Lada Niva, back to the roots

  • Als Rutsche um jeden Tag in die Arbeit zu kommen bei der es auch egal ist ob ein Kratzer mehr drin ist, kann man ihn sicher fahren aber sonst... Ich hätt ihn mir auch nicht unbedingt geholt, auch wenn er noch so billig wär. ;)
    Was hast du damit vor?


    Gruß Bruce

  • Ausschließlich angedacht als Wagen für Schlechtwetter und für den beruflichen Weg zu meinen Baustellen. Also Baustellen im Tiefbau. Damit ich nicht ständig die Schuhe wechseln muß, damit ich mal auf dem Acker oder den unmöglichsten Stellen parken kann, damit die Tür bei Regen offenstehen bleiben kann, ich meine Arbeitssachen einfach so hinten reinwerfen kann, ich mich über keine Macken ägere und so weiter, ohne mich dabei anzustellen, was ich leider perfekt kann. Mein Sporti ist mir inzwischen einfach zu schade dafür.


    Da mein Suzukihändler einfach nichts passendes für mich hatte, habe ich beim Fähnchenhändler um die Ecke einfach den Arosa gekauft. Baujahr 2004, 50 PS, 147 Tsd km runter und tatsächlich 1. Hand von einer Frau Jahrgang 1954 gefahren, alle Stempel im Serviceheft. Ich wollte einfach nicht mehr länger suchen, was optimales zu finden ist schwer, daher diese Wahl. Bin selbst mal gespannt, wie sich das mit so einem Zweitwagen entwickelt. Ob das totaler Quatsch ist oder genial super.


    Er bekommt noch einen Ölwechsel die Tage und der Kupplungsbowdenzug wird noch mal gecheckt. Der knarzt doch ziemlich und geht einfach zu schwer. Dann wird man sehen. Ich wollte das hier mal nen bischen berichten einschließlich nen paar Bildern von den Baustellen, einfach so locker weg, für diejenigen die es interessiert. 8)

  • na denn mal viel Spass mit dem Triebwerk , is ja ne richtige Rennsau :D , 2200 € is schon ganz schön viel für so´n kleines Ding , aber wenn er checkheftgepflegt ist , sollte da nix anbrennen . Mal schauen wielange er dann durchhält .


    Lg

    Als Gott mich schuf sagte Er nur: " Hoffentlich geht das gut !!! "
    Als ich geboren wurde sagte der Teufel: " na, schöne Scheiße..... Konkurrenz !!!



    Nissan Quashqai 1.6 Dig-Tec Tekna-Plus , schwarz metallic , EZ 10.01.2020 , " Black Edition "

    Suzuki Baleno Hybrid , Arctic White Pearl Metallic , EZ 25.01.2019 , " Limited Edition "

  • In der Fahrzeuggeneration war der 1.0er die zuverlaessigere Wahl. Aus meinem Freundeskreis habe ich die Horrorgeschichten von Oelfressern, klappernden Kolbenkippern usw. nur vom 1.4er gehoert. Jene, die mit dem kleinen Motor auskamen, hatten damit wenig Aerger.


    Viel Glueck damit wuenscht dir einer, der als Alltagsmoehre einen 450er Smart faehrt... 8o

  • So 2 Wochen sind vergangen, er läuft. 135 Euro sind aber schon reingeflossen. Ölwechsel, allg. Durchsicht, 2 neue Scheibenwischer und ein geklemmtes Abgasrückführungsventil (Standgas weg und Motorkontrolleuchte an). Außerdem war irgendein Tier unter der Motorhaube, aber ohne Schaden. Hänge noch so eine Marderabwehrscheibe unter die Haube. Soll nach tierischen Feind riechen. Außerdem habe ich festgestellt, daß der kleine auf 195 / 45 - 15 steht, ganz schön fett für 50 PS. Momentan wäscht ihn übrigens der Regen. 8)

  • Ich glaub wenn du da 165er drauf machst merkst du sofort nen Geschwindigkeitsschub bei den vielen 50PS. :D
    Hatte ich so mal bei meinem damaligen BMW 316i gemerkt. Mit 185er auf Stahlfelgen hat der mir viel mehr Spaß gemacht als mit den 205er auf Alu.

  • Das mag durchaus sein. Mit den 165ern geht dem Ding aber das sehr erwachsene Fahrverhalten verloren. Die gute Balance zwischen Fahrspass und Fahrverhalten lag m. E. bei 185/60 R14 auf Stahlfelgen. Sieht etwas sonderbar aus, faehrt sich aber gut und klaut noch nicht zuviel Performance. Die ist mit 50 PS ohnehin ueberschaubar, als Rennwagen wurde der Kleine ja auch nicht gekauft. Daher wuerde ich sagen, dass besser alles erstmal so bleiben sollte. Schliesslich mitgekauft...

  • Da würd ich natürlich jetzt auch in keine neue Bereifung investieren, wenn die vorhandene noch ihren Zweck erfüllt. Ist doch klar. ;)

  • Das bleibt auch erstmal so. Im Winter muß ich mal gucken. Aber wer weis schon, was da noch alles vorher passiert. 8)

  • Wegen Schlechtwetter war ich heute mit Brian unterwegs und stand vor einer roten Ampel, schon länger rot. Da dockte erst mal ein dicker Audi hinten an, mit Frau mittleren Alters. Nicht doll, aber deutlich spürbar. Keine Ahnung ob sie an der Schaltung rumgefummelt hat oder die Länge der Motorhaube nicht kennt. Nichts passiert, Kommentar bitte nicht sauer werden, aber beim Sporti hätte mich das doch sehr geärgert. Mit dem Verkehr und den vielen Pappnasen die so rumfahren wird das irgendwie nicht mehr besser, leider. :|