Suzuki Ignis mit welchem Wohnwagen kombinieren

  • Habe den 89er Qek nun 15-20 Jahre, der Zustand hat sich in der Zeit fast nicht verändert. Das WW-Haus ist kpl. aus GFK, auch innen. Das einzige worauf man achten muß, ist der Holz-Fußboden, den kann man aber gegen z.B. Multiplex tauschen. Wenn man 3-4000 Scheine in die Hand nimmt, lässt sich locker ein Qek finden wo das bereits erledigt ist. Ich würde dir ein Qek-Forum oder die Qek-Gruppe bei Facebook empfehlen.

    ... GFK hört sich gut an. ;)

  • der WW passt doch super zum Ignis :thumbup:



    Lg

    Als Gott mich schuf sagte Er nur: " Hoffentlich geht das gut !!! "
    Als ich geboren wurde sagte der Teufel: " na, schöne Scheiße..... Konkurrenz !!!



    Nissan Quashqai 1.6 Dig-Tec Tekna-Plus , schwarz metallic , EZ 10.01.2020 , " Black Edition "

    Suzuki Baleno Hybrid , Arctic White Pearl Metallic , EZ 25.01.2019 , " Limited Edition "

  • ... oh - da würde ich mich an Deiner stelle noch mal genau erkundigen. :/

    Fundstelle (für Brandenburg): Brandenburgisches Naturschutzgesetz - BbgNatSchG

    § 44 - Betreten der freien Landschaft

    § 44, Absatz 4: Zelte oder sonstige bewegliche Unterkünfte (Wohnwagen) dürfen in der freien Landschaft unbeschadet weitergehender Vorschriften außerhalb von öffentlichen Straßen und Plätzen nur auf einem Zelt- oder Campingplatz aufgestellt und benutzt werden. Fuß-, Rad-, Reit- und Wasserwanderer dürfen abseits von Zelt- und Campingplätzen für eine Nacht Zelte aufstellen, wenn sie privatrechtlich dazu befugt sind und keine besonderen Schutzvorschriften entgegenstehen.


    Ausschluss: (Landschafts-) Schutzgebiete - hier verboten/ordnungswidrig.

    |52.75°, 13.449722°| |SUZUKI Swift Sport|

  • Fundstelle (für Brandenburg): Brandenburgisches Naturschutzgesetz - BbgNatSchG

    § 44 - Betreten der freien Landschaft

    § 44, Absatz 4: Zelte oder sonstige bewegliche Unterkünfte (Wohnwagen) dürfen in der freien Landschaft unbeschadet weitergehender Vorschriften außerhalb von öffentlichen Straßen und Plätzen nur auf einem Zelt- oder Campingplatz aufgestellt und benutzt werden. Fuß-, Rad-, Reit- und Wasserwanderer dürfen abseits von Zelt- und Campingplätzen für eine Nacht Zelte aufstellen, wenn sie privatrechtlich dazu befugt sind und keine besonderen Schutzvorschriften entgegenstehen.


    Ausschluss: (Landschafts-) Schutzgebiete - hier verboten/ordnungswidrig.

    ... das ist ja gut - dann ist es fürs (Wasser-)wandern also immer noch erlaubt. Wir haben uns da eigentlich nie groß Gedanken gemacht, wenn es schummrig wurde, da wo wir gerade waren das Nachtlager aufgeschlagen.

    Natürlich darf man den Passus: "... unbeschadet weitergehender Vorschriften ..." und "... wenn sie privatrechtlich dazu befugt sind ..." nicht vernachlässigen.

    Die Schutzgegiete werden immer mehr, bei uns hier ober an der Küste gibt es immer weniger Natur, die nicht irgend ein Vogel-, Landschafts-, Natur- oder Küstenschutzgebiet sind. Da muss man also immer prüfen, ob nicht noch andere Vorschriften und Gesetze wieder da drüber stehen wie das Waldgesetz.


    Wenn man aber jetzt mit dem PKW mit Dachzelt oder was angehängten unterwegs ist - da ist es natürlich nicht erlaubt damit abseits von öffentlichen Plätzen und Wegen zu campieren. (außer auf privaten Grund) Das wird ja meist schon dadurch ausgeschlossen, dass bestimmte Bereiche gar nicht mit einem Kraftfahrzeug befahren werden dürfen.

    Ja, es ist nicht so einfach hier - leider gibt es in Deutschland nicht das "Jedermannsrecht" damit wäre vieles einfacher, besonders die Freizeitgestaltung.


    Urlaub ohne vorherige Rechtsberatung ist schon ne heiße Sache in Deutschland. :D

  • Küstengebiete sind immer Schutzgebiete, das Zelten am Strand ist überall verboten. Gerade in Ortsnähe greifen oft auch noch Gemeindesatzungen, die das Übernachten im Freien (auch ohne Zelt) verbieten können. Dieses Kunstgriffs bedienen sich viele Städte und Dörfer, um das Bild vom Obdachlosen, der auf der Parkbank schläft, aus dem öffentlichen Raum zu verbannen. Sonst käme ja ein Berliner Obdachloser auf die Idee, auf Rügen Urlaub machen zu wollen. So bietet sich die Möglichkeit, Platzverweise aussprechen und für eine Ordnungswidrigkeit Einnahmen generieren zu können.


    Dennoch kann ich dir versichern, dass ich in Brandenburg bereits mehrfach eine Nacht im Zelt an durchaus schönen Orten zugebracht habe. In Gewässernähe wird man öfter kontrolliert, ob man ggf. unerlaubt angelt - ich hatte aber gar nichts dazu dabei. Damit war das zumindest für diese Kontrolleure erledigt. Am Waldrand bekam ich mal Besuch von der Jagdaufsicht, die aber lediglich Sorgen wegen Grillens oder eines Lagerfeuers hatten. Beides hatte ich nicht - der Gaskocher war für das Kaffeewasser am Morgen kein Problem. In beiden Fällen hatte ich sogar ein Auto in Sichtweite, was auch gar kein Problem darstellte. Ich war eben am Vortag wandern...

    |52.75°, 13.449722°| |SUZUKI Swift Sport|

  • Völlig richtig, in unserer Orts - Polizeiverordnung steht drin, dass jegliches , wildes Campen verboten ist. Dafür ist Autowaschen nicht verboten 😇😁.

    Suzuki SX4 S-Cross 1.4 Boosterjet Comfort 4x4 blau 09/2016 "Crossy"

    Suzuki SX4 Classic Style Bj.09/2013 EY Bison Braun "Susi"

    Suzuki Swift Sport blau NZ Bj.2015 "Sporty"