infotainment system und Licht dauerhaft

  • Moin,

    habe gleich zwei Fragen zu Anfang.

    Hat jemand Erfahrung mit dem Spiegeln vom Smartphone? Leider ist unser Smartphone nicht kompatibel mit Infotainment System:( und wir dachten das klappt mit jedem Handy:/. Vielleicht gibt es ja ein Trick,andere App (als Android Auto) oder was ähnliches.

    Die andere Frage ist, ob man das Abblendlicht so einschalten überlisten kann das man nicht dran denken muss ist es jetzt an oder nicht. (Zündung an Licht an, Zündung aus Licht aus.) Unser Auto davor hatte das und unser zweites auch. Kann man sich echt dran gewöhnen. Da wir viel in Schweden und Dänemark sind wäre das echt Klasse. :*

  • Moin,

    habe gleich zwei Fragen zu Anfang.

    Hat jemand Erfahrung mit dem Spiegeln vom Smartphone? Leider ist unser Smartphone nicht kompatibel mit Infotainment System:( und wir dachten das klappt mit jedem Handy:/. Vielleicht gibt es ja ein Trick,andere App (als Android Auto) oder was ähnliches.

    Die andere Frage ist, ob man das Abblendlicht so einschalten überlisten kann das man nicht dran denken muss ist es jetzt an oder nicht. (Zündung an Licht an, Zündung aus Licht aus.) Unser Auto davor hatte das und unser zweites auch. Kann man sich echt dran gewöhnen. Da wir viel in Schweden und Dänemark sind wäre das echt Klasse. :*

    ... erste Frage - keine Ahnung. ;)

    Zweite Frage - ich lass den Lichtschalter immer auf Automatik und schon braucht man sich nicht mehr ums Licht kümmern - ist an, wenn man es braucht und aus wenn nicht benötigt.

  • Vielen dank für die Antwort

    Wenn das Licht auf Automatik ist dann habe ich Tagfahrlicht an. Ist in Dänemark und Schweden nicht erlaubt:S. Möchte dauerhaftes Abblendlicht haben so das es am Heck auch leuchtet. :thumbup:

    ... achso - dann den Autohändler mal fragen, ob es eine schwedische Lichtschaltung für den Ignis gibt - ev. muss das ja nur programmiert werden. Bei einigen Autotypen geht das - ob auch beim Igni, weiß ich aber nicht.

  • Zur ersten Frage: Du solltest die Softwareversion des Radios mal checken. Ich hab selber kein Android aber in einer der älteren Versionen soll das noch nicht so wirklich funktioniert haben. Also vielleicht hilft ein Update.

  • MirrorLink funktioniert nicht mit jedem Smartphone, vielleicht gibt es mit root eine Möglichkeit es irgendwie zu aktivieren, schaue dafür mal auf xda-developers.com vorbei, aber bei meinem Motorola X4 geht es auch nicht.

  • Vielen Dank. Gehe davon aus das es mit meinem Smartphone Motorola G5 auch nicht gehtX(. Werde mir aber kein neues kaufen. :thumbdown:Ist nur schade weil Suzuki so schön davon geworben hat. Geht ja zum Glück auch anders wäre nur einfacher gewesen. Deswegen wollte ich auch nicht die Teure Sd Karte mit dem Navigation System kaufen. Lohnt nicht


    Grüße

    Katrin

  • Ja, ist doof, hatte ich vorher auch nicht recherchiert ob mein Handy Mirrorlink unterstützt. Suzuki kann in dem Fall ja nichts dafür, Mirrorlink funktioniert mit unseren Telefonen ja bei keinem Auto. Zur Navigation kannst du ja aber auch gut Android Auto nutzen, das sollte ja funktionieren, ich hab nur noch nicht getestet ob es auch offline mit heruntergeladenen Karten funktioniert.

  • Das Fernlicht wird von einem Relais geschaltet.

    Wenn Du den Steuerstrom auf Zündstrom schaltest, ist das Licht mit eingeschalteter Zündung an, auch beim Starten).

    Wenn Du den Steuerstrom noch ein Öffnerrelais spendierst, der vom Anlassensteuerstrom geschaltet wird, geht das Licht wärend des Motor startens aus.

    Aufwand und Nutzen stehen für mich in keinem Verhältnis. Ebensowenig das erlöschen der Garantie.

  • Dänemark geht definitiv normales Tagfahrlicht. Bin oft da unterwegs und hatte nie Probleme

    ... es ging aber um Schweden. So, nach ein bisschen suchen habe ich herausgefunden, dass man auch in Schweden bei normalen Sichtverhältnissen mit Tagfahrlichter fahren darf.


    Zitat ADAC zu Schweden:

    "Auf allen Straßen muss ganzjährig mit Abblendlicht (oder alternativ Tagfahrleuchten) gefahren werden. Diese Vorschrift gilt auch während der Mitternachtssonne."


    Zitat ADAC zu Dänemark:

    "Auf allen Straßen muss tagsüber ganzjährig mit Abblendlicht (oder alternativ Tagfahrleuchten) gefahren werden."


    Die Infos zu den einzelnen Ländern kann man sich hier erlesen, dann weiß man es ganz genau. https://www.adac.de/reise_frei…_region_land/default.aspx

  • ... die Skandinavier waren quasi die "Erfinder des Tagfahrlichtes". Ich kann mich noch an die ersten PKW erinnern, die damit ausgestattet waren: das waren VOLVOS! Und da gab es auch keine Beleuchtung am Heck.

    Von daher sehe ich das hier angesprochene Problem nicht als solches. Das soll natürlich "bastelfreudige" INGNIS-Fahrer nicht von Veränderungen abhalten!

    VG

    Vitara S Allgrip 2016

    Ignis C+ Allgrip 2017

  • ... ich bin eigentlich ganz froh darüber, dass der Ignis Tagfahrlicht hat. Wenn das mal auf Grund der Dauerbenutzung seinen Geist aufgibt, ist das bestimmt nicht so teuer zu wechseln als der LED-Hauptscheinwerfer.

    Ist das Tagfahrlicht beim Ignis nicht auch in den Hauptscheinwerfern?