Ich habs getan, Ignis gekauft.

  • ... so in die Richtung habe ich auch gedacht. ;)

  • ... in der Anleitung steht, dass man den Reifendruck in kpa in den Einstellungen angeben kann, der nicht unterschritten werden darf. So wie ich das verstehe, werden die Sensoren nicht angelernt, da sie den genauen Ist-Wert des Druckes übermitteln und im Bordcomputer wird dann überprüft, ob der Wert mit den eingegebenen Wert im BC übereinstimmt.

  • Mein Reifenhändler meinte es gebe bei denn Autos zwei hinterlegbare Parameter eine für die Sommerreifen-Winterreifen.

    Einfach draufmachen und fahren, wenn's nicht funktioniert sollte ich einfach vorbeikommen.

    Die meinen liegen noch in der Garage,und bei der Wetterlage wird das auch so bleiben.

    Ich lass mich da Mal überraschen mit den RDKS.

  • Aus der Anleitung:


    Reifen- und/oder Radwechsel

    Wenn Sie einen defekten Reifen durch das

    Ersatzrad ersetzt haben, empfiehlt SUZUKI,

    dass Sie auf die Felge des defekten Rei-

    fens durch einen SUZUKI-Vertragshändler

    einen neuen Reifen montieren lassen. Das

    TPMS ist schon so eingestellt, dass es den

    ID-Code des originalen Rads erkennt und

    die normale Funktion des TPMS wird wie-

    der hergestellt.

    Wenn Sie Räder an Ihrem Fahrzeug wech-

    seln müssen, muss Ihr Händler darauf

    achten, dass an den neuen Rädern TPMS-

    Sensoren montiert sind und das TPMS so

    eingestellt wird, dass es die neuen Senso-

    ren erkennt.

  • Sprecht den Motorsteuergeräten bloß nicht zu viel Intelligenz zu. Ich bin Informatiker und habe so manches Steuerprogramm gesehen. Die können einiges aber nicht hexen.

    Das sind keine großen Algorithmen, die den Fahrer erkennen, auf jeden Fall nicht bei Suzuki. Vielleicht in grossen teuren Karren, bei denen jeder Fahrer seine Sitzpositionen und wer weiss noch so alles speichern kann.

    Die 5000 km halte ich für einen Mythos, bis mir einer das Gegenteil beweist.

    Suzuki SX4 S-Cross 1.4 Boosterjet Comfort 4x4 blau 09/2016 "Crossy"

    Suzuki SX4 Classic Style Bj.09/2013 EY Bison Braun "Susi"

    Suzuki Swift Sport blau NZ Bj.2015 "Sporty"

  • Sprecht den Motorsteuergeräten bloß nicht zu viel Intelligenz zu. Ich bin Informatiker und habe so manches Steuerprogramm gesehen. Die können einiges aber nicht hexen.

    Das sind keine großen Algorithmen, die den Fahrer erkennen, auf jeden Fall nicht bei Suzuki. Vielleicht in grossen teuren Karren, bei denen jeder Fahrer seine Sitzpositionen und wer weiss noch so alles speichern kann.

    Die 5000 km halte ich für einen Mythos, bis mir einer das Gegenteil beweist.

    ... Memoryfunktion für den elektrisch verstellbaren Fahrersitz und der Spiegeleinstellung hatte mein 88' Chrysler Lebaron schon serienmäßig, da konnten 2 verschiedene Fahrer mit seinen individuellen Sitz- und Spiegeleinstellungen gespeichert werden.


    Tja - die Amiautos waren lange Zeit, in Sachen Comfort der Zeit weit voraus.

  • ... Memoryfunktion für den elektrisch verstellbaren Fahrersitz und der Spiegeleinstellung hatte mein 88' Chrysler Lebaron schon serienmäßig, da konnten 2 verschiedene Fahrer mit seinen individuellen Sitz- und Spiegeleinstellungen gespeichert werden.


    Tja - die Amiautos waren lange Zeit, in Sachen Comfort der Zeit weit voraus.

    Und im aufdeckenvon illegaler Software auf den Steuergeräten ;)entschultigt aber das könnte ich mir nicht verkneifen.

  • Die 5000 km hab ich mir als Orientierung genommen, da meine Werkstatt dazu geraten hatte (auch für den 1. Ölwechsel). Für mich wurde die Leistung spürbar besser nachdem 2000 km hinter mir lagen. Am längsten haben mich die Trommelbremsen geärgert, die mittlerweile aber auch endlich wach sind.

    Zum Thema Steuergeräte in Autos gibt es einen wunderbaren Vortrag von Dieter Spaar:

    Suzuki Ignis Comfort+ mit Allgrip.

