Suzuki Swift Sport Poltern an der Vorderachse

Aufgrund von Problemen wurde ein Backup eingespielt, wobei die Datenbank relativ aktuell ist (24.3.) die Dateien aber ca 14 Tage älter. D.h es werden hier und da Dateien fehlen.
  • Nein ich höre es immer. War die Tage bei Suzuki alles gut alles fest. Hab jetzt mal den Luftdruck niedriger gemacht und mal ein wenig am Plastik rumgespielt. Jetzt ist es ruhiger geworden. Aussage von Suzuki war das achsmässig alles fest ist auch die Spurstange und das es halt ein Suzuki ist da klappert halt öfter mal was. Kenne solche Aussagen von anderen Marken nicht. Naja werde mal schauen wie es sich verhält wenn die Sommerfelgen wieder drauf sind. Hatte gestern mal die Felge vorne rechts ab und hab da mal an der Feder gezogen und gewackelt und am Stabi. Alles fest. Danach war für kurze Zeit ruhe im Karton. Keine Ahnung ich fahre jetzt erstmal weiter damit andere Chancen sehe ich da im Moment nicht :/

  • Hab das auch vor länger Zeit gehabt.

    Lautes metallisches Klappern welches sich nicht wirklich Orten ließ.


    Hab auch alles Kontrolliert. Abgasanlage, Fahrwerk, Stabi, Koppelstangen etc.


    Im Endeffekt hab ich aus Verzweiflung mal die Koppelstangen getauscht und das Geräusch war weg.

    Die ließen sich auch keinen milimeter Bewegen oder machten einen Eindruck als wenn die defekt wären. Dennoch waren die es. Bzw es war die Koppelstangen auf der Fahrerseite.

  • Ich werde das mal ins Auge fassen. Ansonsten fährt der hobel ja ganz gut :) Gibst denn irgendeine Marke bezüglich haltbarkeit? Habe so an Metzger oder Lemförder gedacht. Meyle wäre auch noch ne Option :)


    Edit:


    So war jetzt insgesamt in 3 Werkstätten. Suzuki interessiert es nicht und das Autohaus wo ich den Wagen verkauft habe verweist mich auf Suzuki nach dem Motto wir können da nix weiter machen. Mir gehn langsam die Optionen aus. Ich spiele schon mit dem Gedanken es mal auf einen Rechtstreit ankommen zu lassen. Wer noch Ideen hat kann sie mir gerne mitteilen. Würde ja gerne das mit der Koppelstange ins Auge fassen da jedoch noch Garantie auf dem Wagen ist bis Juli werde ich da nicht weiter dran rumfummeln da ja jede Werkstatt bisher gesagt hat alles iO. Optionen die ich ins Auge fassen sollte?


    Nochmal kurz Zusammenfassung:


    Auto gekauft im Juli letzten Jahres bei einem Fordhändler. Erste Jahresinspektion durch Vorbesitzer verpennt somit entfällt die Werksgarantie bei Suzuki. Im Dezember Mangel im Autohaus angezeigt mit oben genanntem Ergebnis...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Casey_Lane ()

  • In welcher Region wohnst Du denn - vielleicht hat hier jemand einen guten Tipp für eine kompetente Suzuki-Werkstatt, bei der Du einen zweiten Anlauf machen könntest.


    Ich habe nach wie vor die Motorlager in Verdacht.

  • Ich wohne im Kreis Viersen. Problem ist das sich keiner rantraut weil die Sorge haben das es keiner bezahlt. (a1 Garantie Fordhändler). War bei Lackas in Duisburg da gab man mir nur die Auskunft alles fest ist halt kein Maybach oder Mercedes und müsste ich halt mit leben. Den in MG den kannste vergessen der hatte erst am Telefon schon garkein Bock mehr drauf... Suzuki Deutschland am Telefon gehabt interessiert die auch nicht die Bohne so war mein Gefühl da Wagen aus der Werksgarantie! Als Verbraucher und Endkunde ist man echt am Popo wenn man keine Kfzler Ausbildung gemacht hat...

