Remote-Kabel (P. CONT)

Aufgrund von Problemen wurde ein Backup eingespielt, wobei die Datenbank relativ aktuell ist (24.3.) die Dateien aber ca 14 Tage älter. D.h es werden hier und da Dateien fehlen.
  • Ja, musste aber googeln.

    Der Verstärker braucht zwingend ein externes Remotesignal.


    In der Beschreibung vom Kenwood wird es sogar beschrieben:



    Wie man am besten an den Sicherungskasten geht, weiß ich leider nicht.

    Ich könnte mir auch vorstellen, dass man das 12V Zündungsplus von woanders her ziehen kann.

    Dazu gab es mal hier was:

    Original Radio Belegung.

    Habe die Bilder von Sigru beschriftet

    Was am Besten ist, keine Ahnung.

  • Ich kapiers net.

    Gelb an Batterie. Schwarz an Masse. Und das blaue Kabel habe ich an das grüne

    (Audio-Remote) angeschlossen.

    Aber nix tut sich.

    Kann mir irgendwer helfen?

  • Boa. Ich kenne mich eher schlecht mit der Materie aus.

    Ich gebs auf. Der Dreck-subwoofer geht net mal an. Thema durch.

    Alles scheiße

    Naja du wirst irgendwo einen Fehler gemacht haben oder eventuell die falsche Hardware gekauft haben und dabei kann man dir nachträglich schlecht über ein Forum helfen. Normalerweise erzeugen die aktuellen Aktiv-Subwoofer das Remotesignal selber aus den Lautsprecherleitungen. Da das anscheinend nicht der Fall ist brauchst du einen High-Low-Adapter mit Remoteerzeugung. Da du dich überhaupt nicht auskennst tue dir selber einen Gefallen und lass dir bitte von einer Fachwerkstatt helfen. Das spart Frust und dir bleibt ein Kabelbrand erspart.

    Suzuki Swift Sport 2019 Stage 3 Stage 2

    Software (Max. Ladedruck 1,2 bar) + Straight Pipe Abgasanlage 2,5 Zoll ab Kat (Eigenbau) + CTC-Ladeluftkühler + CTC-Ladeluftschläuche

    + MST Performance Intake + FMS Downpipe + (Upgradelader)


    Yamaha YZF-R1 2018

  • Ahh. Aus den Lautsprecherkabel. Da könnte der Fehler liegen. Hab so Abzweigverbinder (siehe Bild).

    Aber als ich mal in so ein Teil reingeguckt habe, waren die Kabel unversehrt. Normal sollen die Dinger sich doch quasi in so n Kabel reinbeißen.

    Daher könnte es doch sein, das die Kabel keinerlei Verbindung haben, oder?


    Aber das mit der AudioRemote-Leitung ist doch richtig, oder?

    Oder dann doch an 12V-ZündungsPlus?

  • Abzweigverbinder...nein...nicht gut!


    Mal ganz nebenbei ist der sub eine mogelpackung. 150W soll er haben, aber eine max Stromaufnahme von 8,5A. Dann müsste er bei über 17V laufen.


    Zum Problem:

    Du hast den jetzt an Strom angeschlossen (Versorgungsleitung direkt von der Batterie mit Sicherung ? und an Fahrzeugmasse - Karosserie?), und obwohl du die Remote leitung angeschlossen hast will er nicht angehen?

    Kommt denn Spannung auf der Remote Leitung (am Sub blau/weiß) an?

    Kommt überhaupt spannung an (am Sub gelb).

    Ansonsten verbinde mal Gelb und Blau/weiß. Dann muss er sich zumindest mal kurz melden. Kann sein dass er gleich danach wieder aus geht weil kein Audio rein kommt.


    Ansonsten - wenn du keinen Plan hast was du da tust - dann lass es sein!

    Wäre nicht die erste Karre die abbrennt weil einer mal was angeschlossen hat.


    Woher kommst du?

    Eventuell gibts aus dem Forum einen der bei dir um die Ecke wohnt und helfen kann.

    Ansonsten sind ein paar Euro für einen Fachgerechten Einbau von einem Fachgeschäft gut angelegt (ich denke mehr als 200Euro wird es keinesfalls kosten).