den Anruf ich kann es wieder holen. (Mit MFK, dies ist eine Ausnahme, das es so schnell geht.)

    Das Chiptuning sowie der Auspuff wurde beim DTC vorgeführt und ist somit Legal.


    Nachdem ich heute nun eine grosse Runde gemacht habe, muss ich sagen ich bin immer noch begeistert von dem Tuning und kann es nur jedem empfehlen, der was legales in der Schweiz will. Das Auto fährt sich genial, es gibt kein ruckeln oder sonstiges beim Gas geben.


    Nun die Frage: Was wird alles Angeboten?


    Auspuffanlage: GT Spec

    Chip Tuning: von 140 PS auf 180 PS

    1 Jahr Garantie: Auf Antriebsstrang

    V-Max Aufhebung

    Ein Infoblatt mit allen wichtigen Daten: Welches Öl, ab wann man Getriebeöl wechseln soll etc.


    Natürlich noch der Einbau


    Der Preis: 3500 Schweizer Franken.


    Natürlich kann man sagen es ist ziemlich Teuer.

    Aber man bekommt wirklich einen 1 A Support . Man fühlt sich als Kunde ziemlich schnell wohl, bzw. habe ich mich bald nicht mehr wie ein Kunde gefühlt sondern wie ein guter Kollege. Einfach da sie sich Zeit genommen haben und alles mit dir angeschaut haben.

    Auch ist das DTC Gutachten ziemlich teuer und sehr aufwändig zu bekommen.

    Und ich weiss bei Ihm war das Auto in guten Händen.



    Natürlich werde ich euch hier immer wieder Informieren wie es läuft ;)

  • Ein Infoblatt mit allen wichtigen Daten: Welches Öl, ab wann man Getriebeöl wechseln soll etc.

    Hi könntest du das Infoblatt hier hochladen? Die Daten interessieren mich :) MfG

    Suzuki Swift Sport 2019 Stage 3 Stage 2

    Software (Max. Ladedruck 1,2 bar) + Straight Pipe Abgasanlage 2,5 Zoll ab Kat (Eigenbau) + CTC-Ladeluftkühler + CTC-Ladeluftschläuche

    + MST Performance Intake + FMS Downpipe + (Upgradelader)


    Yamaha YZF-R1 2018

  • Fahre die gleiche Öl-Marke und kann die durch eigene Erfahrungen ebenfalls empfehlen.

    Motoröl-Intervall 7500 HKS-ÖLFILTER

    Getriebeöl-Intervall 15000


    Alles andere sehe ich als Turbomotor-Fahrer PFLICHT 😘

  • Klingt alles sehr sympatisch!

    Fragt sich ob man das Tuning auch ohne Auspuffanlage haben kann, da ich schon die Bastuck drunter habe

    ist auch ohne die GT-Spec Anlage möglich. Offiziell ist das Tuning jedoch nur mit original oder der GT-Spec Anlage homologiert. Technisch funktioniert es auch mit der Bastuck.

  • Mich interessiert die V-Max Aufhebung und wie hoch die Drehzahl erhöht wurde und das Drehmoment, ein Werksdiagramm wäre pornös😬