  • Heute nochmal mit Suzuki Deutschland telefoniert und denen noch mal alles geschildert samt der Aussage von einem ihrer Servicepartner. Hab jetzt eventuell einen Termin bei einem Suzuki Servicepartner in Erkelenz.


    Zudem soll ich dem Händler dort mitteilen das sie ein Serviceticket intern ziehen sollen damit einer von Suzuki Deuschland sich der Sache annimmt wenn sie nicht weiter wissen. Mal schauen was dabei rumkommt. Werde euch auf dem laufenden halten :)


    PS: Oh einer aus MG :)

  • Habe ja versprochen das ich mich wieder melde. Bisher nix neues. Auto wurde hochgebockt und alles durchgecheckt. Geräusch ist nach wie vor vorhanden. Weis im Moment nicht mehr weiter. Das lustige ist nach dem der Wagen wieder stand und ich gefahren bin war erstmal Ruhe für ein paar Km und dann konnte man es wieder hören.


    Habe mal ein Video gemacht auf dem man das Geräusch hört. Vielleicht hat ja einer von euch eine AHnung. Am besten ihr seht das Video am PC da es am Handy nicht so richtig zu hören ist.


  • So ich habe meinen Swift wieder. Poltern ist weg. Das Problem waren die blauen Kunstoffkappen die im Federbein sitzen zwischen Domlager und Dämpfer. Eine davon war gebrochen und hat dadurch lose auf dem Dämpfer rumgepoltert. Nun ist wieder alles ruhig und der Swift gleitet dahin wie er soll. Trotzdem danke für die vielen Tipps und Ratschläge!


    LG

  • Hi, es gibt eine Ursache. Wie ich schon weiter oben geschrieben hatte lag es zumindest bei mir am Lenkgetriebe! Hier bricht auf der rechten Seite des Lenkgetriebes innen ein Plastik Ring der die Spurstange in der Lenkung führt. Somit hat diese spiel nach oben wie auch nach unten. Falls Fragen da sind immer gerne wo ich helfen kann tuh ich das gern !


    Lg Tristan

    Hallo Tristan,


    hast du ein neues Lenkgetriebe verbaut oder gibt es da ein Reparatursatz?


    Grüße Falko

  • Habe ja versprochen das ich mich wieder melde. Bisher nix neues. Auto wurde hochgebockt und alles durchgecheckt. Geräusch ist nach wie vor vorhanden. Weis im Moment nicht mehr weiter. Das lustige ist nach dem der Wagen wieder stand und ich gefahren bin war erstmal Ruhe für ein paar Km und dann konnte man es wieder hören.


    Habe mal ein Video gemacht auf dem man das Geräusch hört. Vielleicht hat ja einer von euch eine AHnung. Am besten ihr seht das Video am PC da es am Handy nicht so richtig zu hören ist.


    hey, gibts ne möglichkeit das du das video nochmal aktivierst/hochlädst?

    ich habe ein poltern was ich gern damit vergleichen würde.

    habe auch schon zig sachen testen/prüfen lassen - keiner weiß rat.

    Ist ein SSS 2012.


    grüße,

    olli

  • So, ich habe noch ein Video vom Poltern gemacht - am besten mal etwas lauter anhören:



    Folgende Situation war bei Aufnahme des Videos:


    Suzuki Swift Sport NZ 2012

    - fahre langsam (2. gang?)
    - nur die RECHTE Seite des Wagens fährt über grasnarbe/fahrbahnrand (leicht uneben also - nicht mehr auf der straße)

    - Poltern/Geräusch kommt von vorne rechts!
    - linke Seite fährt über glatten Asphalt
    - andersrum getestet = links ist nichts zu hören
    Es geht um das "dumpfe poltern" was man hört - nicht um das Geklackere oder so. Das was "nach Gewittergrummeln" klingt = das ist gemeint!
    Wer kann helfen?! Ideen?? Am besten mal etwas lauter anhören!


    Edit: das poltern ist IMMER, egal welche tages- oder jahreszeit, egal ob gerade gestartet oder schon ne stunde gefahren. Immer, wenn man über leichte unebenheiten fährt.