[Suche] RDKS / TPMS Sensoren Suzuki Swift AZ/RZ

  • hoffentlich hast Du in Zukunft keine Probleme damit



    Lg

    Als Gott mich schuf sagte Er nur: " Hoffentlich geht das gut !!! "
    Als ich geboren wurde sagte der Teufel: " na, schöne Scheiße..... Konkurrenz !!!



    Nissan Quashqai 1.6 Dig-Tec Tekna-Plus , schwarz metallic , EZ 10.01.2020 , " Black Edition "

    Suzuki Baleno Hybrid , Arctic White Pearl Metallic , EZ 25.01.2019 , " Limited Edition "

  • bei den original Sensoren gibts keine Probleme, draufstecken und gut is , mit den Zubehörsensoren kann es schon mal passieren das diese nicht erkannt werden


    Lg

    Als Gott mich schuf sagte Er nur: " Hoffentlich geht das gut !!! "
    Als ich geboren wurde sagte der Teufel: " na, schöne Scheiße..... Konkurrenz !!!



    Nissan Quashqai 1.6 Dig-Tec Tekna-Plus , schwarz metallic , EZ 10.01.2020 , " Black Edition "

    Suzuki Baleno Hybrid , Arctic White Pearl Metallic , EZ 25.01.2019 , " Limited Edition "

  • Vielleicht kann hier ein Fachmann kurz einmal beschreiben wie neue Sensoren funktionieren. Ist mein erstes Auto mit Drucksensoren und möchte nächste Woche Winterreifen holen, ohne mit dem Auto vorzufahren.....

    Wie erkennt die Steuerung welcher Reifen links, rechts, VA und HA montiert ist ? Was passiert, wenn ich diese nach Abnutzung Achsweise tausche ?

    Fuhrpark: Ford S-Max, Suzuki Swift Sport 2019, Mitsubishi Colt, Yamaha WR 125, Yamaha Vmax 1700.....8)

  • Vielleicht kann hier ein Fachmann kurz einmal beschreiben wie neue Sensoren funktionieren. Ist mein erstes Auto mit Drucksensoren und möchte nächste Woche Winterreifen holen, ohne mit dem Auto vorzufahren.....

    Wie erkennt die Steuerung welcher Reifen links, rechts, VA und HA montiert ist ? Was passiert, wenn ich diese nach Abnutzung Achsweise tausche ?

    ... ein guter Reifenservice programmiert die Universalsensoren für das jeweilige Fahrzeug, oder man hat original für dieses Fahrzeug vom Hersteller vorgesehene drin.

    Dann klappt der Räderwechsel ohne Probleme - war bei mir so - Räder rauf, hat alles sofort funktioniert. Ich habe beim Rad-Reifenlieferanten aber auch den Fahrzeugtyp angegeben und danach das Komplettrad ausgesucht.

    Hier mal ein paar Infos zum RDKS:

    https://www.reifendirekt.de/re…tionen%20%C3%BCber%20RDKS

    "Wo die Sonne des Intellektes tief steht, da werfen selbst Geisteszwerge große Schatten."

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Frank0307 ()

  • ... ein guter Reifenservice programmiert die Universalsensoren für das jeweilige Fahrzeug, oder man hat original für dieses Fahrzeug vom Hersteller vorgesehene drin.

    Dann klappt der Räderwechsel ohne Probleme - war bei mir so - Räder rauf, hat alles sofort funktioniert. Ich habe beim Rad-Reifenlieferanten aber auch den Fahrzeugtyp angegeben und danach das Komplettrad ausgesucht.

    Hier mal ein paar Infoss zum RDKS:

    https://www.reifendirekt.de/re…tionen%20%C3%BCber%20RDKS

    Beantwortet aber nicht meine Fragen...🙄....woher weiß die Steuerungseinheit, welcher Reifen sich z.B. vorne links befindet ?