    Suzuki Vitara S (LY) Allgrip AT

  • ... Video - gut zu wissen, was da alles möglich ist. Man sollte also immer im "Hinterkopf" haben, dass auf Grund der modernen Vernetzung von Fahrzeugkomponenten auch ein manipulieren und Eingreifen von Außen möglich ist.

    - Airbagsteuergerät - hat also eine Art Fahrtenschreiberfunktion, es werden Vorgänge, die vor dem Auslösen passiert sind abgespeichert - das sollte man sich auch merken, wenn man einen Unfallhergang, den man vielleicht selbst verschuldet hat, anders schildert, um sein Eigenverschulden zu vertuschen - im blödesten Fall lesen die dann die Daten aus und man ist noch wegen Falschaussage dran.

  • ... wenn man einen Unfallhergang, den man vielleicht selbst verschuldet hat, anders schildert, um sein Eigenverschulden zu vertuschen - im blödesten Fall lesen die dann die Daten aus und man ist noch wegen Falschaussage dran.

    Wäre aber auch nicht mehr, als richtig! Wenn ich auf gut deutsch Sch*isse baue, sollte ich dafür auch geradestehen. Wir sind doch anders herum genauso froh, wenn durch solche Mittel eindeutig bewiesen werden kann, dass wir eben NICHT an einem Unfall die Schuld tragen.


    Immer vorsichtig sein mit der lieben Doppelmoral, die zahlt sich eigentlich nie aus.

    Seit 2018-10-16: Suzuki Swift Sport in Burning Red Pearl Metallic

    Spritmonitor - 5,6 Liter :)

    -

    Universal Frequencies - resonate inside of me

    Try to take you for a Ride - here across the Galaxy

    © 2001 by Bass Mekanik

  • Eine "Falschaussage", um sich selbst zu entlasten, ist nicht strafbar, solange sie nicht zugleich eine willentliche Belastung anderer Beteiligter wider besseres Wissen darstellt. Ein Beschuldigter darf jederzeit lügen, um sich selbst zu entlasten. Dennoch sollte man lieber nach folgendem Leitsatz verfahren: "Wer nichts sagt, sagt auch nichts Falsches.".

  • Eine "Falschaussage", um sich selbst zu entlasten, ist nicht strafbar, solange sie nicht zugleich eine willentliche Belastung anderer Beteiligter wider besseres Wissen darstellt. Ein Beschuldigter darf jederzeit lügen, um sich selbst zu entlasten. Dennoch sollte man lieber nach folgendem Leitsatz verfahren: "Wer nichts sagt, sagt auch nichts Falsches.".

    ... ja, und dann ist der Zeitpunkt, wo dann die technischen Hilfsmittel zur Aufklärung hinzu gezogen werden, wie eben der Datenspeicher des Airbagsteuergerätes.

  • doch schon, aber meine Frau arbeitet neben der Zulassungsstelle und wir wollen die Nummernschilder vom Peugeot weiter nutzen, da ist das logistisch einfacher und paar € sparen wir obendrein...

    Suzuki Ignis Comfort+ AGS Pure White Pearl Metallic

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Flocke ()

  • Ne Flasche Sekt habe ich beim Swift keine bekommen, dafür aber ein kleines Modellautochen (leider gabs die nur in gelb und weiß ^^).


    Die letzte Flasche Sekt habe ich tatsächlich beim Kauf meiner Couch bekommen, bzw. wurde sie mir "angeboten" ... auf meine Frage, ob sie auch was anderes hätten, da ich keinen Sekt oder Wein (und schon garkeinen Champagner) trinke, habe ich mir dann einen Rapps O-Saft aus dem Kühlschrank genommen. Ihr hättet die Augen sehen sollen, haha ^^ Der Verkäufer hat aber auch schon komisch dreingeschaut, als der junge, im Schlabberpulli gekleidete Hampelmann daherkam, sich für 3000 Euro ne Ledercouch gekauft hat und beim Verkaufsgespräch kein Kaffee, sondern Kakao wollte - mit richtig schön viel Schoki ^^

    Seit 2018-10-16: Suzuki Swift Sport in Burning Red Pearl Metallic

    Spritmonitor - 5,6 Liter :)

    -

    Universal Frequencies - resonate inside of me

    Try to take you for a Ride - here across the Galaxy

    © 2001 by Bass Mekanik

  • Ich kaufe scheinbar in den falschen Geschäften. Bei mir reicht es immer nur bis zum Kaffee ☹️

    Sekt ist toll, aber nicht für den Fahrer 😉 und solange die Flasche nicht wie bei der Schiffstaufe gegen den Wagen geschlendert wird , ... 😁

    Suzuki SX4 S-Cross 1.4 Boosterjet Comfort 4x4 blau 09/2016 "Crossy"

    Suzuki SX4 Classic Style Bj.09/2013 EY Bison Braun "Susi"

    Suzuki Swift Sport blau NZ Bj.2015 "Sporty"