Komisches Geräusch Beim Gas wegnehmen / Swift Sport

  • Hallo Leute,


    Ich habe einen Swift sport, Bj 2006.
    seit ca. 2 Tagen eine Art pfeifendes Geräusch
    welches sich nur beim Gas wegnehmen zeigt und auch nur ab ca. 2000 U/min
    Im standgas ist es auch nicht zu hören
    Schon mal danke für antworten ;)

  • In jedem gang hörbar? Manchmal hört man das Getriebe das pfeift zumindest dann so, das hört man vor allem im 2. Gang und im 3. ein wenig 4-5 ehr nicht

    Gruß
    Christian alias CanyonStrive


    Projekt SwiftSuperSport (350 PS+) :thumbsup:
    Status: verstärkte Teile verbauen
    2. Motor (wird komplett aufgebaut); Batterie hinten; 235/40/ZR17; 6 Zusatz-Rundinstrumente; stärkere Kraftstoffpumpe; 5 Fahrwerks-Streben & 1 Zusatz-Stabi, Carbon-Dach, Carbon-Heckklappe mit Lexan Scheibe, JBT 4-Kolben Bremse

  • Sehr sinnvoller Beitrag @derJoker... :thumbdown:


    Also um das Problem mal ergänzend zu beschreiben, das Geräusch tritt in jedem Gang auf. Es ist nur zu hören, wenn der Wagen mit eingelegtem Gang rollt. Beim Auskuppeln verschwindet es. Ebenso ist es nicht zu hören, wenn man im Leerlauf ist, aber eingekuppelt hat. Auch wenn man wieder Gas gibt hört man es nicht mehr.
    Es ist relativ laut und ein Pfeifen mit einem gewissen metallisch schwingendem Klang.


    Könnte es das Ausrücklager sein? Hatte jemand schon mal den Fall?


    Gruß Philix

    seit 2002 92er Swift GTi-S mit vielen Modifikationen.

  • Pfeifende oder rauschende Geraeusche, fuer die das Ausruecklager verantwortlich ist, treten ueblicherweise im Leerlauf bei betaetigter Kupplung auf. Haeufig sind sie beim Rollenlassen des Fahrzeugs mit betaetigter Kupplung wegen des hohen Geraeuschpegels nicht wahrzunehmen und kommen nur im Stand durch.


    Garagenparker koennen beim Einparken mit offenen Fenstern mal lauschen. Eine hoerbare Geraeuschentwicklung bei betaetigter Kupplung im Leerlauf ist aber durchaus normal. Wenn es bei einem leichten Rauschen bleibt, dann kann das u. U. noch ewig halten.

    |52.75°, 13.449722°| |SUZUKI Swift Sport|

  • Es ist aber zu hören, wenn eingekuppelt ist und ein Gang drin ist. Und dann auch nur im Rollen mit höherer Drehzahl ( > 2000 U/min). Wenn ausgekuppelt (Pedal betätigt) ist, ist das Geräusch definitiv nicht da.


    Gruß Philix

    seit 2002 92er Swift GTi-S mit vielen Modifikationen.



  • Mach doch mal ein Video oder ne Audioaufnahme, damit ist immer mehr geholfen. :)

  • Das war mein Ernst mit der Pfeife. Hatten wir schon in der der Werkstatt. War so ein Streich unter Berufssdhülern. Also nicht so abwertend bitte. ;)


    Wenn mir einer sagt, da Pfeift etwas ab 2000 Umdrehungen im Schubbetrieb.....Schön, das kann quasi alles sein. Mein ESD geht bei 2100 Umdrehungen im Schubbetrieb auch in Resonanz und scheppert dann kurz. :rolleyes:


    Ist doch nicht so schwer: Was für ein Geräusch tritt wann wo auf.


    Ist doch wie beim Bäcker, wenn man sagt "Ich hätte gern ein Brot." und der Bäcker dann entnervt zurück "Was für ein Brot?" und der Kunde dann sagt "Eines mit Körnern". Da fasst der sich auch an den Kopf.




    Also zurück zum Thema. Hast du schon versucht es im Stand zu provozieren? Also Leerlauf, Fuß vom Pedal und dann einfach mal einen Gasstoß bis 6000 Umdrehungen geben.

    mfg Robert
    Wenn die Kerzen brennen, dann müssen die Pferde rennen...