lack löst sich

  • hallo


    hab mit meinem ignis ein kleines lackproblem
    am dach bröckelt wegen vogelscheisse der lack ab
    ist das ein garantiefall ?
    gekauft am 02.2005 \"neu\"
    weis jemand was für ein RAL der rote suzukilack hat ?

  • Bist Du Dir sicher, dass der Lack bröckelt und das das nicht Reste von der Vogelscheiße sind?


    Geh mal damit zu einem Suzuki-Händler und frag mal nach. Der Wagen ist ja noch in der Garantiezeit.

  • lt. Garantiebestimmung von Suzuki ist das kein Garantiefall


    \"..Diese SUZUKI-Garantie..bezieht sich nicht auf..
    ..Material-/Farbveränderungen, verursacht durch UV-Strahlung, sowie Veränderungen lackierter und plattierter Teile verursacht durch Umwelteinflüsse (z.B. saurer Regen, chemische Substanzen, Funkenflug, durch Bahn und Schornsteine, Baumabsonderungen, VOGELKOT, Blitz, Sturm. usw)\"


    ..also entweder schön sauber putzen und beim Händler den Vogelkot \"vergessen\" zu erwähnen, oder auf Kulanz hofen..


    Also Auto immer schön putzen.

  • das ist die grundierung die da hervorkommt
    wenn man daran rubbelt dann wird man voll lacksplitterchen die runtergehen.
    als wenn sich der lack aufgelöst hätte mit säure oder so die oberfläche ist rauh.
    was hat denn das rot für einen farbton (RAL)?
    Pöttinger-rot ? vielleicht

  • Hi


    Das wahr definitiv was Säurehaltiges. (Vogelkot)
    Vogelkot ist sehr säurehaltig. Der schafts auch, Mauerwerk von Häusern zu zerstören.


    Problem an der Sache ist die:


    Du kannst das Zwar mit Lackstift oder so austupfen, bleibt aber nicht lange schön. Die Säure löst den frischen Lack genauso wieder ab, wie du das jetzt hast.
    Wenn es richtig gut gemacht werden soll, muss der Lack an der Stelle, wo die Säure hingekommen ist bis aufs Blech runter. Heist im Klartext komplettes Dach lackieren, weil beilackieren auf so einer großen Fläche fast unmöglich ist ohne das man es nachher sieht.


    Zur Farbe: Ich Tippe mal auf den Farbcode Z1W. Steht aber auch im Motorraum auf ner festgenieteten Plackette oder (Wenn der Händler nicht zu faul war) im Service-Check-Heft.


    Grüßchen

  • finde den lack auf dem dach extrem dünn aufgetragen
    wenn ich an meinem samurai denke wie dick der lack war, da fehlen sicher 2 zentel (0,2 mm)
    habe soeben mit der schleifpaste den rand rundherum weggebracht und drüberpolliert.
    jetzt sieht man zumindestens den rand nicht mehr aber die oberfläche ist wirklich echt krass.
    wie von säure zerfressen.
    mein nachbar meint das ist der amoniac im vogelkot und die heissen temperaturen der letzten tage (so um die 36 grad) hat den rest dazu beigetragen.
    aber normalerweise darf das nicht sein man denke mal wieviel vogelkacke so ein auto in ca 12 jakren abkriegt.
    und wenn da bei jedem haufen der lack abgeht dann ist der wagen balt wie abgeschliffen.

  • Da hast du wieder recht.


    Aber so ist das halt. Manche Vögel haben so aggressiven Kot, da hilft alles nix. So, wie man manche Autos in nen Hagelschauer stellen kan. Die eine Kiste bekommt garnix ab und das Auto daneben ist Verbeult.


    Das mit dem Lack ist so: Sparmaßnahme ab Werk.


    Warum halten alte Autos länger als neue????!!!!????
    Is alles Verarbeitungssache. Und dazu zählt auch der Lack.
    Hinzu kommt bei dir, das dein Lack noch \"relativ Frisch\" ist. Da hats die Säure (Amoniak) einfacher, den Lack zu zerstören.


    Grüßchen

  • hab jetzt nachgekuckt mein rot ist ein ZR8
    werde morgen zum suzuhänler fahren denn die bremsen passen auch nicht.
    ziehen nach rechts und bremsen ungleich laut ÖAMTC 20% mehr auf der rechten seite.
    ausserdem sind nach 18.586 km die scheiben schon am ende laut ÖAMTC.
    und jetzt nochdazu der lack.
    ausserdem hat die windschutzscheibe kratzer vom scheibenwischer (wegspuren)
    der gummi ist härter als die scheibe. :totlach:

  • kann deshalb drüber lache weil ich zwischen samurai und ignis für 2,5 jahre einen neuen VW POLO hatte.
    und in diesen 2,5 jahren wars echt nicht zum lachen
    nur 1 jahr garantie und das nicht mal ganz
    VW Polo 1.2 3zylinder mit allen schnickschnack und klima kostete mir neu 15.289 €
    gesamt gefahren ca. 35.000 km
    1. nach ca 18.000 km zündspulen defekt so jede woche 1 : kein garantiefall 1 zünspule so 75 €
    2. nach ca 20.000 km zylinderkopf geplatz auf der autobahn mit 160 : teilgarantie kosten für material 600 € arbeitszeit auf kulanz, weil serviceintervall nicht eingehalten.(1500 km zu spät)
    3. komplette zentralverriegelung tauschen inkl. zündschloss weil chrom vom schlüssel im schloss hängen blieb und somit der code nicht mehr ausgelesen werden konnte : kosten 0 € aber wartezeit 2 wochen
    4. 5. gang im getriebe defekt mit 30.000 km hüpfte immer raus : streitfall mit rechtsanwalt aber gewonnen wären kosten gewesen von ca. 500 € material und 300€ arbeit.
    5. bei 35.000 km rechte radaufhängung defekt rumpelt und humpelt bei mugeln und schlaglöchern : kosten keine wagen verkauft


    noch dazu hat die klimaanlage nie richtig funktioniert umso höher die drehzahl desto lauter der klimakompressor. bis man sie ausschalten musste weil das dröhnen im fahrgastraum unerträglich war.
    und scheiben sind immer angelauffen.


    aussage von vw : wir hören nichts und haben nichts gefunden alles ok.



    da sind das mit dem suzuki ja lächerlichkeiten
    kleine qualitäts und schönketsfehler
    ok ist halt so aber er fährt und fährt und fährt
    hat keinen schnickschnack der nie funktioniert
    ausgereifte technik auch wenn sie schon uralt ist immer zuverlässig
    das will ich von einem auto
    es soll ein treuer begleiter sein ohne lang zu zicken.

  • Ist zu punktförmig - und schreit daher förmlich nach einem Schaden durch Vogelschiss...


    Fragen würde ich beim (verkaufenden) Händler trotzdem, ansonsten an \'nen fahrenden Lackdoktor wenden, die machen Kleinstreparaturen preiswert und qualitativ meist ganz anständig.

    |52.75°, 13.449722°| |SUZUKI Swift Sport|

  • Die Vogelscheiße war aber mehr als nur 1 Tag bei dir aufm Dach!!! Das weis doch jedes Kind, dass das den Lack anfrisst. Wenn ich sowas aufm Auto hab wirds sofort entfernt.
    Da biste selber mit schuld... hättest es nicht so lange \"einwirken\" lassen.

    seit 2002 92er Swift GTi-S mit vielen Modifikationen.

  • war beim händler - nix mit garantie !!!!!!!
    kompette dachlackierung kostet inkl. 700€
    ausserdem ist das sowiso der billigste lack den es gibt sagt ein unabhängiger lackierbetrieb, nur eischichtlack und dann nicht einmal dick aufgetragen.
    normalerweise wäre für kfz mindestens ein 2schichtlack zu empfehlen
    hat meinen wagen durch ne optische lackabtaststrasse geschickt und die hat steinschläge gezählt das mir ganz schlecht wurde (459 an der zahl alleine auf der motorhaube), sieht man mit freien auge so gut wie gar nicht muss man schon mit der lupe ran.
    der meister sagte wenn schon lackieren dann wäre gescheit gleich den ganzen wagen mit nen kunststofflack zu lackieren meint er. das wäre ein lack den könne man mitsammst kotflügel eindrücken und wieder aus biegen ohne das er abspringt oder kratzer kätte.
    würe alles zusammen auf 1600 € kommen und kätte noch eine 3 jährige garantie auf steinschlag, kratzter, UV und VOGELKOT !!!!!!

  • @M.T.S.


    Der Lack hat garantiert auch Spuren davon getragen, du siehst se blos nicht!!!
    Und es muss ja nicht immer gleich der Supergau sein, so dass sich der Lack komplett löst. Nicht jeder Vogel hat den gleichen agressiven Schiss und auf den Lack und den Dreckzustand des Autos kommt es auch noch an. Selbst auf Autos mit 2 schichten Klarlack hab ich es schon erlebt, dass es Spuren gab von der Kacke, auch wenn nur oberflächig.

    seit 2002 92er Swift GTi-S mit vielen Modifikationen.

  • naja..die ganzen neuen lacke sind halt auch nur noch Wasser-lacke..ist klar das die so gut wie überhaupt nicht säurebeständig sind. beim 94er war das sicher noch nen nitro-lack und die halten schon deutlich mehr aus.. zumal damals die schichtstärken auch besser waren, eben weil der wasser-lack so ne dünne blembe ist.