    Fuhrpark: Ford S-Max, Suzuki Swift Sport 2019, Mitsubishi Colt, Yamaha WR 125, Yamaha Vmax 1700.....8)

  • Hallo zusammen

    Habe mich mal bei Euch angemeldet.

    Ich fahre zwar keinen Suzuki, hatte aber das gleiche Problem.

    Habe für den neuen Swift meiner Schwester auch einen Satz Winterkomplett mit programmierten RDKS Sensoren (Italsensor) bei einem Onlinehändler nach Hause geordert.

    Räder montiert und losgefahren. Reifendruckkontrolleuchte aus!

    Nach ca. 10 bis 15 km fing sie an zu blinken und anschließend dauerleuchten.

    Mit jedem Neustart des Fahrzeugs das gleiche Spiel.

    Dann Batterie 1/2 Stunde abgeklemmt.

    Beim nächsten Start sofort wieder Blinken und dann Dauerlicht.

    Aber nach wiederum ca.10 bis 15 km Reifendruckkontrolleuchte aus und seitdem ist Ruhe.


    Bin mal gespannt wie es beim Rücktausch abläuft.

    Gruss Udo

  • Beantwortet aber nicht meine Fragen...🙄....woher weiß die Steuerungseinheit, welcher Reifen sich z.B. vorne links befindet ?

    ... Suzuki verwendet scheinbar ein System, was selbst erkennt, wo sich welcher Sensor mit entsprechender ID befindet - das geschieht wohl mit Antennen im Radkastenbereich. Anhand der Signalstärke wird da erkannt, welches Signal aus welchem Radkasten kommt.


    Wäre das nicht der Fall, müsste nach dem Programmieren des Sensors das Rad gekennzeichnet (Aufkleber) werden, wo drauf steht, wo es hin kommt.

    Bei mir war das nicht der Fall, also nehme ich an, dass das so wie oben beschrieben funktioniert.

    "Wo die Sonne des Intellektes tief steht, da werfen selbst Geisteszwerge große Schatten."

  • Beantwortet aber nicht meine Fragen...🙄....woher weiß die Steuerungseinheit, welcher Reifen sich z.B. vorne links befindet ?

    Soweit ich das schon einmal nachgelesen habe gibt es entweder einzelne Empfänger im Radhaus oder es wird das Kabel der jeweiligen Raddrehzahlsensoren als Antenne verwendet oder eben einen Zentralempfänger.

  • Die Sensoren im Ventil senden sobald sie bewegt werden auf ca. 433 MHz. und ein Empfänger im Radkasten gibt das Signal an den Bordcomputer weiter. Es wird also am Sender nix eingestellt, also auch nicht welches Rad oder so. Allein durch den Montageort erfährt der Bordcomputer, wo das Rad sitzt. Das ist auch praktisch. Denn du kannst auch Räder vorne/ hinten tauschen ohne dass du was programmieren musst.

  • Hatte letztes Jahr auch die Probleme das er die Sensoren nicht erkannt hat.

    Mein Kumpel (KFZ Sachverständiger) gab mir dann den Tip, mal den Luftdruck zu verändern.

    Hab dann auf 1 bar abgelassen und auf 3 bar aufgepumpt.

    Danach auf 2,2 bar eingestellt, gefahren, und alles erkannt und gut.

    Probiert das mal.

    Kann aber nicht sagen welche Sensoren da drin sind.

    Ist ein Radsatz aus dem Netz.

  • Nach Reifenwechsel werden Italuniversal Sensoren (von Kompletträder Anbieter vorgeschlagenen) nicht erkannt. Hat schon jemand Erfahrung mit Italuniversal Sensoren gemacht ?

    Zur Info. Nach Absprache mit Onlineshop (kosten werden übernommen, ) war ich heute beim Reifen händler vor Ort um die Universal Sensoren zu überprüfen .Zwei Sensoren waren nicht Programmiert . Nach Programmierern und Anlernen funktioniert alles einwandfrei.